Nachrichten aus Meersburg und Umgebung

19.2.2018 Festakt zur Verleihung der Ehrenbürgerwürde an Monika Taubitz in die große Sommertalhalle verlegt

Rieseninteresse an Ehrung der Dichterin. Wegen einer "überwältigenden Zahl an Anmeldungen" verlegt die Stadt den Festakt aus dem barocken Spiegelsaal in die Halle.

Zehnmal vergab die Stadt Meersburg seit 1975 die Ehrenbürgerwürde, ausschließlich an Männer. Am kommenden Donnerstag, 22. Februar, 19 Uhr, wird erstmals eine Frau dieserart geehrt. Die Dichterin Monika Taubitz wird erste ...

16.2.2018 Theater fasziniert Ulla Kittel schon immer

Ulla Kittel souffliert, spielt Theater und führt Regie. Derzeit sucht sie Darsteller für ein neues Projekt.

Wenn die Wahl-Baitenhausenerin von ihren Theatererfahrungen und Ideen spricht, ist ihre Begeisterung spürbar. "Theater ist für mich Erbauung", sagt Ulla Kittel und entschuldigt sich sogleich für den "leicht antiquierten Begriff". Beim Theaterspiel kann sie ihre Fähigkeiten ausloten. Es ...

14.2.2018 Zeugensuche: Zwei Diebstähle aus unverschlossenen Autos

Zwei Diebstähle am Dienstag in Meersburg gehen vermutlich auf das Konto ein und derselben unbekannten Täter, berichtet die Polizei.

Die Unbekannten entwendeten zwischen 11 und 13 Uhr aus einem vor dem Anwesen Schützenstraße 4 unverschlossen abgestellten Toyota eine Handtasche mit Ausweispapieren, einer EC-Karte und einem geringen Bargeldbetrag. Zwischen 12.30 und 15.30 Uhr erbeuteten sie am ...

13.2.2018 Meersburger Hexen machen kurzen Prozess

Stephan Ruther und Monika Greitmann standen vor dem Hexengericht. Außerdem wurden alte Verfahren gegen drei Promis neu aufgerollt.

Gleich einer ganzen Reihe alter und neuer Missetäter heizten die Burghexen bei ihrem Hexengericht auf dem Marktplatz mächtig ein: Sie machten nicht nur den aktuellen Angeklagten, der "rasenden PS-Mieze" Monika Greitmann und "Shopping Queen" Stephan Ruther, den ...

12.2.2018 Neun originelle Teams machen Kärrelerennen zum großen Vergnügen

Beim diesjährigen Meersburger Kärrelerennen erwies sich das Wetter fast genauso närrisch und abwechslungsreich wie die neun Starter. Zwischendurch zeigte sich auch mal die Sonne, aber selbst Schneeschauer und Kälte konnten den Teilnehmern nichts anhaben. Im Gegenteil: Das olympiareife Bob-Team der "Känzele-Kids" der Familie Jordan fühlte sich da in seinem eigentlichen Element und glitt in der ...

11.2.2018 Fast stubenreines Wiezuber G'schwätz

Das Ortsgeschehen und ein "handzahmer" Bürgermeister dominieren die Redebeiträge beim Männerfrühschoppen.

Fast zahm gab sich das Wiezuber G'schwätz der Männer in Meersburg. Ob es am ungewohnten Ambiente in der "Guten Stube" des Hotel "Zum Schiff" lag - der angestammte Ratskeller wird umgebaut - oder am "handzahmen Bürgermeister", wie Zunftmeister Norbert Waßmer ihn betitelte, ist ungeklärt. ...

9.2.2018 Stettener Straße: Skoda und Lastwagen kollidieren in Kurve

Eine 50-Jährige war am Donnerstag, gegen 7.30 Uhr, auf der Stettener Straße mit ihrem Skoda in Richtung Fähre unterwegs und wollte in einer Rechtskurve den Lastwagen eines 39-Jährigen rechts überholen, berichtet die Polizei.

