Nachrichten aus Überlingen und Umgebung

28.1.2020 Erneut legt ein Brandstifter in Überlingen Feuer

Ein Großmüllbehälter brennt, vergangenen Woche gingen etliche Fahrzeuge in Flammen auf

In der Kurt-Hahn-Straße hat jemand am Montag gegen 20.45 Uhr den Inhalt eines Müllcontainers angezündet. Der Behälter wurde laut Polizeibericht wieder geschlossen, nachdem das Feuer gelegt worden war. Die Höhe des Schadens kann aktuell nicht beziffert werden. Die Polizei sucht Hinweise 075 51/80 40. Gleich ...

28.1.2020 Dreimal klirrten an den Narrentagen Glasscheiben

Der Polizei in Überlingen wurden nach dem närrischen Wochenende in Überlingen drei Beschädigungen gemeldet

Das Fenster eines Schuhgeschäftes in der Pfarrhofstraße in Überlingen ist laut Polizeibericht zwischen Samstag und Montag beschädigt worden. Der Schaden wird auf rund 2000 Euro geschätzt. Es ist der dritte Glasschaden, der der Polizei vom vergangenen Wochenende gemeldet wurde. Am ...

28.1.2020 Lastwagen kippt in Graben

Der Fahrer eines Lastwagens musste bei Salem einem entgegen kommenden Fahrzeug ausweichen. Das Fahrzeug rutschte von der Straße.

Ein mit Holz beladener Lastwagen ist am Dienstagmorgen gegen 7 Uhr auf dem Weg zwischen Salem und Tüfingen in einen Graben gekippt. Laut Polizei musste der Fahrer vorher einem entgegen kommenden Fahrzeug ausweichen.Daraufhin verlor der Fahrer des LKW die Kontrolle ...

28.1.2020 Helfer kochen seit zwölf Jahren für Bedürftige: Aktion Mahlzeit erfährt viel Wertschätzung

Kreuzkirche als sozialer Treffpunkt für MenschenWie das Projekt funktioniert und finanziert wird

Kontrovers diskutiert wurde im Rahmen der jüngsten Haushaltsberatungen, ob eine Unterstützung des von der Caritas betriebenen Tafelladens mit 10 000 Euro durch die Stadt angebracht sei. Schließlich befürwortete dies eine große Mehrheit des Gemeinderats.Mit seinem Projekt Mahlzeit bringt ein Team ...

27.1.2020 Bräuche zwischen Bewahrung und Erneuerung: Teil 2 der Vortragsreihe zu 1250 Jahre Überlingen beschäftigt sich mit Viererbund und Fastnacht

Im Rahmen der Vorträge zur Stadtgeschichte nimmt das zweite Kapitel mit Werner Mezger eine Sonderstellung ein. Da es bei der Vernissage zur Ausstellung in der Galerie "Fauler Pelz" um die Fastnacht ging, durfte auch gelacht werden. Schließlich waren die Ausführungen des Kulturwissenschaftlers ein Prolog zum 20. Narrentag des Viererbunds mit den Narrenzünften aus Elzach, Oberndorf, Rottweil und ...

26.1.2020 So schön war der Narrentag in Überlingen: Hier finden Sie alle Geschichten, Bilder und Videos

Schon am Vorabend des Narrentags startete die große Party auf der Hofstatt. Dann ging es Schlag auf Schlag: Vom Narrenbaumstellen und Zunftmeisterempfang über den Nachtumzug am Samstag bis hin zur Messe, dem Schwertletanz und dem großen Umzug am Sonntag gab es beim Viererbundtreffen einiges zu erleben. Hier haben wir alle bis jetzt vorliegenden Berichte, Videos und Bildergalerien zusammengefasst.

...

26.1.2020 Schwerttanz beim Narrentag: In Bildern und Videos zum Nacherleben

Es ist ein seltenes Ereignis und in Überlingen in der Regel nur zur zweiten Schwedenprozession zu erleben. Wegen des Narrentags kehrte dieser Tanz in die Fastnacht zurück. Im Jahr 2021 feiert er 375. Jubiläum.

