Nachrichten aus Uhldingen-Mühlhofen und Umgebung

26.1.2023 Müll und Zerstörungswut sorgen für Bestürzung im Waldkindergarten

Durch Vandalismus ist auf dem Gelände des Waldkindergartens innerhalb eines Jahres ein Schaden von rund 3000 Euro entstanden. Und nicht nur das bereitet den Verantwortlichen Sorgen.

Manchmal sind es nur leere Chipstüten, an anderen Tagen Zigarettenstummel und Glasscherben: Unbekannte hinterlassen beinahe wöchentlich jede Menge Müll auf dem Gelände des Waldkindergartens in Uhldingen-Mühlhofen. Für die Erzieher und Eltern ist das ärgerlich - zum einen kostet es jede Menge Arbeit, bis der ...

25.1.2023 Immer noch Passagierflaute! Autofähre Konstanz-Meersburg streicht erneut Zahl der Fahrten zusammen

Außerhalb der Stoßzeiten verkehren ab 30. Januar nur noch drei statt vier Schiffe der Stadtwerke Konstanz über den Überlinger See. Zu längeren Wartezeiten soll es laut dem Unternehmen in der Regel aber nicht kommen.

Der Fahrplan der Fähre Konstanz-Meersburg wird ab Montag, 30. Januar, erneut angepasst - das heißt ausgedünnt. Darüber informieren die Stadtwerke Konstanz in einer Pressemitteilung. Grund: Es fahren einfach zu wenige Leute mit. Zahlen und eine Analyse dazu gibt es hier. Es ist ...

23.1.2023 111 Jahre Eulen! So wurde der närrische Geburtstag gefeiert

Der Narrenverein Eule feiert 111-jähriges Bestehen. Mehr als 3000 Hästräger ziehen beim Umzug durch Hagnau.

Die Hagnauer Eulen hatten eingeladen und alle waren sie gekommen: Die Narren des ANR vom Bodensee und die Nachbarn aus Stetten, Meersburg, Daisendorf, Kippenhausen, Immenstaad und Uhldingen. Insgesamt 28 Vereine mit mehr als 3000 Hästrägern machten sich auf den kurzen Rundkurs durch Hagnau und brauchten dafür genau zwei Stunden. Hexen waren in der Überzahl, aber auch die ...

21.1.2023 Ausbau gleich Rückschritt? Gemeinderat ringt mit Kreis-CDU um Betrieb der Buslinie 100

Die Kreis-CDU schlägt in einem Antrag vor, die Buslinie 100 auf die Monate April bis Oktober zu reduzieren. Der Gemeinderat stemmt sich geschlossen gegen die Pläne: Die Gemeinde werde im Winter vom ÖPNV abgehängt.

Unter dem Titel »Ausbau des ÖPNV« hat die CDU-Fraktion im Kreistag einen Antrag eingereicht, der in der Sitzung des Kreistags am 24. Januar diskutiert werden soll. Für den Gemeinderat von Uhldingen-Mühlhofen klingt der Titel »Ausbau des ÖPNV« wie Hohn: Die Räte sehen die Gemeinde ...

20.1.2023 Glätte und Schneefall sorgen in der Region für Chaos auf den Straßen

Fahrbahnen verwandeln sich in Rutschbahnen: Bis 17 Uhr vermeldete die Polizei am Freitag schon rund 80 Unfälle. Zahlreiche Lastwagen blieben an Steigungen hängen, zeitweise ging vor allem im Hinterland gar nichts mehr.

Schneefall, überfrierende Nässe und spiegelglatte Fahrbahnen: Das bei Dämmerung einsetzende Schneetreiben hat am Freitagabend für Chaos auf den Straßen in der Region gesorgt. Vor allem im Hinterland des Bodenseekreises zwischen Deggenhausertal, Markdorf und Friedrichshafen ...

20.1.2023 Vierter Einbruch in zehn Jahren in Rick's Bioladen

Richard Nardo muss sich mal wieder mit einem Einbruch herumschlagen. Er ist ein Mann mit großem Herz und kann nachvollziehen, warum manche Leute zu Einbrechern werden. Nur: Es gibt bei ihm nichts zu holen.

Eine zerbrochene Scheibe, Lärm in der Nacht: Eine Frau in Nußdorf schreckte am Mittwoch gegen 23.15 Uhr auf, als eine unbekannte Person versuchte, in die Kellerräume von Rick's Biomarkt einzusteigen. Nach ihrer Beobachtung soll es sich um einen Mann gehandelt haben, untersetze Figur, ...

20.1.2023 Streithahn oder Stadtverbesserer? Warum sich dieser Überlinger regelmäßig mit dem Rathaus anlegt

Beschwerden, Proteste und Scharmützel: Holger Schappeler reibt sich für Belange der Lokalpolitik auf - und eckt dabei oft bei Verwaltung und Stadträten an. Aber was treibt ihn an? Oder hat er einfach nichts zu tun?

