Nachrichten aus Öhningen und Umgebung

9.7.2020 Gemeinderat von Öhningen diskutiert über Baumpflanzungen im Rahmen der Aktion "1000 Bäume für 1000 Kommunen"

Das Thema ist komplex: Welche Bäume werden den Klimawandel überstehen, welche Baumarten sind für den jeweiligen Standort geeignet?

Die Aktion 1000 Bäume für 1000 Kommunen des Gemeindetags von Baden-Württemberg sorgte auf der jüngsten Sitzung des Öhninger Gemeinderats für Kopfzerbrechen. Einig sind sich alle Ratsmitglieder darüber, dass man dieses Maßnahmenpaket nutzen will, um einen Beitrag ...

6.7.2020 Das Dorffest Öhningen wird für 2020 abgesagt

Zu unsicher erscheinen die Prognosen für den Herbst. Aus diesem Grund hat die Gemeinschaft Öhninger Vereine das für den 5. September geplante Dorffest abgesagt.

Diese Entscheidung ist der Gemeinschaft Öhninger Vereine sicher nicht leicht gefallen. Doch das Öhninger Dorffest muss für das Jahr 2020 abgesagt werden. Dies teilte der Verein in einer Presseinformation mit. Die Entscheidung sei ...

2.7.2020 Angst vor einer Helmfrisur: Rollerfahrer verzichtet auf Schutzkleidung

Die Polizei kontrolliert Motorradfahrer auf dem Schienerberg. Im Fokus standen dabei laute Auspuffe und Lärmbelästigung. Doch wurden die Beamten mit anderen kuriosen Zweiradfahrern und Ausreden konfrontiert.

Bei einer Verkehrsüberwachung am Schienerberg hat die Verkehrspolizei am Mittwochnachmittag gezielt Motorräder unter die Lupe genommen. Dies teilte die Polizei mit.Die beliebte ...

26.6.2020 Vorfall mit einem Busfahrer und einer Erstklässlerin: Die Beteiligten haben sich im Landratsamt ausgesprochen

Rainer Klink als zuständiger Busunternehmer kündigte zudem an, nun das Gespräch mit den Grundschulkindern in Öhningen zu suchen.

Nachdem ein Vorfall im regionalen Busverkehr für Aufregung gesorgt hatte, kam es am Donnerstag im Landratsamt Konstanz zwischen den Beteiligten zu einer Aussprache.Die Mutter einer Erstklässlerin der Grundschule Öhningen hatte kürzlich einem Busfahrer vorgeworfen, ...

25.6.2020 Sie löste himmlische Begeisterung aus: Woher die Bezeichnung "Höri" kommt

Die Halbinsel Höri ist bei Ausflüglern beliebt. Aber nur wenige wissen, auf welche Geschichte ihr Name zurückzuführen ist

Idyllisch liegt die Halbinsel Höri zwischen der Stadt Radolfzell und der Schweizer Gemeinde Stein am Rhein am nördlichen Ufer des Untersees und lockt mit blühender Natur, Badestränden und abwechslungsreichen Wander- und Fahrradwegen. Der Künstler Otto Dix nannte das 63 ...

24.6.2020 Busmitfahrt verweigert oder gar nichts mitbekommen? Ein Vorfall mit einem Busfahrer und einer Erstklässlerin sorgt für Diskussionen

Eine Mutter aus Öhningen wirft einem Busfahrer vor, ihre Tochter stehen gelassen zu haben. Dieser weist die Vorwürfe zurück. Nun vermittelt das Landratsamt.

Die Mutter einer Erstklässlerin der Grundschule Öhningen wirft einem Busfahrer im regionalen Busverkehr vor, ihrer Tochter die Mitfahrt verweigert zu haben. Sie hatte nach dem Vorfall Kontakt zum SÜDKURIER aufgenommen und erzählt, dass ...

23.6.2020 Proben verboten: Wie sich Musikvereine durch die Corona-Krise kämpfen müssen

Serie Corona und Vereine: Musikvereine haben es schwer - die Corona-Regeln verbieten gemeinsame Proben und einnahmen durch Auftritte fallen weg. Sie hoffen nun auf Proben im Freien.