Nach dem Besuch der Narrenmesse, die traditionell bei der Wandlung vom Hänsele mit der Karbatsche gestört wurde, führte die Schwerttanzkompanie unter ihrem ersten Platzmeister Fridolin ...

26.1.2020 Polizei vermeldet: Bis auf wenige Zwischenfälle war die Freinacht ruhig

Die Lokalitäten, die circa 50 Besenwirtschaften und Verpflegungsstände im Freien waren in der Freinacht des Viererbundtreffens proppevoll. Gefeiert wurde zum großen Teil friedlich. Nur fünf Mal musste die Polizei eingreifen.

Bis auf einige wenige Zwischenfälle alles ruhig. Diese Bilanz zog Günter Hornstein, Überlingens Polizeichef, am Sonntagvormittag zum Verlauf der Samstagnacht. Bei kalter ...

26.1.2020 Narrenmärsche zum Narrentag im Münster: Über 1000 Besucher, und der Pfarrer hält der Kirche den Narrenspiegel vor

Ein Potpourri aus allen vier Narrenmärschen des Viererbundes. Ein Stadtpfarrer, der der katholischen Kirche die Leviten liest und sie als "verstaubt" kritisiert. Und im Chor der 1000 Besucher ein "O happy Day" - die Besucher der Narrenmesse klatschten begeistert in die Hände. Bericht mit vielen Bildern und Video.

Trotz der kurzen Nacht, saßen pünktlich am Sonntagmorgen um 9 Uhr so viele ...

26.1.2020 5000 Narren beim Nachtumzug in Überlingen: hier im Video

Zwischen 15 000 bis 20 000 Besucher und 5000 Hästräger waren beim Nachtumzug des 20. Narrentages des Viererbundes in Überlingen dabei. Etwa drei Stunden zog sich der Lindwurm der Narren durch die Innenstadt und endete mit einem großen Schuttigfeuer auf der Hofstatt.

Es wimmelte nur von Hansel, Federahannes, Hänsele und Schuttig. Die vier Gruppen aus Oberndorf, Rottweil, Überlingen und Elzach ...

25.1.2020 Zwischenbilanz der Polizei zum Narrentag: Bislang ein friedliches Fest

Die Polizei schätzt die Zahl auf 15 000 bis 20 000 Besucher, die am Samstagabend die Stadt Überlingen bevölkerten, plus etwa 5000 Narren des Viererbunds. Bislang bewahrheitet sich, was die Narren als Motto ausgaben: Freunde feiern Fasnet.

Wenn Freunde gemeinsam feiern, dann machen sie das friedlich. Günter Hornstein, Überlingens Polizeichef, konnte am Samstag nach dem Ende des Nachtumzugs ...

25.1.2020 Videos vom Nachtumzug des 20. Narrentages des Viererbundes

Mehr als 15 000 Zuschauer kamen zum Nachtumzug des 20. Narrentages des Viererbundes nach Überlingen. Die Oberndorfer Hansel, Rottweiler Federahannes, Überlinger Hänsele und Elzacher Schuttig feierten ausgelassen, sie waren mit rund 5000 Hästrägern in Überlingens Straßen unterwegs. Höhepunkt war ein Schuttigfeuer der Elzacher Narren auf der Hofstatt.

25.1.2020 Ausgelassene Hänsele, Federahannes, Schuttig und Hansel

Beim 20. Narrentag in Überlingen war der Nachtumzug am Samstagabend der erste Höhepunkt. Rund 5000 Hästräger der vier Zünfte aus Oberndorf, Rottweil, Überlingen und Elzach zogen durch die Stadt. Am Ende gab es ein beeindruckendes Schuttigfeuer der Elzacher Schuttig auf der Hofstatt. Wir haben die Bilder des Nachtumzuges.

25.1.2020 30 Jahre Immobilienbüro Beate Michel: Die Expertinnen für Immobilien

Überlingen Alles zu Immobilien aus einer Hand: Das bietet das Büro von Beate Michel in der Hochbildstraße 4 Seit 30 Jahren ist die staatlich geprüfte Betriebswirtin als Immobilienmaklerin und Hausverwalterin selbstständig. Ihr stehen derzeit sieben Mitarbeiterinnen zur Seite.

