Nachrichten aus Sipplingen und Umgebung

13.1.2021 Ein Stück Ortsgeschichte: So konnte das Rebmannshaus vor dem Einsturz gerettet werden

Noch 2007 drohte das Sipplinger Rebmannshaus einzustürzen. Der damalige Eigentümer wollte es abreißen lassen. Jetzt ist das fast 360 Jahre alte Gebäude saniert. Mit viel Arbeit konnte die Meersburger Zimmerei von Sebastian Schmäh das Rebmannshaus für die Zukunft erhalten und wurde gleich doppelt ausgezeichnet.

Das denkmalgeschützte Sipplinger Haus stammt aus dem Jahr 1662, erbaut wurde es 14 ...

8.1.2021 Wohin nun mit dem Christbaum? In welchen Gemeinden rund um Überlingen gesammelt wird - und in welchen nicht. Eine Übersicht

Dreikönig ist vorbei. Zeit, den Christbaum abzuschmücken und nun stellt sich die Frage: Wohin eigentlich damit? Kann man ihn wie in der Vergangenheit einfach an den Straßenrand legen, wo er von einem Verein oder Funkengesellschaft abgeholt wird? Die Antwort lautet "jein" die Regelungen in den einzelnen Gemeinden sind höchst unterschiedlich. Immerhin hat das Landratsamt aktuell eine ...

28.12.2020 Corona verzögert die Planungen - in Espasingen heißt es weiter: warten auf die Umfahrung

Das Bauvorhaben hängt vorerst fest, weil der nächste Planungsschritt unter Pandemie-Bedingungen bisher nicht stattfinden konnte. Das wäre der Erörterungtermin gewesen, bei dem noch einmal alle Einwände und Stellungnahmen auf den Tisch kommen und zwar mündlich. Die Planfeststellungsbehörde prüft nun, wie es trotzdem weitergehen kann.

Lang gewünscht, nach wie vor nicht da - bei der Planung ...

23.12.2020 Warum Bewohner in Sipplingen nur selten Anrecht auf Parkzonen haben dürften

Ein Brief eines Sipplingers zum Parkkonzept der Gemeinde wirft viele Fragen auf und zeigt vor allem eines: Der Weg zu Bewohnerparkzonen in Sipplingen ist lang und mit vielen Steinen gepflastert. Ob sie angesichts hoher juristischer Hürden eingerichtet werden können, ist überaus ungewiss.

Gerhard Reinhold wohnt in der Straße Bütze in Sipplingen und ist verärgert. Die Erhebung der Gemeinde ...

20.12.2020 Sipplinger Feuerwehr ist "im Grundsatz gut ausgestattet"

Zustand der Feuerwehr Thema im GemeinderatBis 2025 gültiger Bedarfsplan verabschiedetEmpfehlung zur allgemeinen Mitgliederwerbung

Eine ausreichende, aber auszubauende Personalstärke und eine mangelhafte Tagesverfügbarkeit: Das kennzeichnet derzeit die Freiwillige Feuerwehr Sipplingen, deren Sachstandbericht von Kommandant Mike Erdenberger der Gemeinderat zu Kenntnis nahm. Darüber hinaus ...

17.12.2020 Bürger müssen ab kommendem Jahr mehr für Frischwasser zahlen

Die Bürger müssen ab kommendem Jahr mehr Geld für ihr Frischwasser zahlen: Darauf hat Bürgermeister Oliver Gortat während den Beratungen zum Jahresabschluss aufmerksam gemacht. "Eine Gebührenerhöhung 2021 ist unumgänglich. Wir hoch diese ausfällt, wird mit dem Wirtschaftsplan 2021 kalkuliert", teilte er mit.

Nach Oliver Gortats Darstellungen ist bei der Wasserversorgung laut ...

16.12.2020 Der Zug für die Landesgartenschau ist abgefahren: Michael Stehle stellt seinen Bahnhof West nicht mehr zur Verfügung

Eine zwischen Unternehmer Michael Stehle und Stadt Überlingen, beziehungsweise LGS GmbH, geschlossene Kooperation löst sich in Luft auf: Stehle, Eigentümer des historischen Bahnhofsgebäudes in Überlingen West, stellt die Räume für die Landesgartenschau 2021 nicht mehr zur Verfügung. Darüber herrscht bei Stadt und LGS nun Bedauern, doch gebe es schon Lösungen, wie auf das Problem reagiert wird.

