Nachrichten aus Meersburg und Umgebung

26.1.2021 Chef-Virologe aus Freiburg äußert sich zum Corona-Ausbruch im Uhldinger Pflegeheim: "Die Einfallspforte ist immer der Mensch"

Professor Hartmut Hengel würde die überlebenden Bewohner im Seniorenwohnpark nicht ein zweites Mal impfen. Nachdem sie eine Infektion durchgestanden haben, sei es besser, die Impfdosis jemand anderem zu verabreichen. Nach dem Tod von 13 Bewohnern, die zuvor geimpft worden sind, weist der Ärztliche Direktor an der Uniklinik Freiburg auf die Gefahr von Schnelltests hin, sollten sie dazu führen, dass ...

20.1.2021 Wie ein Kommafehler in der Hauptsatzung scheinbar die Kompetenzen des Bürgermeisters erweitert

Ein Komma mehr oder weniger kann die Aussage eines Satzes stark verändern. So auch in einer jüngst erfolgten Änderung der Hauptsatzung, mit der die Aufgaben des Bürgermeisters erweitert wurden.

Der Bürgermeister - und nicht mehr der Ausschuss für Umwelt und Technik - entscheidet künftig unter anderem über Befreiungen und Festsetzungen des Bebauungsplans - aber nur, was Carports, Garagen, ...

20.1.2021 Betrüger versprechen 79-Jähriger am Telefon einen Lotteriegewinn

Einem aufmerksamen Bankangestellten ist es zu verdanken, dass eine 79-jährige Frau aus dem Bereich Meersburg zu Beginn der Woche nicht auf die Masche von Betrügern hereingefallen ist.

Ein Unbekannter hat Anfang der Woche eine 79-jährige Frau, die im Bereich Meersburg wohnhaft ist, telefonisch über einen scheinbaren Lotteriegewinn unterrichtet, für dessen Auszahlung sie einen dreistelligen ...

18.1.2021 Immer noch überall Schnee: Der SÜDKURIER zeigt die schönsten Bilder der vergangenen Tage

Von der Luft aus und am Boden sind in den vergangenen Tagen wieder viele schöne Schneefotografien entstanden. Sowohl SÜDKURIER-Fotografen als auch Leser drückten auf die Auslöser ihrer Kameras.

Tiefdruckgebiet Dimitrios hat seit vergangener Woche für ordentlich Schnee gesorgt. Insbesondere von oben sehen Überlingen, Uhldingen-Mühlhofen, Meersburg und Salem wie verzauberte Schneelandschaften ...

18.1.2021 Digitale Neujahrsansprache: Bürgermeister Robert Scherer wendet sich per Youtube-Video an die Meersburger Bevölkerung

Auch die Neujahrsansprache von Bürgermeister Robert Scherer kann man dieses Jahr nur digital, auf dem Youtube-Kanal der Stadt Meersburg, verfolgen. Im Stil eines TV-Nachrichtensprechers, begleitet im Hintergrund von wechselnden Bildern aus dem vergangenen Jahr, wendet sich Scherer zwölfeinhalb Minuten lang an die Bürger.

Zwei Drittel seiner Ansprache widmet Bürgermeister Robert Scherer dem ...

15.1.2021 Schneechaos auf der B 31: Etwa 100 Helfer sind seit Donnerstag auf der Bundesstraße im Einsatz

Seit Donnerstagnachmittag ist die B 31 zwischen Friedrichshafen-Löwenthal und der bayerischen Landesgrenze in beide Richtungen immer wieder gesperrt. Ursache sind zahlreiche liegen gebliebene Lastwagen auf dem Streckenabschnitt. Auch zwischen Meersburg und Hagnau bleiben sie im Schnee stecken. Einsatzkräfte sind unterwegs, um die Fahrzeuge zu befreien und die Brummifahrer mit Essen und Trinken zu ...

15.1.2021 Lastwagen bleiben im Schneechaos auf der B31 stecken

Auf der B 31 zwischen Hagnau und Meersburg ging für einige Lastwagen erstmal nichts mehr. Der massive Schnee auf der Straße hinderte die Fahrzeuge an der Weiterfahrt. Kreisweit waren Feuerwehr, Polizei, DRK und THW schon in der Nacht bei einer Vielzahl derlei Einsätzen unterwegs.

