Nachrichten aus Überlingen und Umgebung

16.12.2018 Adventskalender der ­verschwundenen Dinge: Anfang der Überlinger Industrie am Auerbuckel

Über die ehemalige Maschinenfabrik Auer, die dem Auerbuckel seinen Namen gab, gibt es lediglich Erinnerungen. Ulrich Huther wuchs hier auf und berichtet über die Fabrik. Heute wäre es nahezu undenkbar, dass in so einer Lage, in der Nähe des Bodensees, ein Industriegebiet existierte. Es zählte zu den wichtigsten Standorten der Überlinger Firmengeschichte.

Der "Auerbuckel" ist bei Menschen, ...

16.12.2018 Personalrat übt Kritik am Stellenplan der Stadtverwaltung

Mit dem Haushalt muss der Gemeinderat am Montag (17. Dezember) auch den Stellenplan beschließen. Der Personalrat kritisiert, dass er nicht früher über die Planungen informiert worden ist. Beispielsweise sei der Betriebshof unterbesetzt. Oberbürgermeister Jan Zeitler begründet dies mit einem Mangel an Bewerbern.

Überlingen - Nicht zufrieden ist der Personalrat der Stadtverwaltung mit seiner ...

16.12.2018 Arabisch für Flüchtlingskinder: Eine Initiative gegen den Analphabetismus

Diese Aktion ist ein Beitrag zur Integration und sie bereitet die Flüchtlingskinder auf eine mögliche Rückkehr in die Heimatländer besser vor. Noch ein Effekt ist zu beobachten: Wer seine Muttersprache beherrscht, lernt leichter die Fremdsprache Deutsch. Was trieb den Rentner Roland Hipper dazu an, diese private Initiative für die Wiestorschule und die Franz-Sales-Wocheler-Schule zu starten?

...

16.12.2018 Selbstvertedigung: Aikido-Schule im "Haus der Vereine gegründet"

Eine Neugründung, die sich aus dem Judosportverein heraus ergeben hat, bereichert das Vereins- und Sportleben von Überlingen. Offizieller Start der Aikido-Schule ist zum 1. Januar, es wird ein Schnuppertraining angeboten.

Im Judosportverein Überlingen trainiert seit mehr als 30 Jahren eine Gruppe unter der technischen Leitung von Renato Filippin (7. Dan Aikido, Aikikai Schweiz, St.Gallen) ...

16.12.2018 In Unterhosen durch die kalte Nacht: Schlafwandler am Burgberg aufgegriffen

Ein 44-jähriger Mann ist in der Nacht auf Sonntag am Burgberg umhergeirrt. Er war lediglich mit Unterhosen bekleidet, trotz der Minusgrade. So fiel er einem umsichtigen Autofahrer zum Glück auf, Schlimmeres konnte verhindert werden.

Es war gegen 2 Uhr morgens, ein Autofahrer im Bereich des Wohngebiets Burgberg entdeckte einen verwirrt wirkenden 44-jährigen Mann, der lediglich mit Unterhosen ...

14.12.2018 Alternativen zum Telekomgebäude? Gemeinderat drängt auf Lösungen für Vereine

in einem gemeinsamen Antrag haben die Fraktionen Stadt aufgefordert, den Vereinen bei der Suche nach neuen Räumlichkeiten zu helfen. Teilweise ist ein Umzug schon erfolgt, die drei großen Vereine haben aber wenig Hoffnung auf neue Räume.

In einem interfraktionellen Antrag fordert der Gemeinderat die Stadtverwaltung auf, "die Vereine aktiv bei der Suche nach Ersatz für die Räumlichkeiten im ...

14.12.2018 Wenn Geschenke Kinder belasten: Eine Überlinger Expertin erklärt, wie Enttäuschungen an Weihnachten vermieden werden können und gibt Tipps, worauf Eltern achten sollten

Überlinger Ärztin warnt vor zu vielen Päckchen unter dem Weihnachtsbaum Gemeinsame Zeit ist für Kinder oft wertvoller als materielle Dinge

Cordula Mundt und ihr Chef, Günter Broeski, haben kurz vor Weihnachten alle Hände voll zu tun. Fast alle Kunden, die in das Überlinger Spielzeuggeschäft kommen, lassen sich gerne von den Mitarbeitern beraten. Das richtige Geschenk für das Kind zu finden, ...

