Nachrichten aus Friedrichshafen und Umgebung

17.5.2021 Junge Frau wird an Bushaltestelle beleidigt, geschlagen und bespuckt

Eine 18-Jährige ist am Sonntagabend an einer Bushaltestelle bei der Bodensee-Schule in Friedrichshafen von einer fünfköpfigen Gruppe Heranwachsender angegriffen und verletzt worden.

Die Gruppe beleidigte die junge Frau, der laut Polizeibericht außerdem gegen die Wange geschlagen und ins Gesicht gespuckt wurde. Die 18-Jährige wurde aufgrund der erlittenen Verletzungen zur medizinischen ...

17.5.2021 "Verkehrsberuhigt" nur in Anführungszeichen? Wenn der bauliche Eindruck der Beschilderung widerspricht

Bernhard Glatthaar, Kreisvorsitzender des Fahrradclubs ADFC, hat sich aufgrund unserer Berichterstattung über den Spielstraßeabschnitt in der Allmandstraße an uns gewandt. Wir haben uns mit ihm zu einer kleinen Begehung getroffen: Was er bemängelt? Um (zu schnelle) Autos geht es jedenfalls nicht.

Der verkehrsberuhigte Bereich in der Allmandstraße war jüngst erneut Thema bei uns. Hat sich die ...

17.5.2021 Ampel weg, Baustelle da - und jetzt? In der Charlottenstraße wird Fußgängern derzeit Geduld abverlangt

Im an die Ailinger Straße anschließenden Teilabschnitt der Charlottenstraße wird derzeit auf beiden Seiten des Gehwegs gebaut. Fußgänger werden zwar "an der Baustelle vorbeigeleitet", übersichtlich macht das die Situation aber nicht unbedingt.

Baustellenbedingt rollte der Verkehr in den vergangenen Tagen nur in einer Richtung durch den östlichen Abschnitt der Charlottenstraße. Seit Montag ...

14.5.2021 Neues Corona-Testzentrum in Friedrichshafen - auch auf dem Obi-Gelände gibt es jetzt Testmöglichkeiten

Das neue Corona-Testzentrum auf dem Gelände des Baumarkts hat montags bis samstags von 8 bis 20 Uhr geöffnet. Sonntags ist die Teststation geschlossen.

In Friedrichshafen öffnet ein weiteres Corona-Testzentrum, es entsteht auf dem Obi-Gelände in der Ailinger Straße. Wie der Betreiber, die Kloepfel Operations GmbH, mitteilt, hat das Testzentrum montags bis samstags von 8 bis 20 Uhr geöffnet. ...

14.5.2021 Kurioser "Fang": Angelsportler ziehen bei Frühjahrs-Putzete 300 Meter Erdkabel aus der Brunnisach

Dreck und Unrat gehen den Mitgliedern des Angelsportvereins Friedrichshafen eigentlich bei jeder Frühjahrs-Putzete ins Netz. Doch was sie diesmal an Land zogen, beschäftigte letztlich die Polizei.

Eine böse Überraschung erlebten Mitglieder des Angelsportvereins (ASV) Friedrichshafen, als sie sich auf ihrem Gelände an der Brunnisach zwischen Kluftern und Fischbach zur anberaumten ...

13.5.2021 Aktion für die Südumfahrung Markdorf mit Traktoren auf der Ortsdurchfahrt B 33

Verantwortliche der Interessengemeinschaft pro Südumfahrung Markdorf haben eine Aktion mit Traktoren organisiert, um die Dringlichkeit der Ortsumfahrung zu demonstrieren. Die Oldtimer tuckerten an Christi Himmelfahrt zwischen 16 und 18 Uhr auf der Ortsdurchfahrt Bundesstraße 33.

Über Sinn und Zweck dieser Aktion auf der Bundesstraße 33 klärt Anwohner Rainer Zanker kurz vor Start auf. Der ...

13.5.2021 Studierende im Lockdown: "Manche Zweitsemester kennen ihre Kommilitonen kaum"

Spannende Vorlesungen, laute Unipartys, nette Leute kennenlernen das Studium ist für viele die schönste Zeit im Leben. Doch wer im Moment studiert, der hockt vor allem allein vor dem Rechner. "Besonders für Studienanfänger ist die Pandemie echt hart", sagt Lukas Heim, Studierendensprecher an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) in Friedrichshafen. Präsenzveranstaltungen gibt es bisher auch ...

