Nachrichten aus Meersburg und Umgebung

8.12.2017 Fährhaus schließt zum Jahresende

Die Diskothek Fährhaus in Meersburg, prominent zwischen Fähre und Stadtkern gelegen, schließt zum Jahresende. Betreiberin Martina Wabro will sich künftig ausschließlich auf den Laden im Fährhaus-Gebäude konzentrieren. Voraussichtlich im Mai soll in dem markanten Gebäude ein italienisches Restaurant eröffnet werden, wie Eigentümer Otto Menzel sagt. Er sei im Gespräch mit neuen Pächtern, die in der ...

7.12.2017 Sigrid Süss-Egervari hat das Pfarramt schon fest im Griff

Seit 1. November ist Sigrid Süss-Egervari neue Pfarrerin in Meersburg. Die 55-Jährige hat viel zu tun, mit manchen Arbeiten in der Pfarrgemeinde wurde gewartet, damit sie mitentscheiden kann. Offiziell wird sie am 10. Dezember in ihr Amt eingeführt.

Seit 1. November ist die evangelische Pfarrstelle in Meersburg wieder besetzt. Genaugenommen ist Pfarrerin Sigrid Süss-Egervari aber schon am ...

6.12.2017 Für 1 Euro im Bus durch Meersburg

Der Verkehrsverbund Bodo und die Stadt Meersburg haben einen gemeinsamen Stadttarif vereinbart. Für 1 Euro können Gäste und Einheimische ab kommender Saison mit dem Bus durch ganz Meersburg, in allen Teilorten und bis nach Daisendorf fahren. Kinder bis 14 Jahre fahren im Gemeindegebiet gratis mit. Die entstehenden Kosten teilen sich Bodo und Stadt.

Mit Beginn der nächsten Saison wird ...

4.12.2017 Vortrag über archäologische Funde am westlichen Bodensee

Archäologe Peter Walter vom Pfahlbaumuseum Uhldingen-Mühlhofen hat bei einem Vortrag in Meerburg über die Geschichte der Region von der Steinzeit ins frühe Mittelalter erzählt. Er appellierte erneut, der Bodenseekreis brauche einen Kreisarchäologen: Dann werde die Zahl und Qualität der Funde sicher steigen.

Am westlichen Bodensee sind viel mehr archäologische Fundstätten bekannt als am ...

4.12.2017 40 Jahre Burgunderhof Hagnau: Familie Renn setzt konsequent auf Qualität

Wenn das Wort "Traumlage" eine Berechtigung hat, dann hier oben, am höchsten Punkt von Hagnau.

3.12.2017 Meersburger Weihnachtsmarkt als große Wohltätigkeitsaktion für Mensch und Tier

Angenehme Atmosphäre ohne die Berufshändler: Die Erlöse fließen in wohltätige Zwecke oder kommen Vereien zugute. Als Renner erwiesen sich die erstmals angebotenen Maroni und die Tassenfeuerzangenbowle.

Zwei Tage lang zog der Duft würzigen Glühweins und süßer Waffeln durch die Vorburggasse. Zwei Tage lang erklangen fröhliche Weihnachtslieder von der Bühne und zwei Tage lang verkauften Vereine ...

1.12.2017 Neuer Kunstkalender zeigt alte Meersburger Ansichten

Der Meersburger Kulturverein hat wieder einen Kunstkalender herausgebracht. Auf den Blättern sind alte Ansichten von Meersburg und dem Bodensee zu sehen.

Zum zweiten Mal legt der Kulturverein Meersburg einen Kunstkalender vor. Zu sehen sind auch Bilder von Gemälden, die Meersburg und den Bodensee zeigen und die sonst so in der Öffentlichkeit nicht zu sehen sind, da sie sich im Privatbesitz ...

30.11.2017 Auffahrunfall kostet 15 000 Euro

Ein 55-jähriger Mann ist mit seinem Kleinbus am Mittwoch gegen 16 Uhr auf einen vorausfahrenden VW aufgefahren, nachdem dessen 74-jähriger Fahrer verkehrsbedingt bremsen musste.

Die Polizei vermutet laut Pressebericht, dass der 55-Jährige das zu spät erkannte. Beim Zusammenprall auf der Kreisstraße 7783 in Richtung Daisendorf entstand ein Schaden von rund 15 000 Euro, der Kleinbus musste ...

30.11.2017 Intitiativkreis ist für Ausbau der B31 statt Neubau

Der Meersburger Initiativkreis B 31-neu (MIK) spricht sich für einen Ausbau der bestehenden Bundesstraße zwischen Immenstaad und Meersburg aus und ist gegen einen Neubau. Viele Bürger informierten sich über den Stand der Diskussionen bei der Veranstaltung im Wein- und Kulturzentrum.

Vorgestellt wurden auch die eigenen, im Forum vorgebrachten Überlegungen für einen Trassenverlauf einer ...

29.11.2017 Spender finanzieren neue Tagesdienstuniform für Feuerwehrleute

63 aktive Einsatzkräfte der Meersburger Feuerwehr werden mit neuen Tagesdienstuniformen ausgestattet. Firmen und Privatleute steuern dazu 6350 Euro bei. Viele Spender haben schon direkt von der Hilfe der Feuerwehr profitiert.

Die Freiwillige Feuerwehr Meersburg hat sich mit einem Empfang im Feuerwehrhaus bei den Spendern bedankt, die zur Anschaffung der neuen Tagesdienstuniform beigetragen ...

27.11.2017 Glanzpunkte-Aktion belebt die Meersburger Altstadt

Meersburger Geschäftsfrauen haben erneut einen Abend speziell für Einheimische konzipiert: den "Glanzpunkte"-Abend. Die Veranstaltung stieß auf begeisterte Resonanz.

