Nachrichten aus Meersburg und Umgebung

17.6.2018 Von 8 bis 88 Jahre: 170 Radler nehmen am Volksradfahren in Baitenhausen teil

Bei besten Bedingungen haben am Sonntag 170 Radler die 15 und 30 Kilometer langen Strecken des traditionellen Volksradfahren des Radfahrvereins "Wanderlust Schiggendorf-Baitenhausen" absolviert darunter auch der achtjährige Pius Maier, der 88-jährige Emil Krieg und ein Landtagsabgeordneter.

Als sich am Sonntag die Langschläfer noch in den Federn wälzten, trudelten am Baitenhausener ...

17.6.2018 Fünfter "Mauerläufer" ist geschlüpft: Literaturzeitschrift feiert Jubiläum

Die Literaturzeitschrift "Mauerläufer" erscheint in diesem Jahr unter dem Titel "WortMachtWort". Bei einer Autorenlesung bei der Vorstellung auf der Meersburg gab es bereits ein Vorgeschmack auf das fünft Heft, das viele den Machern zu Beginn gar nicht zugetraut hatten.

Der "Mauerläufer", dieser schräge Vogel, hat wieder etwas Besonderes ausgebrütet. Dieses Jahr erscheint bereits das fünfte ...

15.6.2018 Das erste internaionale Meersburger Schlosskonzert gehört der Liebe von Clara und Robert Schumann

Fünf Künstler bringen "Liebesfrühling Geschichte einer Liebe in Wort und Ton" auf die Bühne des Spiegelsaals.

Robert Schumann wird 1830 Schüler bei Friedrich Wieck. Größtes Talent ist dessen Pianistenschmiede ist seine eigene Tochter Clara. Die jungen Leute verlieben sich unsterblich ineinander. Doch der Vater ist gegen die Verbindung - Clara ist bereits als Wunderkind berühmt und er hat ...

15.6.2018 Unterricht in Jugendmusikschule Meersburg wird teurer - Ermäßigung für Einheimische wird diskutiert

Die Meersburger Jugendmusikschule erhöht die Gebühren. Vor allem für Erwachsene steigen die Monatsbeiträge stark an. Unterdessen wird in der Verwaltung darüber nachgedacht, ob man Einheimischen einen Rabatt gewähren soll.

Der Gemeinderat hat einstimmig für eine Änderung der Benutzungsgebühren der Jugendmusikschule gestimmt. Zuletzt wurden die Gebühren im Jahr 2015 angehoben, referierte ...

14.6.2018 In der Region kursierendes Infoblatt zur B31 ärgert Meersburger Gemeinderäte

Das Infoschreiben des "31-Bündniss Pro 7.5 Plus" propagiert den Bau der B31 als vierspurige Verkehrsachse.

Ein zur Zeit im Kreisgebiet kursierendes Infoschreiben des "B 31-Bündniss Pro 7.5 Plus" aus den Gemeinden Stetten, Hagnau, Kippenhausen und Immenstaad erregte den Unmut des Meersburger Gremiums in der vergangenen Gemeinderatssitzung. In dem sechsseitigen Blatt im Zeitungsformat wirbt ...

14.6.2018 Dach der Sommertal-Halle wird mit Schafswolle gedämmt

Die Sanierung der Sport- und Festhalle im Sommertal schreitet voran. Der Gemeinderat hat sich bei der Dachdämmung gegen Mineral- und für Schafswolle entschieden. Das ist zwar teurer, aber ökologisch besser. Bis Ende September sollen die meisten Arbeiten abgeschlossen sein.

Für den zweiten Bauabschnitt der Sanierung und Modernisierung der Sport- und Festhalle im Sommertal hat der Gemeinderat ...

13.6.2018 Jüdische Kulturwochen gehen mit Kabarett zu Ende

Rabbiner Walter Rothschild hat zum Abschluss der Jüdischen Kulturwochen in Meersburg mit seinem Ideenreichtum die Besucher begeistert. Er beschrieb nicht nur Licht- und Schattenseiten des Rabbiner-Berufs, sondern reflektierte auch darüber, was es heißt, Jude zu sein. Insgesamt kamen 2500 Besucher zu den 37 Veranstaltungen der Jüdischen Kulturwochen, wie Organisator Michael Dörr erklärte. Die Reihe ...