13.5.2021 Der alte Lack ist ab: Katamaran Ferdinand hat in 523 Stunden ein neues Erscheinungsbild bekommen

Nach 14 Jahren wurde der Katamaran Ferdinand neu lackiert. Mit gelben und blauen Streifen repräsentiert er jetzt die Katamaran-Reederei. Am Mittwoch wurde er wieder zu Wasser gelassen.

Die Werfthalle hatte er schon verlassen, als sich die Pressevertreter am Mittwoch zum Einwassern des Katamarans Ferdinand in Friedrichshafen versammelt hatten.Doch noch stand er auf dem Schlitten, noch hatte ...

13.5.2021 Auf dem letzten Streckenabschnitt rollt noch kein Verkehr - wir zeigen Ihnen die B 31-neu bei Friedrichshafen aus der Luft

1,3 der rund sieben Kilometer langen Neubaustrecke bei Friedrichshafen sind noch nicht für den Verkehr freigegeben. Wie sieht es aktuell auf diesem Teilstück der B 31-neu aus? Sehen Sie selbst mit vielen Bildern und Videos.

An der Anschlussstelle Friedrichshafen-West ist für Autofahrer momentan Schluss. Wer von Immenstaad kommend auf der B 31-neu unterwegs ist, muss am Knoten West bei ...

13.5.2021 Rund 25 Helfer engagieren sich in der Friedrichshafener Tafel. In der Corona-Pandemie gibt es viel zu tun - wir haben sie bei einer Tour begleitet

Kurz nach 8 Uhr morgens beginnt der Dienst von Uwe Loeper in der Friedrichshafener Tafel. Zusammen mit Marktleiter Günter Daub ist er am Montag mit dem kleinen Lieferwagen unterwegs, um in den Geschäften Lebensmittel abzuholen. Äußerlich sind sie vielleicht nicht mehr ganz perfekt, aber sie sind immer noch einwandfrei und viel zu schade zum Wegwerfen. Etwa 16 Supermärkte, Metzgereien und Bäckereien ...

12.5.2021 Polizisten nehmen Einbrecher auf frischer Tat fest

Beamte des Polizeireviers Friedrichshafen haben in der Nacht von Montag auf Dienstag einen 42-jährigen Mann bei einem Einbruch in ein Restaurant in der Friedrichstraße festgenommen. Er befindet sich nun in Untersuchungshaft.

Ein Anwohner war gegen 23.30 Uhr auf verdächtige Geräusche und Taschenlampenlicht aufmerksam geworden, heißt es in einer Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft ...

12.5.2021 Warum der Immobilienmarkt am Bodensee unter großem Druck steht und die Preise weiter steigen werden

Trotz Corona-Krise schnellten die Immobilien-Umsätze in Baden-Württemberg auf einen neuen Rekordwert. Auch am Bodensee werden Häuser und Wohnungen inzwischen im Wert von über einer Milliarde Euro pro Jahr ge- und verkauft, sagt der Vorstandschef der Sparkasse Bodensee. Dabei trifft zu wenig Angebot auf zu viel Nachfrage.

12,5 Milliarden Euro: So hoch waren die Umsätze auf dem Immobilienmarkt ...

12.5.2021 Die Schnelltestpflicht hat Friseuren zu Beginn viele Terminabsagen beschert. Hat sich die Lage mittlerweile gebessert?

Mitte April war mit Inkrafttreten der Bundesnotbremse eine Schnelltestpflicht für den Friseurbesuch eingeführt worden. Die Folge: Viele Kunden sagten ihre Termine ab. Statt einen negativen Bescheid aus dem Schnelltestzentrum vorzulegen, dürfen Kunden mittlerweile auch im Salon unter Aufsicht einen Selbsttest machen. Hat das die Situation gebessert? Wir haben bei zwei Friseuren in Friedrichshafen ...