14.12.2018 In der Kunkelgasse und im Kunkelhaus zählt seit jeher die Gemeinschaft

Früher spannen in der Hafenstraße in Überlingen, einst Kunkelgasse genannt, Frauen und Mädchen gemeinsam Flachs. Sie kamen aus armen Familien und taten sich zusammen, um bei der Arbeit zu lachen, zu singen und Gemeinschaft zu erleben. Dieses Gemeinschaftsgefühl war auch den Familien wichtig, die später im Kunkelhaus in der Hafenstraße zusammenkamen, zum Eltern-Kind-Turnen oder zum Kindertreff. Im ...

14.12.2018 Reparaturarbeiten an der B31: Umleitungen während des Wochenendes

Weil die Fahrbahn der provisorische Baustellenumfahrung am Burgberg dringend saniert werden muss, müssen Autofahrer ab Samstagabend Umwege in Kauf nehmen.

Das Regierungspräsidium (RP) Tübingen lässt die schadhafte provisorische Baustellenumfahrung auf der B 31 bei Überlingen zwischen dem Anschluss Burgberg und der Rengoldshauser Straße sanieren. Die Arbeiten finden von Samstag, 15. Dezember, ...

14.12.2018 Der 16-jährige Abdul Malek kam mit seiner Familie von Syrien nach Überlingen. Seit zwei Jahren hilft er im Repair Café in Nußdorf mit - und begeistert alle mit seinem Engagement

Abdul Malek träumt davon, Ingenieur zu werden. Im Repair Caf in Nußdorf hilft er beim Reparieren der Geräte, von den anderen Mitarbeitern erhält er Unterstützung bei den Hausaufgaben.

"Der CD-Player läuft wieder", ruft Abdul Malek. Die Botschaft ist an Elektroingenieur Günter Neubert gerichtet, Initiator des Repair Cafs in Nußdorf. Die beiden hatten versucht, eine in die Jahre gekommene ...

13.12.2018 Wie Volksbank-Chef Hermann-Josef Schwarz in den Lenk-Brunnen kam

Er sei froh, sagte Hermann-Josef Schwarz bei einem Pressegespräch anlässlich seiner bevorstehenden Pensionierung, dass ihm der Bodmaner Bildhauer Peter Lenk keine Enten unter den Arm klemmte, als er ihn im Brunnen am Überlinger Landungsplatz verewigte. Ein Geizhals sei er nämlich nicht. Schwarz berichtet, wie er sich, als Nackedei, dann plötzlich auf der Expo in Hannover wiederfand.

Der ...

13.12.2018 Hermann-Josef Schwarz war für die Bank eine sichere Bank, jetzt muss er den Ruhestand antreten

Hermann-Josef Schwarz, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Überlingen, geht zum Jahresende in den Ruhestand, mit 65 Jahren. Er übergibt den Führungsposten an Andreas Tyrra (Jahrgang 1966). 43 Jahre lang war Schwarz in der Bank beschäftigt und durchlebte einen enormen Wandel, nicht nur im Bankenwesen. Diesen ordnet er im SÜDKURIER-Gespräch in einen größeren Kontext ein. Er und sein Nachfolger erklären ...

13.12.2018 Landesgartenschau vergibt Bewirtung an Bewerber aus Berlin und Friedrichshafen

Bio und Region, gepaart mit Routine: Die Landesgartenschau Überlingen hat die Bewirtung der Großveranstaltung 2020 vergeben. Vorgegeben waren hohe Qualität, biologische Angebote und regionale Lieferanten. Zum Zuge kamen die LD Berlin GmbH und "v2o"-Bio-Bistro aus Friedrichshafen.

Es sind an die 3000 Menschen, die bei einer Gartenschau täglich nicht nur satt werden, sondern auch genießen ...