Den Angaben der Frau zufolge sei der Lastwagen so weit links gefahren, dass sie davon ausging, er würde nach links abbiegen. Im Kurvenverlauf kam es dann zu einer ...

9.2.2018 Franziska Restle: Anti-AfD-Song auf der närrischen Bühne

Als einen Weckruf für die Mehrheit versteht Franziska Restle ihren Song "87 Prozent". Die 29-jährige Sängerin aus Meersburg hat ihr Anti-AfD-Lied auch beim närrischen Schnabelgiere-Allerlei auf die Bühne gebracht. Das habe ihr viele positive Reaktionen eingebracht, auch von älteren Menschen.

Meersburg - Zwischen lustigen Meerjungfrauen und der tanzenden Zimmermannsgilde bot die junge ...

8.2.2018 Narrenbürgermeister Hippie Robert beendet wilde Ehe

Die Narren haben die Hippie-Kommune im Meersburger Rathaus gestürmt, aber Hausherr Robert Scherer hatte es Zunftmeister Norbert Waßmer nicht leicht gemacht. Ausnahmsweise erhielt Narrenbürgermeister Robert eine Ausnahmegenehmigung für die Trauungszeremonie mit den Narreneltern Frieda und Bernhard.

Nachdem die Narren im vergangenen Jahr keinen Rathauschef angetroffen und sich mit dem ...

7.2.2018 Vertreterin der Berufsfischer weist Vorwurf der Emotionalität in der Netzgehege-Debatte zurück: "Ängste beruhen auf Tatsachen"

Elke Dilger, Vorsitzende der Badischen Berufsfischer, weist den Vorwurf des Limnologen Reiner Eckmann zurück, die Fischer würden mit Emotionen auf die Debatte um Netzgehege reagieren. Dilger argumentierte, dass die Ängst auf Tatsachen beruhten.

Nach einem vom SÜDKURIER moderierten Streitgespräch zwischen dem Landtagsabgeordneten Martin Hahn (Bündnis 90/Grüne) und Elke Dilger, Vorsitzender ...

7.2.2018 Warten morgens in Meersburg: Warum Fähre-Pendler im Moment mehr Geduld brauchen

Vor allem montags und dienstags sind die Warteschlangen lang, sagen regelmäßige Fähre-Nutzer. Die Stadtwerke Konstanz können das Muster so nicht bestätigen. Aber sie räumen ein: Im Januar und Februar sind die Transportkapazitäten etwas knapper.

Regelmäßige Fähre-Pendler sprechen schon von einem wiederkehrenden Muster in den Morgenstunden: Vor allem am Montag und Dienstag sind nach ihren ...

7.2.2018 Superstar der 30er Jahre: Ausstellung über jüdischen Startenor Joseph Schmidt

Professionell, gewinnend und mit viel Liebe zum Detail haben Kurator Carsten Eichenberger und Biograf Alfred A. Fassbind am Dienstagabend in das schicksalhaft kurze Leben des jüdischen Startenors Joseph Schmidt eingeführt. Mit beinah andächtiger Stille lauschten die rund 250 Vernissagegäste im Theatersaal des Augustinums ihrem kurzweiligen Zwiegespräch.

Vom kometenhaften Aufstieg Schmidts ...

6.2.2018 Eine Ära neigt sich ihrem Ende zu: Historische Narrenmusik hört auf

Die Historische Narrenmusik Meersburg spielt diese Fasnet zum letzten Mal. Seit etwa 35 Jahre waren sie fester Bestandteil der Fasnet im Ort. Über die ganze Zeit hinweg standen Freundschaft und Spaß bei den Musikern stets im Vordergrund.

Mit den Jahren sind sie nicht nur älter, sondern vor allem Vorbilder geworden: die Mitglieder der Historischen Narrenmusik Meersburg. Als Urgestein der ...

4.2.2018 Zimmermannsgilde liefert Maßarbeit: Narrenbaum toppt das Rathaus

27 Meter hoch und vom Wattenberg: Am Sonntag vor dem Schmotzigen Dunschtig hat die Zimmermannsgilde der Narrenzunft Schnabelgiere den Narrenbaum auf dem Marktplatz gestellt.

