Nachrichten aus Radolfzell und Umgebung

5.7.2020 Auf welchen Routen fliegen die Salemer Affenberg-Störche in den Süden? So erforscht das Radolfzeller Max-Planck-Institut das Leben der Störche

Sind es die alten, bekannten Wege, oder wandert Meister Adebar auf neuen Fluglinien in seine sonnigen Winterquartiere? Dieser Frage geht das Radolfzeller Max-Planck-Institut in einem groß angelegten Projekt auf den Grund. Einer dieser Senderstörche, er trägt momentan noch die Nummer A6W34, soll seinen Namen von den LeserInnen des SÜDKURIER bekommen.

Vorsichtig hebt Andrea Flack den linken ...

5.7.2020 Mit Körperkontakt und Abwehrübungen: Seit dem 1. Juli dürfen die Radolfzeller Sportvereine wieder ohne Abstand in den Hallen trainieren

Gerade für die Handballer des HSC Radolfzell und die Ringer des VFK Eiche Radolfzell ist dies eine langersehnte Nachricht. Denn die Sportler haben seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie nicht mehr trainieren können

Man hat beinahe den Eindruck, dass Karola Rösch angesichts dieser Nachricht ein ganzes Netz voller Handbälle vom Herzen gefallen ist: "Wir freuen uns alle riesig, dass wir endlich ...

3.7.2020 Sport mit sicherem Abstand: Der Turn- und Sportverein Böhringen legt Wert auf die Einhaltung der Corona-Regeln

Bei seiner Mitgliederversammlung blickte der TuS Böhringen auf ein erfolgreiches Jahr zurück: Unter anderem wurde er vom Badischen Turner-Bund als "Seniorenfreundlicher Turn- und Sportverein" ausgezeichnet.

Auch wenn nun beim Sport wieder mehr möglich ist - eine Maßnahme zur Eindämmung der Pandemie bleibt weiterhin bestehen: "Abstand halten - das wird uns sicherlich noch die nächsten Wochen ...

3.7.2020 Förderung abgelehnt und leere Kassen: Warum der neue Kunstrasenplatz in Radolfzell auf der Kippe steht

Das Regierungspräsidium hat den Förderantrag abgelehnt und überhaupt fehlt es in Radolfzell an Geld. Schuld daran ist die Coronakrise und fehlende Steuereinnahmen. Diese Situation könnte nun fest geplante Projekte wieder kippen lassen. So steht der Radolfzeller Gemeinderat zum geplanten Bau des Kunstrasenplatzes.

Für die Radolfzeller Fußballvereine ist dieses Schreiben eine Hiobsbotschaft. ...

2.7.2020 Corona-Tagebuch der Redaktion Radolfzell, Teil 31: Wenn auf dem Marktplatz der Marktstand fehlt

Auch unter Corona-Bedingungen auf dem Radolfzeller Markt: Speck ist wichtiger ist als Eis

Samstag, 27. Juni, auf dem Markt: Nach dreimaligem Umrunden des Ratoldusbrunnens, einem Spaziergang zum Zunfthaus der Narrizella und einem zweimaligen Schlendern bis zur Ratoldus-Apotheke ist die Furcht groß. Der Stand "Gutes aus Südtirol" ist verschwunden. Hinter seinem angestammten Platz schauen die ...

2.7.2020 Nun gibt es doch einen Absteiger: BSV Nordstern Radolfzell zieht sein Team zurück

Der Tabellenzwölfte der abgebrochenen Saison 2019/20 will mit einem neuen Trainer und jungen Spielern den Neuanfang in der Kreisliga A starten.

Verwirrspiel beim BSV Nordstern Radolfzell. Nachdem mit dem bisherigen Interimstrainer Benjamin Faller als neuem Chefcoach und dem ehemaligen Oberliga-Spieler Patric Scherer als spielendem Co-Trainer das Trainerduo für die kommende Saison eigentlich ...