...

14.12.2020 Strom von Nachbar Landratsamt abgezwackt: Mann aus westlichem Bodenseekreis zu Bußgeld verurteilt

Vom leer stehenden Nachbargrundstück hat ein 38-Jähriger aus dem westlichen Bodenseekreis ein Kabel gelegt und diesen Strom für Arbeiten in der eigenen Autogarage genutzt. Dies blieb so lange unentdeckt, bis der Mieter des Nachbargrundstücks wechselte. Unglücklich nur, dass dieser das Landratsamt Bodenseekreis war und den hohen Zahlen auf den Stromzählern auf den Grund ging.

Über Monate ...

13.12.2020 Sipplingen steht Ärger ins Haus: Neues Parkkonzept lässt entscheidende Fragen unbeantwortet

Sipplingen wird in den Sommermonaten förmlich überrollt: Tagestouristen kreisen im Auto durchs Dorf, auf der Suche nach einem freien Parkplatz, der Ort erstickt im Verkehr. Der Gemeinderat hat jetzt ein rigoroses Parkkonzept verabschiedet, das die Frage offen lässt: Wo können jetzt die Sipplinger ihre Autos abstellen, wenn sie keine Garage oder keinen Stellplatz haben?

Eine Wolke der ...

13.12.2020 Autos müssen draußen bleiben: Neue Beschlüsse zum Schutz der Einwohner treffen die Sipplinger selbst zunächst am härtesten

Der Sipplinger Gemeinderat hat ein neues Parkkonzept verabschiedet: Parken auf öffentlichen Straßen soll demnach im Sommer verboten sein. Sein Auto kann man lediglich auf einem von 142 markierten Parkplätzen abstellen und jeweils nur für eine Stunde. Unklar bleibt, wo Bewohner ohne Stellplatz ihr Fahrzeug lassen. Zugleich beschloss der Gemeinderat deutlich höhere Parkgebühren.

Wer in ...

4.12.2020 Unbekannte fahren mit Quad über Rasen des Modellflugplatzes

Unbekannte Täter sind in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch vermutlich mit einem Quad oder einem ähnlichen Gefährt über den Rasen des Modellflugplatzes oberhalb von Sipplingen gefahren. Wie die Polizei informiert, beschädigten sie dadurch die Rasenfläche massiv und ließen tiefe Furchen im Boden zurück.

Die Graspiste kann nun nur noch eingeschränkt für den Modellflugbetrieb genutzt werden ...

29.11.2020 Nikolausandachten: Coronabedingt kommt der Kirchenpatron gleich drei Mal

Wie feiert die Nikolausgemeinde Überlingen im Corona-Jahr um den 6. Dezember herum ihre bei Kindern beliebte Nikolausandachten? Und wie möchte Pfarrer Bernd Walter dem erwarteten Besucheransturm an Weihnachten gerecht werden? Unter anderem mit Platzkarten, die man sich rechtzeitig sichern muss, und mit zusätzlichen Gottesdiensten.

Die Mär vom Nikolaus als einem alten Mann, der auf der ganzen ...

26.11.2020 Ganz Sipplingen könnte Halteverbotszone werden

Die Gemeindeverwaltung hat den Bürgern für Kritik und Anregungen ein neues Parkkonzept vorgelegt, mit dem die Parkraumproblematik in der Seegemeinde eingedämmt werden soll. Es sieht in der ganzen Gemeinde Halteverbote vor. In markierten Parkflächen soll von April bis September nur eine Stunde Parken möglich sein. Der Gemeinderat will das Parkkonzept nach den Rückmeldungen der Bürger bereits im ...