Der Wintereinbruch führt im Bodenseekreis weiterhin zu massiven Verkehrsbehinderungen. Laut der Polizei bleiben ...

14.1.2021 Das kommt so bald nicht wieder: Neue Bilder aus dem Winterwunderland rund um Überlingen und Salem

Der Winter zeigt sich von seiner schönsten Seite. Klar, es gibt auch viel Chaos auf den Straßen und Ärger über nicht geräumte Gehwege. Doch zauberte der viele Schnee eine Winterlandschaft, die es am Bodensee nicht oft gibt.

Mitten im Lockdown haben Schneefälle die Region in ein Winterwunderland verwandelt. In Überlingen, Meersburg und der Region blieb es nicht nur bei einer dünnen ...

13.1.2021 Ein Stück Ortsgeschichte: So konnte das Rebmannshaus vor dem Einsturz gerettet werden

Noch 2007 drohte das Sipplinger Rebmannshaus einzustürzen. Der damalige Eigentümer wollte es abreißen lassen. Jetzt ist das fast 360 Jahre alte Gebäude saniert. Mit viel Arbeit konnte die Meersburger Zimmerei von Sebastian Schmäh das Rebmannshaus für die Zukunft erhalten und wurde gleich doppelt ausgezeichnet.

Das denkmalgeschützte Sipplinger Haus stammt aus dem Jahr 1662, erbaut wurde es 14 ...

8.1.2021 Verkehrsberuhigung in der Altstadt? So machen es andere Kommunen am Bodensee

Der Meersburger Gemeinderat hat beschlossen, dass zwischen Mitte März und Mitte Oktober dieses Jahres in der Altstadt eine erweiterte Fußgängerzone getestet wird. Einige Regeln stehen bereits fest. Doch wie sehen die Vorgaben in anderen Städten am Bodensee aus?

Die Meersburger Altstadt ist in dieser Zeit für den Fahrzeugverkehr komplett gesperrt. Für Anwohner und den Lieferverkehr wurden ...

8.1.2021 Wohin nun mit dem Christbaum? In welchen Gemeinden rund um Überlingen gesammelt wird - und in welchen nicht. Eine Übersicht

Dreikönig ist vorbei. Zeit, den Christbaum abzuschmücken und nun stellt sich die Frage: Wohin eigentlich damit? Kann man ihn wie in der Vergangenheit einfach an den Straßenrand legen, wo er von einem Verein oder Funkengesellschaft abgeholt wird? Die Antwort lautet "jein" die Regelungen in den einzelnen Gemeinden sind höchst unterschiedlich. Immerhin hat das Landratsamt aktuell eine ...

8.1.2021 Erweiterte Fußgängerzone: Gruppe aus der Unterstadt hat Gesprächsbedarf zur geplanten Verkehrsberuhigung

In der Unterstadt hat sich eine Gruppe aus Anwohnern und Gewerbetreibenden formiert, die bei der Gestaltung der erweiterten Fußgängerzone in der Meersburger Altstadt mitreden möchte. "Wir sind nicht gegen eine Verkehrsberuhigung", sagt beispielsweise Sportgeschäft-Inhaber Thomas Pfau. Aber bei den bisher kommunizierten Regeln sehen die Betroffenen Konfliktpotenzial - etwa zwischen den Anwohnern und ...

7.1.2021 Schulstart nach den Ferien - aber wie? Rektoren im Bodenseekreis antworten auf Fragen zum zweiten Lockdown

Die Vorgaben des Landes zum neuen Lockdown an den Schulen lassen viel Interpretationsspielraum. Die Eltern fragen sich, in welcher Form ihre Kinder nach den Weihnachtsferien unterrichtet werden. Hier kommen Schulleiter aus der ganzen Region zu Wort, die deutlich machen, dass die Schulen ganz unterschiedlich ausgerüstet sind und jede für sich ihre eigenen Lösungen zimmerte.

Aus Sicht von ...