Die Musikvereine treffen die Verordnungen zum Corona-Virus besonders hart. Für einzelne Musikinstrumente, ob Querflöte oder Trompete, gelten besonders rigide Bestimmungen. Das macht es den Vereinen schwer, auch ...

19.6.2020 Die Höri Musiktage 2020 finden statt

Alle Konzerte werden unter freiem Himmel auf dem Kirchhof der Stiftskirche in Öhningen veranstaltet. Die Zahl der Zuhörer ist auf 99 pro Aufführung begrenzt.

Eine gute Nachricht für Klassik-Liebhaber: Die Höri Musiktage 2020 von 7. bis 16. August finden statt. Die Veranstalter haben den Festivalplan Corona-konform umgestaltet und konnten dadurch laut Pressemitteilung die meisten Konzerte ...

19.6.2020 René Zimmermann neu im Öhninger Gemeinderat

Ren Zimmermann tritt die Nachfolge von Wolfgang Menzer an.

Nun ist es amtlich: Ren Zimmermann ist der Nachfolger des ausgeschiedenen Gemeinderatsmitgliedes Wolfgang Menzer (CDU-Fraktion). Damit übernimmt Zimmermann auch die Nachfolge im Verwaltungs- und Finanzausschuss, im Tourismus und Kulturausschuss, im Technischen und Umweltausschuss und in der Hafenkommission.Als Nachfolger für die ...

17.6.2020 Kontroverse um Öhningens Strandbäder: Soll Wangen in diesem Jahr überhaupt noch öffnen?

Am Samstag öffnet das Strandbad Öhningen wieder. Ob sich das einigermaßen rentiert ist ungewiss: Wegen der Corona-Abstandsregeln dürfen nur deutlich weniger Gäste rein als sonst. Der Bürgermeister widerspricht: Das könne eine Fremdenverkehrsregion nicht machen.

Seit rund zehn Tagen sind die Strandbäder in Öhningen und Wangen als öffentliche Uferanlagen wieder geöffnet. Ein Eintrittsgeld wird ...

14.6.2020 Wo es beim Bebauungsplan "Binderwies" hakt und wie es weitergeht

Die maßvolle Nachverdichtung soll sieben zusätzliche Häuser im Gebiet "Binderwies" ermöglichen. Das Thema beschäftigt die Gemeinde Öhningen bereits seit Jahren. Jetzt läuft die dritte Offenlage.

Der Bebauungsplan "Binderwies" beschäftigt die Gemeindeverwaltung und das beauftragte Planungsbüro seit sechs Jahren und ist immer noch nicht abgeschlossen. Nun findet die dritte Offenlage statt. Die ...

9.6.2020 Weil wieder mehr Operationen durchgeführt werden können, ist der Bedarf an Blutspenden stark gestiegen

Das Deutsche Rote Kreuz ruft deshalb dringend zu Spenden auf. In Öhningen ist dies am Montag, 15. Juni, möglich.

Das Deutsche Rote Kreuz lädt am Montag, 15. Juni, von 14.30 bis 19.30 Uhr zur Blutspende in der Turn-und Festhalle in Öhningen ein. In einer Presseinformation schreibt das Deutsche Rote Kreuz (DRK), der Bedarf an Blutspenden sei nach der Lockerung der Corona-Regeln stark ...

7.6.2020 Start für die Kunstbrücke

Die Initiatoren der Höri-Musiktage bauen auf die gesellschaftliche Wirkung von Kunst in der Kirche.

Am Internationalen Tag der Umwelt hat die grenzübergreifende "Pastorale Kunstbrücke" zeitgleich in Öhningen und Stein am Rhein ihre Pforten eröffnet. Ein Jahr lang werden täglich in vier Kirchen jeweils um 11 Uhr und um 16 Uhr der dritte Satz der Sechsten Sinfonie Beethovens, die "Pastorale", ...

5.6.2020 Blumeninseln und Pflanzen-Pflege: Initiative Schöneres Dorf motiviert viele Öhninger zum Mitmachen

Die Initiative Schöneres Dorf freut sich darüber, dass viele Bürger und die Gemeinde bei ihren Projekten mithelfen. Der Kuno-Brunnen könnte nun ein weiteres Vorhaben werden.

