Nachrichten aus Öhningen und Umgebung

14.3.2019 Am Wochenende beginnt die Rückrunde in der Bezirksliga Bodensee: Das ist die aktuelle Top Fünf der Torjäger

Demnächst geht es wieder los: Die Bezirksliga Bodensee kehrt aus der Winterpause zurück. Aktuell rangiert der SC Gottmadingen-Bietingen ganz vorn in der Tabelle, der FC Öhningen-Gaienhofen liegt auf Platz 13. Aber welche Spieler der Liga haben in der laufenden Saison bisher die meisten Chancen verwertet?

Mit einem guten Vorsprung von zehn Punkten auf den Tabellenzweiten hat es sich der SC ...

13.3.2019 DLRG Öhningen und DLRG Wangen fusionieren

Die beiden DLRG-Gruppen bilden nun eine gemeinsame. Das soll den gestiegenen Zeitaufwand für die ehrenamtlichen Helfer reduzieren.

Die beiden DLRG-Gruppen aus Öhningen und Wangen werden künftig als DLRG Öhningen gemeinsam auftreten. Der Beschluss dazu wurde bereits Mitte Februar auf separat abgehaltenen, außerordentlichen Mitgliederversammlungen getroffen. Darin entschieden sich die ...

28.2.2019 Sie haben es schon wieder getan: Auf der Höri herrschen jetzt die Narren

Patrick Krauss wird bereits nach 28 Tagen im Amt als Bürgermeister von Moos von den Büllebläri entmachtet. Auch seinen etalblierten Kollegen in Gaienhofen und Öhningen, Uwe Eisch und Andreas Schmid, ergeht es keinen Deut besser sie müssen ebenfalls das Rathaus räumen.

Jetzt herrschen auf der Höri die Narren - zumindest für die kommenden sechs Tage. Besonders bitter ist die närrsiche ...

28.2.2019 Bilder vom Rathaussturm in Öhningen

Beim Rathaussturm in Öhningen stand eine kulinarische Spezialität im Mittelpunkt, die Gemeinderatssuppe la Öhningen.

27.2.2019 Baumfreunde haben Erfolg: Kattenhorner Rosskastanie darf weiterleben

Das Hin und Her über den Zustand einer stattlichen Rosskastanie in Kattenhorn scheint beendet zu sein: Entgegen einer behördlichen Entscheidung, den sturmgeschädigten Baum zu fällen, darf er bei entsprechender Pflege stehen bleiben.

Dem engagierten Widerstand gegen die behördliche Entscheidung, eine stattliche Rosskastanie in Kattenhorn zu fällen, verdankt der Baum, dass er noch länger leben ...

26.2.2019 Runder Tisch befasst sich mit den Wangener Linden

Pfarrer Hutterer räumte Kommunikationsfehler ein. Die Kirche sei für die Verkehrssicherheit verantwortlich, versicherte er.

Die Linden am Kirchhof in Wangen sollten eigentlich schon am 2. Februar gefällt werden. Dagegen richtete sich aber großer Unmut. Fahrzeuge wurden in den Fällbereich abgestellt und Protestler hatten sich an eine Linde angekettet. Angeforderte Spezialfahrzeuge und ...

26.2.2019 Holzbirregüggel gehen beim Bunten Abend herzhaft zur Sache

Romantik im Kino, ein Boxkampf mit unfairem Ausgang und teils derbe Späße: Der Schiener Narrenverein Holzbirregüggel bot beim Bunten Abend viel auf.

Das Verschwinden von immer mehr Gastronomiebetrieben im Dorf, der Höhenflug des Ortsvorstehers Wolfgang Menzer, nachdem er mit dem Musikverein in New York war und jetzt weltberühmt ist, und eine drohende Invasion von Spargelwindrädern auf dem ...

25.2.2019 Narren und ihr Handwerkszeug: Mit Güllefass und Sieb auf Goldsuche

Die Mondfänger suchen seit 1961 den großen Reichtum auf dem Bodensee.

Man kennt die Geschichte: Im Gemeinderat Wangen war das Geld knapp. Der Anekdote nach sahen die Räte nach der Versammlung die Spiegelung des Mondes im See glitzern. So ein Glänzen konnte nur von Gold oder Silber stammen, das im See sein musste. Sie griffen sich die nächstbesten großen Gefäße und ruderten auf den See ...

24.2.2019 Alle Bilder vom Narrenspiegel der Mondfänger am Untersee in Wangen

Die Mondfänger am Untersee begeistern mit ihrem Narrenspiegel in der vollbesetzten WangHalla Die Fischerin vom Bodensee ist das Motto der Narrenzunft aus Wangen Mit Sister Act, Holzer Trainingstänzen, der Höri-Version des Schuhs von Manitus und einer gehörigen Portion Spott erobern die Mondfänger die Herzen der Narren

24.2.2019 Die Eselszungen in Öhningen greifen zur Rätsche

Narren und ihr Handwerkszeug: Die Eselszungen bedienen ihre Rätsche mit weißen Handschuhen

In den Richtlinien für eine artgerechte Haltung steht, dass Esel niemals als Individuum, sondern stets in Gruppen gehalten werden sollen. Daran hält sich die Narrengruppe der Eselszungen aus Öhningen ganz besonders streng. Sie treten treten in ihrem farbenfrohen Häs bei der Straßenfastnacht immer in ...

