Nachrichten aus Oberteuringen und Umgebung

24.6.2022 Mangelware Bauland: In welchen Gemeinden im Kreis es derzeit noch Bauplätze gibt

Der Traum vom Eigenheim ist nach wie vor groß, Baugrundstücke sind allerdings knapp. Wo Kommunen im Bodenseekreis noch Bauland anbieten und wie man sich dafür bewerben kann ? eine Übersicht aller 23 Städte und Gemeinden.

<h2><strong>Bermatingen</strong></h2> <p>Derzeit gibt es in <a ...

19.6.2022 Zahlreiche Besucher strömen zum Stadtfest ? das freut vor allem die Vereine

Drei Tage lang alle Hände voll zu tun hatten die Vereinsmitglieder, die beim Markdorfer Stadtfest mitgeholfen haben. Die Freude war groß, nach zwei Jahren coronabedingter Pause endlich wieder gemeinsam zu feiern.

<p>Die Besucher strahlten mit der Sonne um die Wette, was für beste Voraussetzungen für ein gutes Gelingen des 44. Stadtfestes sorgte. Zwei Jahre mussten Vereine, Stadtverwaltung ...

19.6.2022 Stadtfest bei strahlendem Hochsommerwetter: Buntes Programm sorgt für beste Stimmung

Markdorf hat am Wochenende sein 44. Stadtfest gefeiert. Dabei wurde einiges geboten: von Zirkusartistik über einen Kinderflohmarkt bis hin zu Kletter- und Bastelaktivitäten.

<p>Dirk Maibauer ist in Eile. Und sehr geschäftig ist er obendrein. Weil er dringend in den Schatten muss mitsamt seinen beiden Clowns-Kollegen, Norbert Runge und Christoph Eichler. Die drei sind das Artistiktheater ...

19.6.2022 Ein Spenderherz rettete ihr Leben: Nun feiert Sabine Müller-Schlingloff 20. Herzgeburtstag

Sabine Müller-Schlingloff lebt seit 20 Jahren mit einem transplantierten Herzen. Dem SÜDKURIER erzählt sie ihre Geschichte, von ihrer Lebensfreude, ihren Träume. Und wie sie ihren Herzgeburtstag gefeiert hat.

<p>Ein Mal im Herbst und ein Mal Ende Mai feiert Sabine Müller-Schlingloff aus Markdorf-Leimbach seit 20 Jahren Geburtstag. Im Herbst wird sie biologisch 57, am 31. Mai wurde sie 20 ? ...

19.6.2022 Immer wieder attackieren Krähen seine Herde ? Schäfer Markus Schmid fühlt sich allein gelassen

Schäfer Markus Schmid aus Lellwangen hat erhebliche Probleme, weil Krähen seine Tiere angreifen. Jüngst sei wieder ein Lamm getötet worden ? inzwischen der siebte Tierverlust. Zwei seien von Füchsen verursacht.

<p>Als Schäfer Markus Schmid kürzlich auf die Wiese am Ortsrand von Lellwangen zu seiner Herde kam, entdeckte er ein grässlich verstümmeltes Lamm. Der Befund des Staatlichen ...

17.6.2022 Der Probetrieb läuft bisher vielversprechend: Von den Erfahrungen nach fast einer Woche Stadtbus

Die Fahrgäste zeigen sich sehr zufrieden mit der Kleinbuslinie durch die Stadt. Wünsche gibt es noch nach einer Station beim Markdorfer Friedhof und nach einem Halt im Bereich der Discounter im Gewerbegebiet.

<p>Der Bus ist pünktlich. 8.32 Uhr zeigen die digitalen Ziffern über der Windschutzscheibe an. ?Das läuft perfekt?, sagt Matthias Geyer. Er fährt die Tour des neu eingerichteten ...

17.6.2022 Landwirt Markus Miller ist ein Pionier im Bio-Kirschenanbau

Markus Miller hat vor drei Jahren seinen Hof auf Bioland-Richtlinien umgestellt. Für den 49-Jährigen eine große Herausforderung. Warum dieser Schritt für ihn notwendig war und welche Folgen das für seine Arbeit hat.

<p>Sommerzeit ist Kirschenzeit. Seit mehr als 20 Jahren baut <a ...

17.6.2022 Blinkende Lichter und begrenzte Plätze: So war die Woche im Bodenseekreis

Das Torture Ship legt wieder ab, die Sturmwarnung rettet Leben und die Nachfrage nach Schwimmkursen ist groß: Hier haben wir die wichtigsten Themen für Sie zusammengefasst.

<p>Die Nachfrage ist enorm, das Angebot aber begrenzt: Dennoch besteht die Chance, einen der begehrten Plätze in einem Schwimmkurs zu ergattern. Wir verraten Ihnen <a ...

15.6.2022 Drohneneinsatz macht's möglich: So konnten zwei Rehkitze gerettet werden

Ein ehrenamtliches Team von Jägern und Landwirten setzt sich für den Tierschutz ein. Die Männer nutzen Drohnen, um Jungwild ausfindig zu machen und vor Verletzungen oder gar dem Tod durch Mähmaschinen zu bewahren.

<p>Die Sonne versteckt sich noch hinter den österreichischen Bergen, leichte Nebelschleier wabern durch das Deggenhausertal, als sich ein <a ...

10.6.2022 Giftige Dämpfe: Sieben Verletzte bei Betriebsunfall in Oberteuringen

In der Kelterei Knill ist am Freitagmittag giftiges Wasserstoffperoxid ausgetreten. Die Feuerwehren Oberteuringen und Friedrichshafen waren mit 22 Einsatzkräften vor Ort, ebenso das Rote Kreuz und die Polizei.