7.1.2021 Schulstart nach den Ferien - aber wie? Rektoren im Bodenseekreis antworten auf Fragen zum zweiten Lockdown

Die Vorgaben des Landes zum neuen Lockdown an den Schulen lassen viel Interpretationsspielraum. Die Eltern fragen sich, in welcher Form ihre Kinder nach den Weihnachtsferien unterrichtet werden. Hier kommen Schulleiter aus der ganzen Region zu Wort, die deutlich machen, dass die Schulen ganz unterschiedlich ausgerüstet sind und jede für sich ihre eigenen Lösungen zimmerte.

Aus Sicht von ...

7.1.2021 Mann randaliert volltrunken
und halbnackt im Treppenhaus

Nach einer Untersuchung im Krankenhaus verbrachte der 55-Jährige die Nacht von Dreikönig auf Donnerstag in der Ausnüchterungszelle.

Der 55-jährige sei mehrfach durch "Ordnungsstörungen in einem Wohngebäude" aufgefallen, berichtet die Polizei, die deswegen nach Meersburg gerufen worden war. Beim Eintreffen seien die Streifenbeamten im Treppenhaus auf den nur spärlich bekleideten Mann ...

30.12.2020 Ob Bisons, Corona oder schwere Unfälle: Diese Geschichten haben 2020 nicht nur online für Aufsehen und Mitgefühl gesorgt

Zwei ausgebüxte Bisons hielten die Polizei in Atem, ein Todesfall führte zu Gerüchten, die Gemeinde Sipplingen kämpfte mit allen Mitteln gegen die Verbreitung des Coronavirus an: Das sind nur drei der zwölf Themen, die die Region um Uhldingen, Salem und Meersburg im Jahr 2020 am meisten bewegt haben.

Januar: Sensor an Fähreanleger in Meersburg versagt seinen Dienst. Diese Schlagzeile gab es ...

30.12.2020 Wie die Narren am Bodensee trotz Corona-Pandemie am Dreikönigstag in die Fasnacht starten

Eigentlich beginnt am 6.Januar die Fasnacht und das wird traditionell in den Zünften in Überlingen und Umkreis gefeiert. Doch dieses Jahr zieht die Corona-Krise den Narren einen Strich durch die Rechnung. Wir haben mit Zunftmeistern über den etwas anderen Dreikönigstag 2021 gesprochen.

Der 6. Januar ist für Mitglieder einer Narrenzunft und Freunde der Fasnacht ein ganz besonderer Tag. Denn ...

30.12.2020 Warum trinken wir zum Jahreswechsel eigentlich Sekt oder Champagner? Der Meersburger Weinfachmann kennt die Antwort

Was macht prickelnden Schaumwein zum Getränk für alle besonderen Anlässen? Und welches ist eigentlich das richtige Glas für Sekt oder Champagner an Silvester? Der SÜDKURIER begab sich zusammen mit Erik Muth vom Meersburger Weinhaus Hack auf eine kleine Spurensuche.

Wenn in der Silvesternacht die Sekunden herunter gezählt werden, bis die Uhren Mitternacht schlagen, dann knallen vielerorts ...

28.12.2020 Silvester in Überlingen, Meersburg, Heiligenberg und Owingen: Diese Regeln gelten für das Neujahrsfest

Aufgrund von Corona-Pandemie und Lockdown fällt das Silvesterfest in diesem Jahr deutlich schmaler aus. Es gelten Versammlungs- und Ausgangsbeschränkungen. Wie auch in den Vorjahren ist zudem das Böllern in den Altstadt-Bereichen von Überlingen und Meersburg verboten. Aber wie wollen Städte und Gemeinden mögliche Ansammlungen vermeiden? Die wichtigsten Fragen und Antworten rund um die ...

27.12.2020 "Wir müssen Meersburg neu aufstellen": Bürgermeister will in Baupolitik, Tourismus und Mobilität gemeinsam mit den Bürgern neue Wege gehen

Bürgermeister Robert Scherer zieht im SÜDKURIER-Jahresgespräch Halbzeitbilanz, nennt den Bürgerbeteiligungsprozess als Meilenstein und den Stadtentwicklungsplan 2030 als "meinen roten Faden".

Bürgermeister Robert Scherer erreicht im kommenden April die Mitte seiner Amtsperiode. Als größten Meilenstein dieser ersten Hälfte nennt Scherer den Bürgerbeteiligungsprozess, den er nach seiner Wahl ...

Quelle:
© SÜDKURIER GmbH Medienhaus