22.2.2019 Von der Macht des stumpfen Säbels: Der Dolch der Öhninger Piraten

Narren und ihr Werkzeug: Was es mit dem Dolch der Öhninger Piraten auf sich hat und auf welche Weise jeder Pirat mit seiner Waffe verbunden ist

Die Piraten vom Untersee sind als kämpferische Horde über Öhningen hinaus bekannt. Ihre Kampfeslust bringen die Seeräuber auch in ihrem Handwerkszeug zum Ausdruck. Gerade bei körperlichen Auseinandersetzung mit den ungeliebten Obrigkeiten muss man ...

15.2.2019 Es ist viel Geld, das Öhningen 2019 in die Hand nehmen wird: Die Höri-Gemeinde plant mit Investitionen von über 950 000 Euro

Alleine für den ersten Bauabschnitt des geplanten Nahwärmenetzes veranschlagt der Gemeinderat über 500 000 Euro. Auch am Augustiner Chorherrenstift stehen weitere Maßnahmen an.

Was der Gemeinderat in seinen vorherigen Sitzungen auf den Weg geschickt hatte, sind schon erhebliche Investitionen. Jetzt geht das Ganze in die zweite Runde. Allein für das geplante Nahwärmenetz, so schätzen es die ...

14.2.2019 Für viele Wangener ist sie wie ein zweites Wohnzimmer: Die Schifflände von Theresia Schneider, genannt Theres, feiert 50. Geburtstag

Immer mittwochs öffnet die Wirtin ihr Gasthaus an der einstigen Schiffslände auf der Höri. Die 84-Jährige will so lange weitermachen, wie sie kann.

Betritt man das Gasthaus Zur Schifflände an der einstigen Schiffslände in Wangen, ist es als würde man ein Wohnzimmer betreten. An den Wänden hängen Familienportraits, auf der Bar steht eine alte Nähmaschine, ein runder Tisch ist bis auf den ...

10.2.2019 Alle Bilder vom Jubiläumsball der Piraten im Hexenkeller in Öhningen

Der Hexenkeller in Öhningen wurde beim Jubiläumsball der Piraten zum Hexenkessel. Die Stimmung war riesig. Gibt es jetzt einen Schiexit oder nicht? Das war nur eine von vielen Fragen, die die Narrenzunft der Piraten in den Raum stellte.

10.2.2019 Wenn nach dem Brexit der "Schiexit" auf dem Schienerberg kommt

110 Jahr närrisches Treiben in Öhningen Beim Piratenball tobt der Hexenkeller

Öhningen - Sechzig Jahre Piraten vom Untersee, fünfzig Jahre Eselszungen, insgesamt also 110 Jahre närrisches Treiben in Öhningen, sind Grund genug für einen außergewöhnlichen Fastnachtsball. Da muss einfach alles stimmen, das war den Narren und Organisatoren schon im Vorfeld klar. Die Anspannung hinter der Bühne ...

7.2.2019 Die Rotkastanie in Wangen muss fallen

Baumgutachter revidiert seine erste Einschätzung Winterlinde soll den markanten Baum ersetzen

Ein Thema sorgte bei einer Gemeinderatssitzung für Aufregung und eine leidenschaftlich geführte Diskussion, das nicht auf der Tagesordnung stand und nur unter dem Tagesordnungspunkt "Verschiedenes" den Räten zur Kenntnis gebracht wurde. Es ging um die Rotkastanie an der Kreuzung Wangener ...

5.2.2019 s'Lädele in Schienen ist jetzt Deutschlands Dorfladen des Jahres

s'Lädele bei Grüner Woche in Berlin ausgezeichnet Pläne für Caf und neue Unternehmensform

Der Dorfladen "s'Lädele" in Öhningen-Schienen ist bei der Internationalen Grünen Woche in Berlin als "Dorfladen des Jahres 2019" ausgezeichnet worden. Damit wurde nicht nur die jahrelange Arbeit der freiwilligen Helfer gewürdigt, sondern auch das gemeinschaftliche Konzept, das man in Schienen seit fast ...

4.2.2019 Jubiläum einer speziellen Narrengruppe: Die Eselszungen feiern 50-jähriges Bestehen

Die Narrengruppe feiert ihr 50-jähriges Bestehen, eine Ausstellung im Rathaus blickt in die Historie. Die Gründung war eine Geheimoperation und ging nicht ohne blutige Schiwelen an den Händen über die Bühne.

Fastnacht ist insbesondere im Badischen auch immer etwas mit einem historischem Hintergrund verbunden. Eine nicht ganz so historisch belegte Geschichte erzählt, dass die Öhninger ihre ...

3.2.2019 Bürger ketten sich an Linde: Protest verhindert Baumfäll-Aktion auf dem Friedhof in Wangen

Eine geplante Fällaktion in Wangen fand doch nicht statt. Bürger haben dagegen protestiert, dass die Linden einfach verhäckselt hätten werden sollen. Es gäbe andere Ideen. Auch andere sind nicht glücklich damit, wie die Planung abgelaufen ist.

Eigentlich hätten auf dem Wangener Friedhof am Wochenende zwei Linden gefällt werden sollen. Doch damit ist niemand glücklich und es regte sich auch ...

1.2.2019 Unter dem neuem Radweg fließen Gas und Daten

Zeitgleich mit dem Bau des Radweges zwischen Öhningen und Wangen werden Versorgungsleitungen für Gas, Strom und Glasfaserkabel verlegt. Für die Gemeinde und die beteiligten Versorgungsunternehmen bedeutet das eine deutliche Kostenersparnis.

Beim Bau des Radweges zwischen Öhningen und Wangen entlang der Landesstraße 192 nimmt nicht nur das Land Baden-Württemberg viel Geld in die Hand. Auch ...

Quelle:
© SÜDKURIER GmbH Medienhaus
SÜDKURIER Online - RSS-Feed-Generator