2.7.2020 Das letzte Fotogeschäft in Radolfzell schließt Ende Juli. Aus diesen Gründen möchte Ralf Huber nicht mehr fotografieren

Die Erleichterung überwiegt bei Ralf Huber. Er wird sein Fotofachgeschäft zum 31. Juli schließen und sich neuen Aufgaben widmen. In den vergangenen Jahren habe sich die Fotobranche stark verändert, sagt er. Konkurrenzkampf und Preisdruck setzten dem Fotografenmeister zu. Nun schließt er seinen Laden nach 36 Jahren für immer.

Das Schaufenster in der Poststraße zog viele Schaulustige an. Große ...

1.7.2020 Serie "Das besetzte Feuerwehrhaus", Teil 1: Ein Hauch von Revolution lag über der Stadt

Party, Theater, Debatten und Konfrontation dauerten einen Monat - im Juli 1980 nahm die Jugend sich, was die Stadt Radolfzell ihr nicht geben wollte: eine Bleibe

Die eigene Bude war keine wirkliche Alternative. Neben Bett und Tisch machte die Stereoanlage das Zimmer eng. Oft teilte man es sich noch mit Schwester oder Bruder. Mehr als eine Freundin oder ein Kumpel passten nicht rein. Laute ...

1.7.2020 Die Rückkehr auf die Theaterbühne: Die Zeller Kultur will im August die Proben wieder aufnehmen

Zudem plant der Radolfzeller Kulturverein die corona-bedingten Aufführungen im September nachzuholen

Die Mitglieder der Zeller Kultur scharren mit den Füßen und wollen nach der durch die Corona-Krise verursachte Zwangspause vor allem eines: Sie wollen zurück auf die Bretter, die ihnen als Schauspieler sprichwörtlich die Welt bedeuten. Wie die Vorsitzende des Radolfzeller Kulturvereines, ...

30.6.2020 Bedeutungsloses 'Oder' am Satzende: Eine Radolfzeller Worthülse, oder?

Drei Erklärungsansätze, aber keine Lösung: Was es mit dem Radolfzellerischen 'Oder' am Ende eines Satzes auf sich hat, wissen wahrscheinlich nur die Radolfzeller selbst.

Die Herkunft von Menschen lässt sich durch kaum etwas besser herausfinden als über den Sprachgebrauch. Zweifellos ist es schwierig zu leugnen, wenn man Schwabe oder Sachse ist, oder nicht?Die Verortung geht aber sogar noch ...

30.6.2020 100 neue Schilder auf den Radfahrwegen: Wie die Stadt Radolfzell ab 2021 attraktiver für Radfahrer werden will

Auch neue überdachte Abstellmöglichkeiten in der Kernstadt und den Ortsteilen sind Teil des neuen Radverkehrskonzeptes der Stadt sollen kommen

Ausreichend, so lautete das ernüchternde Ergebnis der Umfrage des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) aus dem Jahr 2019 über die Situation für Radfahrer in Radolfzell. Beim nächsten Test will die Stadtverwaltung besser abschneiden und die Note, ...

30.6.2020 Nöken ist Fachbereichsleiter und nicht Abteilungsleiter

Stadtverwaltung Radolfzell teilt mit, dass die Abteilungsleitung Stadtplanung nicht nominiert ist

Im Nachgang zu unserer Berichterstattung über die neuen Aufgaben von Thomas Nöken im Baudezernat teilt die Stadtverwaltung Radolfzell mit, dass der ehemalige Leiter des Dezernats Umwelt, Planen, Bauen künftig als Fachbereichsleiter Stadtplanung und Baurecht tätig ist. Ihm sei allerdings nicht ...

30.6.2020 Die kamerunischen Freunde eines Böhringer Ehepaars kämpfen mit Corona

Hannelore und Bernhard Bürgel unterstützen seit 2012 ein Bauprojekt in Zentralafrika. Durch die Krise wurde dieser Ort aber zur Fluchtburg für Hilfesuchende.

Jungen Frauen bezahlbaren und geschützten Wohnraum bieten, damit sie ohne existenzielle Sorgen studieren und sich für die Zukunft ihres Landes einsetzen können: Das ist das Ziel des Bauprojektes "Wohnheim für Studentinnen in ...

29.6.2020 Corona-Hotline und viele neuen Ideen: Der Seniorenrat tagt im Bürgersaal

Für ältere Mitbürger gibt es telefonische Beratung zum Thema Corona, der Präventionsrat will sich mit der Aufklärung von Verschwörungstheorien beschäftigen, eine Informationsbroschüre soll die Vernetzung untereinander erleichtern und digital wollen die Senioren neue Wege gehen.