13.12.2018 Erster Jugendgemeinderat nimmt seine Arbeit auf

Elf Jugendliche sind in den ersten Jugendgemeinderat der Stadt Überlingen gewählt worden. In einer konstituierenden Sitzung gelobten sie jetzt Treue zu Verfassung und Gesetz. Anschließend trugen sie sich in das Goldene Buch der Stadt ein.

Auch für den historischen Ratssaal war es eine Premiere: Ein so junges Gremium dürfte sich hier noch nie eingefunden haben. Für die konstituierende Sitzung ...

13.12.2018 Adventskalender der verschwundenen Orte: Als Überlingen noch eine Badeanstalt hatte

40 Jahre lang befand sich in der Jakob-Kessenring-Straße 13 eine Badeanstalt. In den 1970er Jahren wurde sie aufgelöst.

Schwitzend steht die kräftige Frau vor ihren Öfen und schaufelt eine Schippe Koks nach der anderen hinein. Ihre Aufgabe: die Überlinger sauber zu bekommen. Die Weißgekleidete ist die Leiterin der örtlichen Badeanstalt, hört auf den Namen "Fräulein Schneider" und hat das ...

12.12.2018 Die Überlinger schätzen ihren Weihnachtsmarkt auf der Hofstatt

Zur Halbzeit des Weihnachtsmarkts in Überlingen zog Organisator Oliver Bleser eine erste Bilanz: Die Besucher schätzten das Hüttendorf auf der Hofstatt und die Atmosphäre zwischen den mit Lichtern und Sternen geschmückten Hütten. Außerdem lobten sie das Angebot der Anbieter aus der Stadt und der Region. Kritik war vereinzelt von den Händlern zu hören: Ihm fehle ein Gesamtkonzept, ein roter Faden, ...

12.12.2018 Adventskalender der verschwundenen Orte: Aussichtspunkt ohne Hinweistafel

Von der Panoramatafel auf der Uhlandhöhe stehen heute nur noch die Fundamente aus Beton. Der Verschönerungsverein Überlingen hatte die Tafel kurz nach seiner Gründung 1899 aufgestellt.

Je nach Kondition kommt der Spaziergänger mehr oder weniger außer Puste an einem der schönsten Aussichtspunkte Überlingens an: der Uhlandhöhe. Die Mühe lohnt sich. Von hier aus kann er wunderbar den Blick ...

11.12.2018 Adventskalender der verschwundenen Orte: Wenn die Toten nicht zur Ruhe kommen

Mit der Auflösung der jüdischen Gemeinde in Überlingen im 15. Jahrhundert verschwand auch der Friedhof im Gewann Judenkirchhof.

Der Schreck muss groß gewesen sein. Eigentlich sollte im Jahr 2006 nur eine neue Heizung installiert werden. Doch dann machten die Bauarbeiter während der Arbeiten in der Rauensteinstraße einen erschreckenden Fund: Sie stießen auf Knochen. "Sofort wurde die Polizei ...

11.12.2018 Selbsttest: Mit dem Rollstuhl durch die Stadt

Mehr als 20 junge Leute sammeln Eindrücke Wie steht es um die Barrierefreiheit?

Überlingen - Wie kommt man in Überlingen voran, wenn man im Rollstuhl sitzt oder auf einen Rollator angewiesen ist? 23 junge Menschen im Alter von 16 bis 22 Jahren waren aus ganz Baden nach Überlingen gekommen und hatten sich in der Jugendherberge einquartiert. Fünf Bildungstage für die Teilnehmer am Freiwilligen ...

11.12.2018 Gericht spricht verwirrte Frau nach Bedrohung von Schülern wegen möglicher Schuldunfähigkeit frei

Freispruch, aber dauerhafte Unterbringung in der Psychiatrie: Das Landgericht Konstanz hat eine 58-jährige Frau freigesprochen, die im März 2018 vier Schüler auf dem Gelände der Wiestorschule in Überlingen mit einem Messer bedroht hatte. Laut eines psychiatrischen Gutachtens ist nicht auszuschließen, dass die Frau das Unrecht ihres Tuns nicht einsehen konnte. Das Gericht ordnete aber an, dass die ...

Quelle:
© SÜDKURIER GmbH Medienhaus
SÜDKURIER Online - RSS-Feed-Generator