Nachrichten aus Oberteuringen und Umgebung

19.7.2024 Nach der Flut in Oberteuringen: Pläne für den Katastrophenfall und der Wettlauf gegen die Zeit

Nach dem Starkregen bringt die Gemeinde erste Maßnahmen für künftige Katastrophenfälle auf den Weg. Bis sie greifen, werden aber teils Jahre vergehen. An erster Stelle stehen Notfallpläne, sagt Bürgermeister Ralf Meßmer.

Ralf Meßmer beugt sich über zwei aneinandergelegte große Karten. Auf der sind überflutete Flächen in Bitzenhofen eingezeichnet. Die Karten wurden im Juni 2022 angefertigt, sie sind aus einem Ordner »Kommunales Starkregenrisikomanagement Bitzenhofen« und auf ihnen ist der ...

19.7.2024 Inklusives Angebot in den Ferien

Zweite Woche im Sommer-Sportcamp auf dem Gelände der Tennisabteilung in Oberteuringen auch für Kinder mit Beeinträchtigung

Oberteuringen - Auf dem Gelände der Abteilung Tennis des SV Oberteuringen gibt es in den ersten beiden Ferienwochen ein Sommer-Sportcamp für Kinder zwischen sechs und 14 Jahren. Erstmals ist die zweite Woche inklusiv, das heißt, bis zu fünf Kinder mit Beeinträchtigung sind willkommen. Möglich wird das inklusive Angebot durch eine Förderung der Aktion Mensch in Höhe von ...

14.7.2024 Mit Sachverstand und Lebenserfahrung in den Rat

Neues Mitglied des Gemeinderats Oberteuringen ist Claudia Rueß. Sie kandidierte für die Freien Wähler und hat am Ratstisch ab sofort einen von drei zusätzlichen Sitzen der Fraktion.

Die 48-jährige Hotelkauffrau und Betriebswirtin stammt aus Wasserburg am Bodensee und betreibt zusammen mit ihrem Mann einen Obsthof im Ortsteil Rammetshofen. Claudia Rueß ist weder verwandt noch verschwägert mit Eugen Rueß, der bei der Kommunalwahl nicht mehr für die Freien Wähler kandidierte. Will nicht immer ...

13.7.2024 Nach Starkregen beginnt Aufarbeitung

Die Jahrhundertflut ist Thema im Gemeinderat Feuerwehr zählt 109 Einsätze an einem Tag Oberteuringen ruft nun nachträglich Notstand aus

Oberteuringen - Das Starkregenereignis in Verbindung mit Hochwasser in Oberteuringen am 26. Juni stand am Donnerstag im Mittelpunkt der Gemeinderatssitzung. Björn Hussal, Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr, Bürgermeister Ralf Meßmer und Ortsbaumeister Werner Wetzel informierten über die Geschehnisse an dem Tag, der den Teuringern noch lange in ...

10.7.2024 Wurstgrillen im Minutentakt

Teuringer Sonntag zieht viele Besucher an Dorffest bereitet Spaß und reichlich gute Laune Vereine stiften Teilerlös für Opfer des Hochwassers

Oberteuringen - Wie nahe Freud und Leid beieinander liegen, zeigte sich beim beliebten Dorffest Teuringer Sonntag. Tage zuvor standen Bürger, Vereine sowie Einsatzkräfte der Feuerwehr, des Technischen Hilfswerks, der DLRG, Mitarbeiter des Bauhofs und viele Helfer Schulter an Schulter, um die durch das Hochwasser verursachten Schäden abzuarbeiten. ...

7.7.2024 Hier sind die besten Bilder vom Teuringer Sonntag

Beste Stimmung war bei der 43. Auflage des Dorffestes Teuringer Sonntag angesagt. Die schönsten Bilder davon finden Sie hier.

7.7.2024 Sie möchte das Leben für Menschen mit Beeinträchtigung erleichtern

Petra Mecking ist neues Mitglied des Oberteuringer Gemeinderats und hat als eine von drei Frauen einen Sitz in der CDU-Fraktion. Sie stammt aus Friedrichshafen und lebt seit 2007 mit ihrer Familie in Oberteuringen.

»Ich bin sehr sozial ausgerichtet und mich interessiert das Leben in der Gemeinde von Jung bis Alt, von Menschen mit und ohne Beeinträchtigung«, sagt die examinierte Krankenschwester und Sozialwirtin Petra Mecking zu ihrer Motivation. So ist es für die 51-Jährige auch der ...

7.7.2024 Seehas ist da! Zum 75. Jubiläum des Heimatfests wird der Seehas in Bronze verewigt

Ein neuer Ort der Begegnung und Erinnerung soll die Skulptur des Seehasen im Uferpark künftig sein. Das wünschten sich deren Initiatoren, die die Figurengruppe jetzt kurz vor dem Start des Heimatfests enthüllen ließen.