Holger Schappeler steht am Gallerturm und schaut auf die Altstadt. Er nickt ein paar Mal und antwortet dann: »Gute Frage«. Aber nein, Bürgermeister von Überlingen zu sein - das könne er sich nicht vorstellen. »Das ist ein Höllenjob, eine ständige Zerreißprobe.« Aber ist er nicht ...

20.1.2023 Flucht zweier junger Ausreißerinnen endet am Bahnhof bei Lindau

Zwei Mädchen aus Uhldingen-Mühlhofen und Überlingen sind der Bundespolizei am Reutiner Bahnhof bei Lindau ins Netz gegangen. Sie waren offenbar von Zuhause ausgerissen.

Für zwei jugendliche Ausreißerinnen endete die vermeintliche Freiheit am Donnerstag am Reutiner Bahnhof bei Lindau. Wie die Polizei berichtet, kontrollierten Beamte der Bundespolizei gegen 14.30 Uhr die beiden Mädchen im Alter von 14 und 15 Jahren. Dabei stellten die Beamten fest, dass die Jugendlichen von ihren ...

20.1.2023 Schauspielerin Teresa Harder verrät: Ich war ein Überlinger Hänsele!

Eine Frau im Häs, das Männern vorbehalten ist? Schauspielerin Teresa Harder (Rentnercops, ARD) spricht über ihre Jugend am Bodensee, über Rollenspiele an der Fastnacht und heimliche Partys in den Pfahlbauten.

Sie ist in »Der Himmel über Berlin« von Wim Wenders zu sehen, sie spielte in der 2008er Verfilmung von »Die Welle«, im Tatort, in verschiedenen Soko-Ausgaben oder in der ZDF-Reihe Inga Lindström: Teresa Harder, 1963 in Überlingen geborene Schauspielerin, ist ab dem 15. Februar in ...

19.1.2023 Hallo, Fischlein! Was schwimmt eigentlich alles im Bodensee?

Der lange verschollen geglaubte Tiefseesaibling lebt doch noch im Bodensee. Könnte es sein, dass auch andere Arten unentdeckt überlebt haben? Diese Fische kommen im See vor.

Ein mysteriöser Fischfang gab den Forschern viele Jahre Rätsel auf. 2014 waren im Bodensee einige Tiefseesaiblinge gefangen worden. Zuvor war der Fisch mehr als vier Jahrzehnte nicht im See gesehen worden. Seit dem überraschenden Fund haben Wissenschaftler geforscht und das Rätsel schließlich entschlüsselt: Der ...

18.1.2023 Steinhügel im Bodensee geben Rätsel auf

Totenkultstätten, Siedlungsinseln, Ablagerungen? Das Projekt Tiefenschärfe machte 2015 rätselhafte Steinhügel am Grund des Bodensees sichtbar. Seitdem versuchen Wissenschaftler herauszufinden, was es damit auf sich hat.

Um die Unterwasserhügel zwischen Romanshorn und Altnau ranken sich wilde Spekulationen. Haben von dort Priester die Asche verstorbener Pfahlbauer verstreut oder wurden darauf zur Sonnenwende Feuer entfacht? Sind es Grabhügel, Wallerburgen oder womöglich nur eiszeitliche ...

18.1.2023 Wir haben den Beliebtesten! Bodensee wird zur Nummer 1 der Deutschen gekürt

Deutschlands größter und tiefster See wird auf der CMT-Messe ausgezeichnet: Der Bodensee setzte sich bei der Nutzerabstimmung eines Internetportals gegen rund 2000 deutsche Gewässer durch.

Die Menschen in Süddeutschland haben es ja schon immer gewusst: Ihr Bodensee ist einfach der schönste. Nun erhielt das Binnengewässer die Auszeichnung auch offiziell. Auf der CMT, der weltweit größten Publikumsmesse für Tourismus und Freizeit in Stuttgart, wurde der Bodensee als beliebtester See ...

18.1.2023 So schwemmt ein Wasserschaden den Zeitplan für den Einzug ins Kinderhaus Sonnenschein weg

Es ist bereits die dritte Verschiebung: Der Umzug ins neue Kinderhaus Sonnenschein musste wegen eines Wasserschadens erneut abgeblasen werden. Neuer Termin ist voraussichtlich erst nach Ostern.

Eigentlich hätten diese Woche 95 Kinder in den Neubau des Kinderhauses Sonnenschein am Kanalweg ziehen sollen. Eigentlich. Denn ein Wasseraustritt aus einer Leitung hat im Dezember so großen Schaden angerichtet, dass der Einzug verschoben werden musste. »Das ist absolut ärgerlich«, bedauert ...

17.1.2023 Abzocke bei den Parkgebühren oder unvermeidbare Erhöhung? Touristiker befürchten weniger Tagesgäste

Wer auf dem Parkplatz am See in Unteruhldingen sein Auto abstellen will, zahlt für vier Stunden jetzt 8,50 Euro. Das sei mindestens eine Umdrehung zu viel an der Preisschraube, sagt der Leiter des Pfahlbaumuseums.