11.6.2018 Dem Judenhass auf der Spur: Götz Aly über Antisemitismus in Europa

Der Historiker sieht Neid als Hauptgrund. Aly referierte innerhalb der Jüdischen Kulturwochen Bodensee 2018.

"Europa gegen die Juden 1880 - 1945": Ein solcher Buchtitel klingt provokant, zumal wenn der Autor Deutscher ist. Aber: "Es geht nicht um die Relativierung der deutschen Verantwortung", betont der Verfasser, Götz Aly, gleich zu Anfang seiner Lesung, die er im Rahmen der Jüdischen ...

10.6.2018 Schwierige Anfahrt zur Übung, Wehrmänner müssten Geräte teilweise zu Fuß zum Brandort schleppen

Anspruchsvolle Frühjahresübung in Baitenhausen im Kirchweg 3. Das Übungsobjekt war gut gewählt, weil im Ernstfall schwierig zu erreichen.

Eine "problematische Geografie und die Koordination der Wehren", waren laut Kommandant Hartmut Schucker die Herausforderungen der gemeinsamen Übung der Freiwilligen Feuerwehr Meersburg in Zusammenarbeit mit der Freiwilligen Feuerwehr Bermatingen-Ahausen. ...

8.6.2018 Der Winzerverein möchte eine neue Kelterei in der Oberstadt bauen

Winzerverein strebt Neubau in der Oberstadt an Bebauungsplan liegt erneut vier Wochen aus Diskussion um Zufahrt und Verkehrsaufkommen

Meersburg - Der Winzerverein Meersburg will aus logistischen Gründen seine Kelterei von der Unterstadt in die Nähe seines Wein- und Kulturzentrums in der Oberstadt verlagern. Nun ist die Verwirklichung dieses Großvorhabens wieder ein kleines Stück näher ...

8.6.2018 Ein weiteres Café für den Meersburger Schlossplatz

Der Gemeinderat hat Umbau und Umnutzung eines ehemaligen Secondhand-Ladens am Meersburger Schlossplatz bewilligt. Eine Debatte entspann sich über die Sondernutzung im Außenbereich.

Der ehemalige Secondhand-Laden am Schlossplatz 9 darf in ein Caf umgebaut werden. Der Gemeinderat stimmte einem entsprechenden Bauantrag zu. Die oberen Geschosse, die als Wohnung und Gästezimmer genutzt wurden, ...

7.6.2018 Drittes Reich im Klassenzimmer: Droste-Theater-AG bringt "Die Welle" eindrucksvoll auf die Bühne

Meersburg Wie verführbar ist der Mensch? Wäre eine Diktatur wie die des Dritten Reiches heute noch möglich? Diese Fragen stellte 1967 der amerikanische Lehrer Ron Jones seinen Schülern. Er startete ein pädagogisches Experiment, genannt "The Third Wave". Was harmlos mit Begriffen wie Disziplin und Gemeinschaft begann, geriet bald außer Kontrolle. Die Theater-AG des Droste-Hülshoff-Gymnasiums brachte ...

7.6.2018 Preise für Hochprozentiges: Obstbrenner aus der Region räumen bei Wettbewerb Preise ab

Beim Brennen von Schnäpsen haben sie einen besonderen Riecher: Mehrfach ausgezeichnet wurden heimische Obstbrenner bei den Baden Best Spirits. Bei dieser Prämierung von Obstbränden und Likören des Offenburger Verbandes Badischer Klein- und Obstbrenner haben sie bewiesen, dass sie zur Elite der Kleinbrennerszene gehören. Neu orientieren bei der Vermarktung müssen sich die Brenner allerdings durch den ...

7.6.2018 Neue Regeln für den Seglerhafen: Umgehung der Warteliste soll weiter erschwert werden

Die Neufassung der Hafenordnung sowie der Miet- und Entgeltordnung, die der Gemeinderat nun verabschiedet hat, soll den Hafenmeister handlungsfähiger machen. Über eine Erhöhung der Gebühren wird der Rat aber erst in der Sitzung nach der Sommerpause entscheiden.