Positiv überwältigt von der Veranstaltung zeigte sich Franz Lißner, Präsidiumsmitglied des Seehasenfestausschusses und federführend für das Projekt Seehasen-Figurengruppe an der Uferpromenade. Er könne sich nur den Worten des ehemaligen Seehasen und Zeitzeugen Herbert Kopp ...

5.7.2024 Hochwasserschäden gefährden Existenz: Apothekerfamilie in Oberteuringen ist verzweifelt

Der Starkregen und die Flutwelle am 26. Juni trifft die Familie Koch hart: Ihre Rotach-Apotheke stand unter Wasser. Wann und wie es weitergeht, ist ungewiss. Nun gibt es eine Spendenaktion.

Die Apothekerfamilie Koch in Oberteuringen ist verzweifelt. Der Starkregen, der am Mittwoch vor einer Woche den Ortskern von Oberteuringen unter Hochwasser gesetzt hat, hat die Kochs schwer getroffen: Die Rotach-Apotheke wurde, wie so viele andere Gebäude im Dorfzentrum, geflutet. Das komplette Inventar ...

5.7.2024 Viel mehr als Weinfeste: Hier wird im Sommer zwischen Sipplingen und Langenargen gefeiert

Blasmusik, Partystimmung, Spaß für Groß und Klein, Feuerwerke und Essen: Im Juli können es sich Besucher bei Festen am nördlichen Bodensee-Ufer gut gehen lassen. Einige sind seit Jahrzehnten Tradition.

Der Bodensee ist für seine großen und kleinen Weinfeste bekannt. Alleine in Meersburg gibt es zwei davon. Allerdings locken in den kommenden Wochen nicht nur die Feste rund um den Wein. Veranstalter von mehrtägigen Großveranstaltungen, aber auch kleineren Freiluft-Partys freuen sich über ...

4.7.2024 Für Markus Zimmermann ist das Leben in Oberteuringen ein Privileg

Der 53-Jährige fühlt sich stark verbunden mit den Vereinen der Gemeinde. Auch im Bereich Bildung sieht der Vater von drei Kindern einen Schwerpunkt für seine Arbeit als neues CDU-Mitglied im Gemeinderat.

Markus Zimmermann ist neues Mitglied des Oberteuringer Gemeinderats und hat einen von vier neuen Sitzen in der CDU-Fraktion. Der gelernte Kfz-Mechankiker, inzwischen in der ZF-Getriebeentwicklung tätig, ist in Oberteuringen aufgewachsen und hat immer hier gelebt. »Ich sehe es als Privileg, ...

3.7.2024 Unwetter: Vereine und Bürgerstiftung helfen Betroffenen

Das Wasser ist in Oberteuringen längst abgeflossen. Trotzdem sind viele Haushalte nach wie vor den Folgen des Starkregens am 26. Juni betroffen - sei es in Form von Arbeit in den gefluteten Kellern oder finanziell.

Beim Starkregen vor einer Woche waren in Oberteuringen nach Feuerwehr, Technischem Hilfswerk und Bauhof zahlreiche Menschen auf den Beinen, um zu helfen und bei den Aufräumarbeiten tatkräftig mit anzupacken. Nur eines von vielen Beispielen sind die Mitglieder der Narrenzunft ...

28.6.2024 Wer will zu Peter Fox, David Garrett und Alligatoah? Hier Tickets samt exklusiver Führung gewinnen

Drei bekannte Namen geben im Juli drei große Open-Air-Konzerte in Konstanz. SÜDKURIER-Abonnenten haben hier dreimal die Chance, Karten zu gewinnen und hinter die Kulissen zu schauen. Sie brauchen nur ein bisschen Glück.

Klein Venedig, das Areal direkt an Bodensee und Schweizer Grenze, wird erneut zum Schauplatz großer Freiluft-Ereignisse: Die Sommerkonzerte Konstanz von 11. bis 13. Juli werfen ihre Schatten voraus. Und die Vorfreude bei tausenden Fans wie auch bei den Veranstaltern ist ...

28.6.2024 Warum Alexander Keller eine transparente Entscheidungspolitik wichtig ist

Der 39-Jährige ist Gebäudeklimatik-Ingenieur und bald auch CDU-Gemeinderat in Oberteuringen. Seine Schwerpunkte sieht er bei den Themen Bauen, Energie und Nachhaltigkeit.