Museumsdirektor Gunter Schöbel spricht aus, was einige Touristiker im Ort umtreibt. »Das sind Erhöhungen, dass einem schwindlig wird«, beklagt der Leiter der Pfahlbauten »Großstadtpreise«. Dabei sei selbst an der Stuttgarter Museumsmeile oder am Mannheimer Reißmuseum Parken ...

15.1.2023 Bürgermeister Männle begrüßt rund 300 Besucher zu seinem ersten offiziellen Neujahrsempfang

Beim Neujahrsempfang im Welterbesaal waren am Sonntag alle Sitzplätze besetzt. Bürgermeister Dominik Männle ging unter anderem auf Positives ein, das er den Krisen der vergangenen Jahre abgewinnen konnte.

Alles andere als verkrampft, farblos oder gar aufgeregt, sondern vielmehr professionell, locker und gut gelaunt zeigte sich am Sonntag Bürgermeister Dominik Männle bei seinem ersten offiziellen Neujahrsempfang im Welterbesaal. Zu dieser vom Musikverein Oberuhldingen unter Leitung von Udo ...

13.1.2023 Wann wird's mal wieder richtig Winter? Das sagt eine Meteorologin von Wetterkontor dazu

Noch ist es etwas zu warm für Januar. Am Ufer des Bodensees sind in diesem Winter kaum Schneeflocken zu sehen gewesen. Wird es bald richtig kalt? Und vielleicht sogar weiß?

9 Grad - und das Mitte Januar. Viel zu warm für Schnee und Eis. Da stellt sich Frustration bei Wintersportlern ein und die Frage kommt auf: Na, wo bleibt denn jetzt der Winter? Kommt der noch an den Bodensee? Oder war's das schon? Diese Frage stellt der SÜDKURIER Britta Siebert-Sperl, Meteorologin bei Wetterkontor. »Ich ...

13.1.2023 Alte Gärtnerei Uhldingen-Mühlhofen: 28 Mietwohnungen auf dem Grundstück einer ehemaligen Gärtnerei

Die zwei Energieeffizienzhäuser nach KfW55-Standard benötigen nur rund 55 Prozent der Energie eines Gebäudes, das die heutigen Neubau-Mindestanforderungen erreicht. Für rund 80 Bewohnerinnen und Bewohner sind 28 Wohneinheiten mit je 2,5- bis 4,5-Zimmer und 65 bis 170 Quadratmetern pro Wohnung geschaffen worden.

Uhldingen-Mühlhofen - Die zwei Energieeffizienzhäuser nach KfW55-Standard benötigen nur rund 55 Prozent der Energie eines Gebäudes, das die heutigen Neubau-Mindestanforderungen ...

12.1.2023 Angst, Wut und eine Fahrt nach Lützerath: 19-Jährige will protestieren, bis "die Alten" zuhören

Ananda Klaar findet, ihre Generation werde ignoriert - und müsse das Versagen anderer ausbaden. Darüber hat sie ein Buch geschrieben. Seither, sagt sie, sei ihr Protest radikaler geworden.

Juli 2020: In der Überlinger Innenstadt stehen drei Schülerinnen mit einem Banner: »Keine Kohle für die Kohle«, prangt darauf. Sie wollen reden. Über das an diesem Tag verabschiedete Kohleausstiegsgesetz. Ein Mann läuft vorbei: ,Hauptsache ihr habt Handys', schimpft er. Es dauert, bis endlich eine ...

12.1.2023 Der Schatz im Bodensee - gibt es ihn wirklich?

Die Tiefen des Gewässers sind weitgehend unerforscht. Könnten dort bisher unentdeckte Wertstücke liegen? Das sagen Archäologen, Lokalhistoriker und Taucher.

Eine Truhe voller Gold oder wertvolles Porzellan: Mythen über versunkene Reichtümer gibt es seit Jahrhunderten. Dafür muss man nicht in die Südsee schauen, es reicht der Blick in die heimischen Gewässer. So sollen im Rhein der Nibelungenschatz oder im bayerischen Walchensee Raubgold der Nazis liegen. Aber wie ist es mit dem Bodensee? ...

11.1.2023 Was für ein Wetter-Jahr! 2022 mit Sonnenstunden-Rekord, erstaunlich viel Regen und Saharastaub

Von einem besonders niedrigen Bodenseepegel, erstaunlich wenig Nebel und einem Dezember im Aprilformat: Rückblick auf ein besonderes Wetterjahr am Bodensee.

2022 war ein extrem warmes Jahr am Bodensee: Mit einer Durchschnittstemperatur von 11,4 Grad Celsius an der Wetterstation in Konstanz war es im vergangenen Jahr mehr als 1 Grad Celsius wärmer als im 30-jährigen Mittelwert der Jahre 1991 bis 2020. Bereits im März war es ausgesprochen warm, bei einer Höchsttemperatur von 20,6 Grad ...

Quelle:
© SÜDKURIER GmbH Medienhaus