Die Regelungen wurden laut Jörg Klose von der Verwaltung so ergänzt, "dass ein Missbrauch der Liegegemeinschaft zur Umgehung der ...

6.6.2018 Zu kostspielig: keine Sanierung des Parkhauses in Stefan-Lochner-Straße in Sicht

Eine Sanierung des 32 Jahre alten Parkhauses Stefan-Lochner-Straße in Meersburg würde, je nach Variante, mit rund 1,53 oder 1,92 Millionen Euro zu Buche schlagen und darin wären Begleitkosten wie etwa die Ertüchtigung des Geländers, Elektro- und Wartungsarbeiten noch nicht enthalten. Auf absehbare Zeit wird es keine Sanierung geben, entschied der Gemeinderat.

Der Gemeinderat nahm das ...

6.6.2018 Gemeinderat ringt um Wohnraum: Gebiet Priel in Baitenhausen wird nachverdichtet

Bei der Fortschreibung der Bebauungspläne Priel I und II in Baitenhausen geht es zunächst mal nur um die Nachverdichtung eines Gebiets mit derzeit gerade 25 Wohnhäusern. Doch der Tagesordnungspunkt lieferte dem Gemeinderat Anlass, Grundsatzfragen wie den generellen Umgang mit Ferienwohnungen und die Sorge um die Erhaltung des dörflichen Charakters teils sehr lebhaft und kontrovers zu diskutieren. Dem ...

5.6.2018 Vorstudium Gestaltung an der Jugendkunstschule in Meersburg - und dann?

Der Kunstunterricht an der Jugendkunstschule bereitet auf den Start an einer Hochschule vor. Das Angebot gibt es seit 1995 in Meersburg. Studenten und Absolventen berichten von ihren Erfahrungen.

Die Jugendkunstschule in Meersburg ist 1984 gegründet worden und damit die älteste ihrer Art in Baden-Württemberg. Neben zahlreichen Kursen für Groß und Klein gibt es seit 1995 das Vorstudium ...

3.6.2018 Bodensee-Fischerin Elke Dilger ist nach der Stellugnnahme des Umweltministeriums "ein Stück weit zuversichtlicher"

Elke Dilger ist froh über die Position des Umweltministeriums. Sie sieht die Stellungnahme zu den Netzgehegen "nur postiv" Die Fischerin meint: "Aquakulturen sind nicht genehmigungsfähig" Wildfisch sei auch im Tourismus ein Standorfaktor.

Bodensee-Fischerin Elke Dilger lächelt. Sie tippt auf das Schriftstück vor sich auf dem Tisch und sagt: "Ich bin ein gutes Stück weit zuversichtlicher ...

1.6.2018 Geschichtsunterricht in der Praxis: Droste-Hülshoff-Gymnasium führt "Die Welle" als Theaterstück auf

Die Theatergruppe des Droste-Hülshoff-Gymnasiums Meersburg führt am 6. und 7. Juni Die Welle auf. Das Stück nach Morton Rhue in der Bühnenfassung von Reinhold Tritt ist ein Experiment zum Thema Faschismus und Diktatur einer Ordnung, in der Disziplin und Gemeinschaft die wichtigsten Güter darstellen. Was daran noch immer aktuell ist, erzählen Schülerin Julia Frenger und Lehrerin Sigrid Brodbek ...

31.5.2018 Historiker Arnulf Moser: Wie die Nationalsozilisten die Elite-Schüler am Bodensee ausbildeten

Der Konstanzer Historiker Arnulf Moser hat die Geschichte der Eliteschule Napola in Reichenau aufgearbeitet. Bei den Jüdischen Kulturwochen in Meersburg zeigte er auf, wie die Eliteerziehung im Dritten Reich funktionierte.

Ein merkwürdiges Klassentreffen fand 1994 auf dem Gelände des Psychiatrischen Landeskrankenhauses Reichenau statt: Dort begegneten sich ehemalige Schüler der einstigen ...

Quelle:
© SÜDKURIER GmbH Medienhaus
SÜDKURIER Online - RSS-Feed-Generator