11.5.2021 Unfall am Klinikum: Ausmaß der Verletzungen des Neugeborenen noch unklar, Beifahrerin nicht mehr in Lebensgefahr

Am Freitag kam es direkt am Klinikum Friedrichshafen zu einem tödlichen Autounfall. Der 39-jährige Fahrer und eine 31-jährige Hochschwangere starben. Die 33-jährige Beifahrerin wurde bei dem Unfall schwer verletzt, das Baby der 31-Jährigen wurde nach einem Notkaiserschnitt in eine Spezialklinik gebracht.

Dem neugeborenen Kind, das am Freitagmittag nach einem schweren Autounfall am Klinikum ...

11.5.2021 Keine Ermittlung gegen Oberbürgermeister Andreas Brand wegen Untreue

Für den Rathauschef der Stadt Friedrichshafen, Andreas Brand, hat die rechtswidrige Baugenehmigung für ein Einfamilienhaus in Ettenkirch kein juristisches Nachspiel.

Wie die Stadt Friedrichshafen in einer Pressemeldung mitteilt, sehe die Staatsanwaltschaft Ravensburg keine Anhaltspunkte für eine Straftat vorliegen. Daher werde es kein Ermittlungsverfahren gegen Oberbürgermeister Andreas ...

11.5.2021 Livestream für kreative Musik: Junge Künstler präsentieren sich beim Creative Music Award mit ungewöhnlichen Projekten

Ein Livestream am Sonntag zeigt Konzert und Preisverleihung des Creative Music Awards des Rotary-Clubs Friedrichshafen-Lindau. Veranstalter ist der Internationale Konzertverein Bodensee.

Jenseits von Klassik, Jazz und Hip-Hop - der Creative Music Award des Rotary-Clubs Friedrichshafen-Lindau zeichnet Musik aus, die Experimente wagt und Spaß macht. Im Mai wird er zum zweiten Mal verliehen. ...

11.5.2021 Bald brummt er wieder über unseren Dächern: Zeppelin soll Ende Mai in die Saison starten

Nachdem er zunächst verschoben werden musste, ist der Saisonstart für den Zepplin NT nun am Freitag, 28. Mai geplant Stand heute und abhängig von der Corona-Politik. Welche Hygieneregeln gelten und wie es in Zeiten der Pandemie finanziell für die Zeppelin-Reederei aussieht.

Die alljährliche Winterwartung hat das Luftschiff hinter sich, schon für den Erstflug zu Ostern wäre es gewappnet ...

11.5.2021 Büsche und Bäume statt Schotter und Pflastersteine: Mit dieser Satzung soll Friedrichshafen künftig grüner werden

Der Ausschuss für Planen, Bauen und Umwelt (PBU) hat sich mit dem Entwurf einer Begrünungssatzung befasst. Am Montag entscheidet der Gemeinderat. Was das unter anderem für Bauherren bedeutet.

Immer mehr versiegelte und gleichzeitig zu wenig begrünte Flächen in Friedrichshafen - daran soll sich künftig etwas ändern. Der Ausschuss für Planen, Bauen und Umwelt (PBU) hat sich mit dem Entwurf ...

11.5.2021 Stadt versetzt Schilder in Allmandstraße: Gibt es nun weniger Tempoverstöße im verkehrsberuhigten Bereich?

Anfang des Jahres erreichte den SÜDKURIER eine Anwohnerbeschwerde über die Verkehrssituation im verkehrsberuhigten Bereich der Allmandstraße. Inzwischen hat die Stadt nachgebessert: Ist jetzt alles in Ordnung? Wir waren erneut vor Ort.

Im Januar erreichte die Redaktion eine Nachricht von Reiner Kipp, der sich darüber beklagte, dass in der Spielstraße vor dem Haus, in dem er mit seiner ...

10.5.2021 Tödlicher Verkehrsunfall am Klinikum Friedrichshafen weckt große Hilfsbereitschaft

Das Klinikum Friedrichshafen hat ein Spendenkonto für die Angehörigen der Unfallopfer eingerichtet, auch Privatleute möchten helfen. In einem Brief an die Mitarbeiter bedankt sich außerdem die Geschäftsführung des Klinikums für ihren Einsatz.

Am Freitag kam es direkt am Klinikum Friedrichshafen zu einem tödlichen Unfall: Ein 39-Jähriger verlor aus bislang ungeklärten Gründen die Kontrolle ...

Quelle:
© SÜDKURIER GmbH Medienhaus