Neues Mitglied des Gemeinderats Oberteuringen ist Alexander Keller. Der 39-jährige Gebäudeklimatik-Ingenieur aus dem Teilort Bitzenhofen kandidierte für die CDU und hat am Ratstisch ab sofort einen von vier zusätzlichen Sitzen der Fraktion inne. Verantwortung für Demokratie übernehmen »Mich reizt der Blick hinter die ...

27.6.2024 Vorher-Nachher in Oberteuringen: So sieht es aus, wenn die Wassermassen weg sind

Nach dem Unwetter mit enormem Starkregen am Mittwoch in Oberteuringen war bereits am Nachmittag schon wieder Land in Sicht. Wie sieht es jetzt dort aus?

Nach dem Unwetter mit enormem Starkregen am Mittwoch in Oberteuringen war bereits am Nachmittag schon wieder Land in Sicht. Wie sieht es jetzt dort aus? Der Eugen-Bolz-Platz in Oberteuringen steht am Mittwochvormittag komplett unter Wasser. Am Nachmittag ist das Wasser abgeflossen. Wir benötigen ihre Einwilligung, um Flourish anzuzeigen ...

27.6.2024 Unwetter trifft einige Orte stark, andere kaum - woran liegt das?

Dutzende Liter Regen fallen am Mittwoch in kurzer Zeit vom Himmel. Orte wie Markdorf oder Oberteuringen sind stark betroffen, andere kaum. Woran das liegen könnte, erklärt ein Experte vom Deutschen Wetterdienst.

Vollgelaufene Keller, geflutete Straßen, große Schäden: Der Starkregen am Mittwoch hat deutliche Spuren im Bodenseekreis hinterlassen. In Markdorf, Oberteuringen, Heiligenberg und Friedrichshafen hatten Einsatzkräfte alle Hände voll zu tun. Sie pumpten Keller aus oder evakuierten ...

27.6.2024 Aufräumen nach dem großen Unwetter: Oberteuringen sieht wieder Land

Wie groß die Schäden sind, die der sintflutartige Regen am Mittwoch in der Region verursacht hat, kann noch keiner beziffern. Die Betroffenen erhalten enorme Hilfe der Einsatzkräfte von Feuerwehr und THW.

70 Liter pro Quadratmeter in einer Stunde: So viel hat es am Mittwochvormittag aus einer Gewitterzelle am Bodensee in der Spitze geregnet. So vermeldete es zumindest die ZDF-Wetterexpertin am Mittwochabend im Fernsehen. Welche Regenmassen das sind, ist schwer vorstellbar. Der Deutsche ...

26.6.2024 Starkregen: 200 Gäste auf dem Campingplatz Wirthshof müssen evakuiert werden

Die plötzlichen und intensiven Regenfälle am Mittwochmorgen haben an vielen Stellen in Markdorf zu Überschwemmungen geführt. Besonders betroffen war der Campingplatz, wo der Muldenbach über die Ufer trat.

Land unter in Markdorf und Oberteuringen und besonders auf dem Campingplatz Wirthshof. Weil der Muldenbach über die Ufer trat, wurde der Platz geflutet, rund 200 Gäste mussten evakuiert werden. »Wir haben alle Gäste in Sicherheit gebracht, alle Bereiche wurden abgesucht und konnten dann ...

26.6.2024 Land unter in Oberteuringen: Wenn sich Plätze in Seen verwandeln und Straßen in Flüsse

Sintflutartige Regenfälle setzen Teile des Orts am Mittwoch unter Wasser. Bitzenhofen war zeitweise abgeschnitten. Doch die Einwohner stehen zusammen, helfen sich gegenseitig, wo es geht.

Gegen 8 Uhr morgens geht nichts mehr. Wer aus Richtung Gangenweiler oder Ferienzentrum durch Bitzenhofen fahren will, muss umdrehen. Der Bauhof sperrt die Straße durch den Ort ab, die sich längst in einen Fluss verwandelt hat. Regenmassen schießen nicht nur über die Felder und den kleinen Rhombach den ...

26.6.2024 Das große Aufräumen: So ist die Lage nach dem heftigen Unwetter im Bodenseekreis

Am 26. Juni geht über Teilen des Bodenseekreises eine Gewitterzelle mit Starkregen nieder. Oberteuringen und Markdorf trifft es hart. Hier gibt es den Überblick - und Berichte über die Folgen.

16.45 Uhr: Vorher-Nachher in Oberteuringen Was für einen Unterschied ein paar Stunden machen können. Nach dem Unwetter mit enormem Starkregen am Mittwoch in Oberteuringen war bereits am Nachmittag schon wieder Land in Sicht. Wie sieht es jetzt dort aus? 15.15 Uhr: Schlamm schaufeln auf dem ...

Quelle:
© SÜDKURIER GmbH Medienhaus