Überlingen - Alles zu Immobilien aus einer Hand: Das bietet das Büro von Beate Michel in der Hochbildstraße 4. Seit ...

24.1.2020 Die Party geht schon ab: Monsterkonzert am Vorabend des Narrentags auf der Hofstatt

Der Narrentag ging noch gar nicht los, doch schon am Vorabend haben zahlreiche Besenwirtschaften geöffnet. Einige sind sogar schon voll und die Security muss Besucher abweisen. Auf der Hofstatt steppt der Bär zur Musik von Seegumpern und Guggevamps.

In der Galerie "Fauler Pelz" ist die Ausstellung "Fasnet hoch 4" eröffnet worden, die Narrenfreunde aus Rottweil, Elzach und Oberndorf trudeln ...

24.1.2020 Der Narrentag kann kommen: Stadtpfarrer und Narreneltern beim symbolischen Empfang auf dem Münsterturm

Die Verantwortlichen der Überlinger Narrenzunft und ihre Gäste haben sich am Vorabend des Narrentags auf dem Überlinger Münsterturm versammelt. Stadtpfarrer Bernd Walter lud sie in luftige Höhen ein, damit für die Großveranstaltung ein Segen für alle Narren ausgehen möge.

Den Weihwasserkessel ließ er in einer Ecke stehen. Stattdessen teilte der katholische Stadtpfarrer Bernd Walter ...

24.1.2020 Nach Kritik an Entwicklung von "ÜB on Ice": Eisbahn erfährt großen Rückhalt von Stadträten und Jugend

BÜB+ wünscht sich Mitsprache bei GestaltungStadtverwaltung sieht keinen HandlungsspielraumRäte bezeichnen Veranstaltung als wichtige WinterattraktionJugendgemeinderat: "Wir würden uns eher mehr solche Angebote wünschen."

Viel Rückhalt bekam die Eisbahn "ÜB on Ice" jetzt im Gemeinderat, der darin eine wichtige Attraktion im Winter sieht. Die Beratung war auf Antrag der Fraktion BÜB+ zustande ...

24.1.2020 Notunterkünfte unweit der Überlinger Müllkippe bleiben vorerst bestehen

Stadt saniert Notunterkünfte im gesetzlichen RahmenRäumlichkeiten seien technisch in Ordnung und sauberGemeinderäte möchten einen Besichtigungstermin

Die Notunterkünfte nahe des Entsorgungszentrums Füllenwaid seien als Unterbringungsort für Obdachlose in einer wohlhabenden Stadt wie Überlingen nicht angemessen: Diese Meinung vertritt Stadtrat Roland Biniossek von der BÜB+. Seine Fraktion ...

23.1.2020 DLRG-Boot bekommt Wasserliegeplatz im Osthafen

"Die Überlinger DLRGler haben keinen Liegeplatz im Hafen - und müssen 40 Meter zu ihrem Boot schwimmen", so lautete die Schlagzeile des SÜDKURIER im August, die für viel Aufmerksamkeit sorgte und das Thema in den Fokus der Öffentlichkeit rückte. Nun hat der Gemeinderat entschieden: Die DLRG bekommt einen Wasserliegeplatz im Osthafen. Die Reaktionen auf die Entscheidung fallen unterschiedlich aus.

...

21.1.2020 Baustellenbesichtigung mit anschließendem Spaziergang zum Mantelhafen

50 Überlinger wollen sich ein Bild vom Zustand der Druckleitung machen. Die Teilnehmer der Baustellenbesichtigung empören sich über die Verfüllung der Leitung. Sie kritisieren das Stadtwerk am See und Oberbürgermeister Jan Zeitler.

"Es war zeitlich zu knapp", hieß es von vielen Teilnehmern einer "Baustellenbesichtigung mit anschließendem Spaziergang". Man hätte sich eine frühzeitigere ...

Quelle:
© SÜDKURIER GmbH Medienhaus