<p>Bei einem Betriebsunfall in Oberteuringen-Neuhaus wurden am Freitagmittag sieben Personen verletzt. In der Kelterei Knill war giftiges Wasserstoffperoxid ausgetreten. Ein ...

23.5.2022 Neue Wohnanlage in der Ensisheimer Straße: Baustart erst im Herbst

Auf dem Areal zwischen Ensisheimer Straße und Paracelcusstraße entstehen fünf dreigeschossige Gebäude mit insgesamt 34 Wohneinheiten. Doch der Start verzögert sich.

<p>Die Abrissarbeiten von ?Micha?s Markt? und das dahinterliegende Hallen- und Werkstattgebäude sind seit Februar beendet. Eigentlich sollte im Frühjahr Baubeginn für eine Wohnanlage sein. Nun dauert es doch länger. Grund für die ...

22.5.2022 Nach der Brandnacht in Markdorf: Fassungslosigkeit bei Feuerwehrleuten und Anwohnern

Drei Brände reißen in der Nacht zum Sonntag etliche Markdorfer aus dem Schlaf. Am Morgen nach dem Großeinsatz schildern Feuerwehrleute und Anwohner ihre Eindrücke.

<p>Feuerwehrmann Bernhard Kessler rollt einen Schlauch auf. Der Einsatz geht allmählich zu Ende, zumindest für einen Teil der Mannschaft. Einige halten noch Brandwache. Andere kümmern sich ums Material. Unter anderem gilt es, ...

22.5.2022 Großeinsatz von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdiensten: 400 000 Euro Schaden bei drei Bränden

Die Freiwillige Feuerwehr Markdorf musste in der Nacht zu drei Bränden im Norden der Stadt ausrücken. Verletzt wurde niemand, zwei Pferde starben. Die Polizei ermittelt und schließt Brandstiftung nicht aus.

<p>Insgesamt drei Brände, bei denen ein Sachschaden von rund 400 000 Euro entstand und zwei Pferde getötet wurden, führten in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Markdorf zu einem ...

8.5.2022 So schön war das Markdorfer Dixiefest

Darauf haben sich Fans des Dixiefestes aus Markdorf und Umgebung nach der Corona-Zwangspause gefreut: Endlich wieder eine Gelegenheit zum Feiern, Shoppen, Freunde und Bekannte treffen.

2.5.2022 Volles Zelt beim ersten Blütenfest seit 2019

Der Musikverein hatte sich kräftig ins Zeug gelegt und an vier Tagen ein Programm für alle Altersstufen auf die Beine gestellt. 250 Helfer waren beim Blütenfest im Einsatz.

<p>Ausgelassen feiern, gemütlich zusammensitzen, Leute treffen, die man schon lange nicht mehr gesehen hat und Festzeltatmosphäre genießen konnten die Besucher des ersten Blütenfests in Oberteuringen seit 2019. Der ...

1.5.2022 Bilder vom Blütenfest des Musikvereins in Oberteuringen

Zahlreiche feierfreudige Besucher kamen zum Blütenfest des Musikvereins Oberteuringen ins Festzelt. Hier sehen Sie Bilder vom Frühschoppen am 1. Mai.

22.4.2022 April am Bodensee: Zwischen spätem Schnee und einem Hauch von Frühsommer

Am Bodensee machte das Aprilwetter seinem Ruf 2022 alle Ehre. Leserbilder beweisen aber zugleich: Schön haben wir es hier natürlich bei Sonnenschein, aber eben auch an kalten und stürmischen Tagen.

22.4.2022 20 Jahre Kultur in der Mühle: Dieses Programm wartet auf die Besucher

In diesem Jahr feiert der Kulturverein Mühle in Oberteuringen sein 20-jähriges Bestehen. Nach zahlreichen coronbedingten Zwangspausen konnte das Programm Mitte März wieder starten.

<p>?Mit etwa zehn Veranstaltungen mit begrenzter Zuschauerzahl haben wir uns seit Beginn der Pandemie von einem Lockdown zum anderen gehangelt?, berichtet Irmgard Dollansky vom Organisationsteam. Immerhin habe das ...

19.4.2022 Auto stürzt Abhang hinunter - Fahrer lebensgefährlich verletzt

Schwerer Unfall am Ostermontag: In Oberteuringen ist ein 22-Jähriger mit seinem Auto einen Abhang hinuntergestürzt und lebensgefährlich verletzt worden.

<p>Ein 22-Jähriger ist am Ostermontag in Oberteuringen mit seinem Auto einen Abhang heruntergestürzt und gegen einen Baum geprallt. Der Fahrer wurde lebensgefährlich verletzt.</p> <p>Der Wagen kam vor dem Sturz von der L329 ab, nachdem der ...

12.4.2022 22 ukrainische Kinder werden inzwischen am Bildungszentrum unterrichtet

Am Bildungszentrum gibt es mittlerweile zwei sogenannte VKL-Klassen. Die ukrainischen Kinder werden dabei von einer ebenfalls geflüchteten jungen Lehrerin unterstützt. Der Start sei gelungen, heißt es.

<p>Bereits Mitte März startete am Bildungszentrum Markdorf (BZM) der Unterricht für Kinder und Jugendliche, die aus der Ukraine geflüchtet sind. Wer die Schule besuchen soll, aber noch nicht ...

Quelle:
© SÜDKURIER GmbH Medienhaus