Auf die Zimmermannsgilde der Narrenzunft Schnabelgiere ist Verlass: Der Narrenbaum ragte gestern um 15.44 Uhr auf dem Marktplatz kerzengerade in die Höhe, fast auf die Minute genau zur gleichen Zeit wie im Vorjahr. Und ...

4.2.2018 Mehrere Hundert Trauergäste nehmen Abschied: Letztes Geleit für Burgherr Vinzenz Naeßl-Doms

Macher, Kämpfer und liebevoller Vater: Die Trauerreden heben die facettenreiche Persönlichkeit des verstorbenen Burgherren hervor. Der Birnauer Pater Michael zelebriert die Totenmesse.

Wie in einem Kaleidoskop durch Drehen immer wieder neue Muster entstehen, so haben die Trauerreden auf den am 26. Januar verstorbenen Burgherren am Samstagmittag immer wieder neue Facetten von Vinzenz ...

2.2.2018 Dr.-Zimmermann-Straße: Unbekannte brechen in Getränkemarkt ein

Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Donnerstag die Eingangstür eines Getränkemarkts an der Dr.-Zimmermann-Straße aufgebrochen, berichtet die Polizei.

Die Täter verschafften sich so Zugang zu dem Geschäft, wo sie Zigaretten und Spirituosen in einem bislang unbekannten Wert entwendeten. Den Einbrechern, die auch Behältnisse in einem Büroraum gewaltsam öffneten, fiel zudem Bargeld in die ...

2.2.2018 Sauberkeit kostet Stadt über 300.000 Euro im Jahr

Die Stadt Meersburg vergibt die Reinigungsarbeiten für die Musikschule und das Vineum bis 2020 für rund 31.500 Euro jährlich an die Firma Lattemann & Geiger aus Dietmannsried, die bereits das Bürgerbüro und die Aussegnungshalle putzt. Das beschloss der Gemeinderat allerdings bei vier Gegenstimmen und zwei Enthaltungen. Denn sowohl die Vergabe an eine Fremdfirma als auch die Kosten gefielen nicht ...

1.2.2018 Damit Müllberge kleiner werden: Bodenseekreis stellt Pfandbecher vor

Der Bodenseekreis möchte weniger Abfall produzieren. Dabei sollen ein Pfandbecher und ein "Zero Waste"-Experiment für Familien helfen. Der SÜDKURIER hat Passanten in Überlingen befragt, wie wichtig ihnen das Thema ist.

Mit einem Pfandbecher möchte der Bodenseekreis verstärkt Müll vermeiden. Für einen Euro können die Kunden den Becher, der auf der Fähre Konstanz-Meersburg vorgestellt wurde, ...

29.1.2018 Parkkarten in Meersburg werden deutlich teurer

Wer sein Auto mti einer Parkkarte regelmäßig in Meersburg parkt, beispielsweise um zur Arbeit über den See zu pendeln, zahlt ab 1. April 2018 höhere Gebühren. Monats- und Jahresgebühren für die Parkplätze Fähre und Serpentine wurden um 40 Prozent erhöht.

Nachdem die Stadt Meersburg im Mai 2017 die Gebühren für Kurzzeitparkplätze erhöht hatte, setzte sie nun in einem zweiten Schritt die ...

28.1.2018 Allerlei Spaß, Spiel und Sport beim Schnabelgiere-Allerlei

Die Schnabelgiere-Zunft hat wieder ein volles Programm abgeliefert. Doch es gab nicht nur Klamauk beim Schnabelgiere-Allerlei zu erleben. Auf der Bühne waren auch ernste Zwischentöne zu hören.

Meersburg ist eine sehr kleine Stadt, doch an Fasnet riesig: Das Programm, das die Narren quer durch alle Alters- und Bevölkerungsgruppen fast fünf Stunden lang beim 53. Schnabelgiere-Allerlei auf die ...

Quelle:
© SÜDKURIER GmbH Medienhaus
SÜDKURIER Online - RSS-Feed-Generator