Auch in Corona-Zeiten ist die Initiative Schöneres Dorf richtig aktiv. 45 Einzelmaßnahmen haben die Mitglieder und die beiden Initiatoren Melissa Kaiser und Ren Zimmermann ausgemacht, katalogisiert und mit den Bürgern ...

4.6.2020 Der Corona-Check: Toni Fiore Tapia zur Lage beim FC Öhningen-Gaienhofen

Das Corona-Virus hat den Amateur-Fußball lahmgelegt. Wir haben uns bei den Vereinen der Bezirksliga Bodensee umgehört und nachgefragt, wie es dem Club und den Spielern während der Krise geht. Im elften Teil berichtet Trainer Toni Fiore Tapia, wie die Situation beim FC Öhningen-Gaienhofen ist.

Sind alle wohlauf beim FC Öhningen-Gaienhofen?"Ja, zum Glück geht's uns allen gut. Das ist momentan ...

4.6.2020 Am 5. Juni beginnt eine grenzüberschreitende Kunst- und Klangbrücke im Rahmen des "Beethoven Pastoral Project"

In den Kirchen St. Hippolyt und Verena in Öhningen, St. Genesius in Schienen, St. Pankratius in Wangen und in der Stadtkirche von Stein am Rhein wird ein Jahr lang ein Werk von Daniel Gallmann gezeigt. Außerdem erklingen dort jeden Tag die gleichen Musikstücke.

Am heutigen Freitag, 5. Juni, beginnt um 16 Uhr grenzübergreifend das "Pastorale"-Kooperationsprojekt der evangelisch-reformierten ...

2.6.2020 René Zimmermann zieht in den Öhninger Gemeinderat ein

Zimmermann rückt in der CDU-Fraktion für Wolfgang Menzer nach. Auf seiner Agenda: ein Ortstarif in Bussen und Klarheit für das Chorherrenstift.

Ren Zimmermann wird neues Mitglied des Öhninger Gemeinderats. Auf der Gemeindratssitzung am 16. Juni soll er offiziell verpflichtet werden. Zimmermann tritt damit an die Stelle von Wolfgang Menzer, der im April um seine Entlassung aus diesem Ehrenamt ...

29.5.2020 Wolfgang Menzer verlässt den Öhninger Gemeinderat

Nach 21 Jahren Ratsarbeit zieht sich der Christdemokrat zurück. Schiener Ortsvorsteher bleibt er aber weiterhin.

Nach 21 Jahren als Mitglied des Öhninger Gemeinderates tritt Wolfgang Menzer (CDU) zurück. "Es braucht neue Ideen und andere Sichtweisen", begründet Menzer seinen Schritt.Öhningen habe sich in den vergangenen zwei Jahrzehnten sehr stark entwickelt. Dazu zählte ein Strukturwandel ...

28.5.2020 Kein Plan für Alte Metzgerei in Öhningen: Der Gemeinderat lässt das Gebäude vorerst stehen

Allerdings soll in die Alte Metzgerei nichts mehr investiert werden, weil eine Instandsetzung unwirtschaftlich wäre. Dauerthema in Öhnigen ist die Unterbringung von Flüchtlingen.

Die "Alte Metzgerei" in Öhningen, so empfindet es die Mehrheit der Öhninger Bürger, ist ein Schandfleck in unmittelbarer Nähe zum Rathaus und dem Augustiner Chorherrenstift. Im Augenblick wird das Gebäude noch als ...

26.5.2020 Mit Nagelbrettern gegen Mountainbiker: Unbekannter legt Fallen am Schienerberg aus

Der Mountainbike-Club HMC ist entsetzt. Das Thema ist wegen der Zwei-Meter-Regel schwierig: Radfahrer dürfen in Baden-Württemberg im Wald nur auf Wegen fahren, die mindestens zwei Meter breit sind.

Wer derzeit auf Waldwegen am Schienerberg mit seinem Mountainbike unterwegs ist, lebt gefährlich. Sehr sogar - denn ein Unbekannter hat in den vergangenen zwei Wochen mindestens zwei Nagelbretter ...

Quelle:
© SÜDKURIER GmbH Medienhaus