24.11.2020 Neuer Vorschlag der Bauträgergesellschaft: Genossenschaft soll Haus Silberdistel retten

Bremer Bauträgergesellschaft Hoepkens Park GmbH sucht jetzt Mitstreiter für eine Genossenschaft, die Eigentümerin der Silberdistel werden soll. Laut Bauträger soll der Umbau rund 9 Millionen Euro kosten. Der Sipplinger Gemeinderat soll sich am 10. Dezember erklären.

Die Bremer Bauträgergesellschaft Hoepkens Park nimmt einen neuen Anlauf, um doch noch aus dem von ihr erworbenen Gebäude des ...

24.11.2020 Hemdsärmelig führt zu nichts

Ein Kommentar zu den Vorschlägen der Bauträgergesellschaft Hoepkens Park GmbH zur künftigen Nutzung des Hauses Silberdistel in Sipplingen.

Ein zweites Mal tritt die Hoepkens Park GmbH an und will aus dem in die Tage gekommenen Alterspflegeheim Silberdistel Kapital schlagen. Daran ist nichts Unrechtes, sondern es entspricht dem Geschäftsmodell einer Bauträgergesellschaft, Gebäude und ...

17.11.2020 Bodenseewasser ist immer gefragter

Deutschlands größter Fernwasserversorger, die Bodensee-Wasserversorgung, schlägt Alarm: Das Wasser an Millionen Bürger zu verteilen, wird immer schwieriger. Der Versorgung ist aber gesichert.

Die Nachfrage nach sauberem Trinkwasser aus dem Bodensee wird immer höher. "Die Nachfrage der Kommunen steigt", sagte der Vorsitzende, des Zweckverbands Bodensee-Wasserversorgung (BWV), Jürgen Zieger, ...

17.11.2020 Erwartete negative Entwicklung im Tourismus ist in Sipplingen geringer als gedacht

Tourismusleiterin Silvia Fritz informierte im Sipplinger Gemeinderat über die Entwicklung. Insgesamt ist der Rückgang nicht so stark, wie durch die Corona-Pandemie erwartet. Die Zahl der Übernachtungen sank bis Ende Oktober im Vorjahresbereich um 7960 auf rund 53 880. Keine Beschwerde gab es wegen der gestiegenen Kurtaxe.

Die Übernachtungszahlen sind in diesem Jahr aufgrund der ...

17.11.2020 Auf dem Wochenmarkt Maskenmuffel und Gedränge, wie Gemeinderat Michalsen meint, oder alles "super", wie die Stadtverwaltung feststellt?

Der Überlinger Arzt und Gemeinderat Andrej Michalsen hält es für einen Fehler, dass die Stadtverwaltung ohne Beschluss des Gemeinderats den Wochenmarkt in die Münsterstraße verlegte. Dort herrsche Gedränge nicht gut in der Corona-Pandemie. Der Marktsprecher, Käse-Sommelier Herbert Schober, bestätigt die Sicht der Stadtverwaltung: Alles laufe "vorbildlich".

Einkaufen auf dem Überlinger ...

15.11.2020 Alles grau? Dann nichts wie ab in die Sonne

Der November gehört nicht gerade zu den Lieblingsmonaten der Menschen am Bodensee weil die zahlreichen Nebeltage aufs Gemüt schlagen, sie lassen uns stimmungsmäßig in den Keller sinken. Der Nebel durchnässt unsere Kleidung, macht Gesicht und Hände kalt und klamm. Die trübe Suppe bringt den Winterblues mit sich, der sich bei sensiblen Naturen zu einer veritablen Winterdepression entwickeln kann.

...

6.11.2020 Hohe Kosten für Sanierungen im kommenden Jahr erwartet

Der Gemeinderat hat die Verwaltung beauftragt, einen ersten Entwurf des Haushaltsplanes 2021 für Sipplingen auszuarbeiten. Es sind hohe Sanierungs- und Modernisierungskosten zu erwarten. Die Verwaltung wird eine Erhöhung der Grundsteuer und der Zweitwohnungssteuer vorschlagen.

Um verschiedene Investitionen im kommenden Jahr zu tätigen, muss die Gemeinde rund 2,5 Millionen Euro in die Hand ...

Quelle:
© SÜDKURIER GmbH Medienhaus