Vier kreative Meersburger Geschäftsfrauen haben zum "Glanzpunkte"-Abend eingeladen. Angela Messerle ("Zierat"), Sybille Eberhard ("Wohnfühlung"), Freia Scheerer ("Gold und Form") und Roxana Pop ("Caf Pop") organisieren seit fünf ...

26.11.2017 Hausmeisterin Christine Schenkirsch geht nach 25 Jahren in den Ruhestand

Im Rahmen des Pfarrfests hat sich die katholische Kirchengemeinde von Christine Schenkirsch verabschiedet. Pfarrer Matthias Schneider und das Gemeindeteam dankten für das große Engagement der langjährigen Hausmeisterin. Barbara Wieland-Zantis tritt zum Jahreswechsel die Nachfolge an.

25 Jahre war Christine Schenkirsch der "gute Geist" des Pfarrzentrums Sankt Urban, im Rahmen des katholischen ...

23.11.2017 Simple Minds auf dem Meersburger Schlossplatz

Die Weltstars aus Glasgow kommen am 1. August 2018 zum Meersburg Open Air und präsentieren auch ganz neue Songs ihres Albums "Walk between Worlds", das im Frühjahr erscheinen soll. Am folgenden Tag, 2. August, gibt es auf dem Schlossplatz ein Double Feature mit Glasperlenspiel und Johannes Oerding. Der Vorverkauf startet am heutigen Freitag exklusiv beim SÜDKURIER.

Die Schotten waren in den ...

23.11.2017 Rat lehnt Modernisierung des Radwegs ab

Der Gemeinderat von Meersburg hat die Modernisierung des Geh- und Radwegs zwischen Bismarckplatz und Fährhaus knapp abgelehnt. Den Räten waren die Kosten von 200 000 Euro zu hoch.

Rund 200 000 Euro für eine Modernisierung des Geh- und Radwegs zwischen Bismarckplatz und Fährhaus, das war der Hälfte des Gemeinderats von Meersburg zu viel. Und somit wurde das Vorhaben bei acht Nein- zu acht ...

22.11.2017 Hohe Kosten für Erweiterung der Gemeinschaftsschule treiben Meersburger Räte um

Gesamtvolumen von 5,3 Millionen Euro. Auch die Medientechnik ist Thema im Gemeinderat.

Im Zuge der Sanierung und Erweiterung der Gemeinschaftsschule beauftragte der Gemeinderat den Fachplaner, die passiven Komponenten der Elektroinstallationen zu planen und auszuschreiben. Pro Klassenraum liegen die geschätzten Kosten für Letztere bei 800 Euro. Außerdem stimmte der Rat der Kostenfeststellung ...

22.11.2017 Feuerwehr braucht neuen Einsatzleitwagen

Der Gemeinderat von Meersburg hat zugestimmt, dass die Feuerwehr einen neuen Einsatzleitwagen für 130 000 Euro bekommt. Allerdings soll mit dem Kauf gewartet werden, bis ein vom Kreisbrandmeister in Aussicht gestellter Zuschuss von 24 000 Euro bewilligt ist.

Meersburg - Die Freiwillige Feuerwehr Meersburg soll im Frühjahr 2019 einen neuen Einsatzleitwagen (ELW) erhalten. Das Fahrzeug, das im ...

22.11.2017 Projekt Vorlesepaten im Sommertalkindergarten gestartet

Die Drei- bis Fünfjährigen der Igel-Gruppe freuen sich immer, wenn Susanne Aurich kommt. Denn sie ist die erste Vorlesepatin im Sommertalkindergarten Meersburg, die den Kleinen einmal wöchentlich aus Büchern vorliest. Die Kinderstiftung Bodensee als Trägerin des Projekts sucht weitere Vorlesepaten für Einrichtungen im westlichen Bodenseekreis.

Meersburg - Der Sommertalkindergarten beteiligt ...

21.11.2017 Firmengründer im Gespräch

Die Startup Lounge Bodensee und die Wirtschaftsförderung Bodensee haben erstmals im Bodenseekreis ein Treffen für Unternehmensgründer organisiert. Ziel war es, dass Firmengründer und Gründungsinteressierte auf Gleichgesinnte treffen, Kontakte knüpfen und sich Ideen holen können. Rund 100 Teilnehmer nutzten das Angebot.

Zum ersten Mal auf dieser Seite des Sees hat die Startup Lounge Bodensee ...

19.11.2017 Daumen hoch für Vorlesetag in Meersburg

Die Stadt war das dritte Mal beim bundesweiten Vorlesetag dabei. Acht Veranstaltungen an sieben Orten: Lokale Promis lasen Kindern vor, darunter Bürgermeister Robert Scherer, der im Bauhof vortrug. Mit Bildern!

Ein Gespenst, das in einer alter Pauke auf dem Dachboden der Musikschule haust, eine Vase die spricht, ein Bub, der mit einer Hexe von Narrennest zu Narrennest fliegt, "wahre ...

17.11.2017 Der Historiker Arnulf Moser referiert in Meersburg über die Inseln Mainau und Reichenau 1944 und 1945

Der Vortrag "Kollaborateure und KZ-Häftlinge" kommt auf Initiative des Kulturvereins Meersburg zustande.

Um ein dunkles Kapitel der regionalen deutschen Geschichte geht es im Vortrag des Konstanzer Historikers Arnulf Moser: "Kollaborateure und KZ-Häftlinge. Die Inseln Mainau und Reichenau in den Jahren 1944 und 1945." Er findet am kommenden Montag, 20. November, 19.30 Uhr, im Literaturcaf ...

Quelle:
© SÜDKURIER GmbH Medienhaus
SÜDKURIER Online - RSS-Feed-Generator