Der neugewählte Radolfzeller Seniorenrat konnte in diesem Jahr nur wenige Sitzungen abhalten - dann bremste die ...

29.6.2020 Nur der Pausengong fehlt noch: An der Radolfzeller Teggingerschule wird im Grundschulbereich seit heute wieder im Regelbetrieb unterrichtet

Die Schüler der 2a der Teggingerschule finden das super. Und dennoch: Ganz ohne Regeln dürfen sie noch nicht wieder lernen, spielen und toben.

Montag, 8.15 Uhr. Schulbeginn an der Tegginger-Grundschule. Die Klasse 2a von Klassenlehrerin Anette Noki trifft sich auf dem Schulhof. Eigentlich kein besonderes Bild. Eigentlich. Doch zu Zeiten der Corona-Pandemie ist beinahe alles anders: Denn für ...

29.6.2020 Parkplatzgebühren, Radwege und anhaltender Ärger nach dem Trauma-Thema Seetorquerung - bei einem öffentlichen SPD-Treff sagen Bürger, wo ihnen der Schuh drückt

SPD-Vertreter laden Bürger im Mettnau-Strandbad zur Diskussion ein. Sie wollen wissen, welche Themen, Radolfzeller derzeit am meistern umtreiben. Die Resonanz hält sich in Grenzen, aber klar wird auch: Der Ärger über das Thema Seetorquerung hat sich noch längst nicht bei allen gelegt.

Jugendlich-modern kam die Aufforderung der SPD des Ortsverbandes Radolfzell daher: Beim "Meet and Speak" (zu ...

29.6.2020 Weinberg in Radolfzell: Ausschließlich für Mieter gebaut

Vor etwas mehr als einem Jahr, genauer gesagt am Muttertag 2019, lud die Baugenossenschaft HEGAU zu einem Besichtigungswochenende ihres Projekts Weinburg im Kapellenweg und in der Gustav-Troll-Straße in Radolfzell. Solche Aktionstage sind für gewöhnlich Publikumsmagneten der schwierige Wohnungsmarkt in der Bodenseeregion, überteuerte Mietpreise oder viele Wohnkomplexe, in denen Wohnungen nur zum ...

29.6.2020 10 Jahre La Oliva: Zehn Jahre spanische Köstlichkeiten

Seit nunmehr zehn Jahren sorgt das Restaurant La Oliva an der Höristraße2 für kulinarische Vielfalt in Radolfzell. Wie der Name erahnen lässt, hat sich das Team um Betreiber Eladio Rodriguez der spanischen Küche verschrieben.

Seit nunmehr zehn Jahren sorgt das Restaurant La Oliva an der Höristraße2 für kulinarische Vielfalt in Radolfzell. Wie der Name erahnen lässt, hat sich das Team um ...

28.6.2020 Die Orgel beendet im Münster die Stille

Musikalische Pläne für das Hausherrenfest 2020Zuvor gibt Kantor Jetter erstes öffentliches Konzert im Münster

Die Corona-Pandemie hat der Radolfzeller Singschule St. Radolt eine freudlose Zeit bereitet. "Die Kinder waren fassungslos und hatten geweint", erinnert sich Münsterkantor Andreas Jetter auf der Empore im Radolfzeller Münster. Mehrere Monate probte die Kinder- und Jugendkantorei ein ...

28.6.2020 Jazz in der Konzertmuschel: Zarte Neuaufnahme des Kulturbetriebs

Auftakt der Jazz Open in der Konzertmuschel auf der Mettnau mit "Ladwig's Horns and Beat"

Mit einer leichten Verzögerung hat an diesem Wochenende der Verein Zeller Kultur den Kulturbetrieb in der alten Konzertmuschel auf der Mettnau wieder aufgenommen. Nachdem am Freitag der Boogie Woogie Pianist Frank Muschalle den Auftakt markiert hat, stand am Sonntagvormittag das Sextett "Ladwig's Horns ...

Quelle:
© SÜDKURIER GmbH Medienhaus