Nachrichten aus Friedrichshafen und Umgebung

5.7.2020 SPD nominiert Jasmina Brancazio als Erstkandidatin für Landtagswahl: 35-Jährige erhält 50 von 54 Stimmen

Jasmina Brancazio ist die Kandidatin der SPD Bodenseekreis bei der Landtagswahl im März 2021. Als Ersatzkandidat wurde der 41-jährige Rechtsanwalt Boris Mattes aus Meersburg nominiert.

Mit Mund-Nasen-Schutz und ausreichend Abstand nominierte die SPD Bodenseekreis in der Ludwig-Roos-Halle in Friedrichshafen-Ettenkirch ihre Kandidaten für die Landtagswahl im März 2021: Erstkandidatin mit 50 ...

3.7.2020 Zwei Männer stehlen Spendenkasse aus Moschee

Zwei bislang unbekannte Männer haben am Mittwochmittag, kurz nach 13 Uhr, die Spendenkasse aus der Moschee in der Teuringer Straße gestohlen. Die Polizei sucht Zeugen.

Nach Polizeiangaben rissen die Männder die an der Wand befestigte Geldkassette herunter und nahmen sie mit, vermutlich in einer hellen Tasche. Im Zusammenhang mit den Ermittlungen wegen besonders schweren Diebstahls werden ...

3.7.2020 Teilfreigabe der B 31-neu sorgt für Diskussionen: So positioniert sich die Fischbacher Runde

Schon in wenigen Wochen wird das 5,8 Kilometer lange Teilstück der B 31-neu zwischen der Ausfahrt Fischbach und Friedrichshafen-West vorzeitig für den Verkehr freigegeben. Überwiegen die Vorteile? Oder bringt das mehr negative Folgen? Darüber gehen die Meinungen auseinander.

Autos können ab Anfang August aus Immenstaad kommend auf der neuen B-31-Strecke bis zur Anschlussstelle FN-West fahren ...

3.7.2020 Mehr Starts, mehr Landungen und zwei Erstflüge in einer Woche: Es herrscht wieder mehr Betrieb am Bodensee-Airport Friedrichshafen

Am Samstag sind Starts in Richtung Frankfurt und Mallorca vorgesehen, am Freitag heben Linienmaschinen mit den Zielen Kreta und Tuzla ab: Nach rund drei Monaten, in denen die Anzahl der Flugbewegungen am Bodensee-Airport Friedrichshafen coronabedingt sehr überschaubar war, nehmen Fluglinien nach und nach wieder den Betrieb auf.

Fast elf Wochen lagen zwischen dem coronabedingt letzten ...

3.7.2020 Bahnhofsmission schließt nach mehr als 100 Jahren zum 31. Oktober

Leiter Detlef Luf erfuhr es am Mittwoch am Telefon: Der Trägerverein will die Bahnhofsmission in Friedrichshafen zum 31. Oktober 2020 schließen. Begründet wird dies mit finanziellen Schwierigkeiten. Der Leiter kann das Argument nicht nachvollziehen: Das Spendenaufkommen vor Ort sei hoch.

Unscheinbar an Gleis 1 am Bahnhof Friedrichshafen steht das kleine gelbe Häuschen der Bahnhofsmission, ...

3.7.2020 Wie Ärzte und Pfleger am Klinikum Friedrichshafen die Hochphase der Pandemie erlebten und wie sie sich auf die nächsten Monate vorbereiten

Dank vorausschauender Organisation war das Klinikum Friedrichshafen frühzeitig auf die Covid-19-Pandemie vorbereitet. Engpässe bei der Beschaffung von Schutzausrüstung blieben erspart und das Pflegepersonal legte Zwölf-Stunden-Schichten ein. Wie Ärzte und Pfleger die Hochphase der Pandemie erlebten und wie sie sich auf die nächsten Monate vorbereiten, schildern der geschäftsführende Oberarzt Martin ...

3.7.2020 Die Straße Eichenmühle/Hof Hofen wurde während der Bauarbeiten an B 31 neu beschädigt. Wer kommt nun für die Schäden auf?

Anwohner fürchten, auf den Kosten der Sanierung sitzenzubleibenStadt ist aktuell mit der Firma Deges in Gesprächen

Tiefe Schlaglöcher, Risse im Asphalt und Spurrinnen - die Straße Eichenmühle/Hof Hofen ist erkennbar in einem schlechten Zustand. Seit Beginn der Bauarbeiten zur B 31 neu zwischen Spaltenstein und Kluftern fuhren Baufahrzeuge und Bagger über die kleine Straße.Anwohner machen ...

2.7.2020 Handfester Streit im Gemeinderat um Haushaltsanträge

Nothaushalt für 2020 wird verabschiedet - Grüne wollen über ihre Anträge abstimmen lassen, bekommen aber keine Mehrheit

Einen solchen Ton gab es bei Sitzungen des Häfler Gemeinderates bisher nur selten. Denn die Auseinandersetzung über Haushaltsanträge der Grünen endete im Streit. Sander Frank (Linke) warf der grünen Fraktion gar vor, "undemokratisch und unmoralisch" zu sein. Anna Hochmuth, ...

2.7.2020 Nach Großsuchaktion: Polizei findet keine Überreste von Vermisster im Bach

Der rätselhafte Fall einer seit 2012 vermissten Frau aus Fischbach wurde neu aufgerollt. Ein Archäologie-Hund hatte in dem Bereich, in dem die Frau zuletzt gesehen wurde, Knochen erschnuppert. Daraufhin startete die Polizei eine große Aktion und durchsuchte den Lauf des Buchenbachs.

Für kurze Zeit gab es neue Hoffnung im rätselhaften Fall einer Frau aus Fischbach, die 2012 bei einem ...

2.7.2020 Was war das für ein Einstieg in Corona-Zeiten, Herr Gerke? So hat der neue Chef des Polizeireviers die ersten sechs Monate in Friedrichshafen erlebt

Wolfgang Gerke ist seit Anfang des Jahres kommissarischer Leiter des Polizeireviers Friedrichshafen. Wir haben mit ihm darüber gesprochen, wie Corona den Alltag der Polizei verändert hat und wie er mit Rassismus-Vorwürfen und Gewalt gegen Polizeibeamte umgeht.

Sie haben Anfang des Jahres als kommissarischer Leiter des Polizeireviers Friedrichshafen eine neue Aufgabe übernommen. Dann kam ...

2.7.2020 Was war das für ein Einstieg in Corona-Zeiten, Herr Gerke? So hat der neue Chef des Polizeireviers die ersten sechs Monate in Friedrichshafen erlebt

Wolfgang Gerke ist seit Anfang des Jahres kommissarischer Leiter des Polizeireviers Friedrichshafen. Wir haben mit ihm darüber gesprochen, wie Corona den Alltag der Polizei verändert hat und wie er mit Rassismus-Vorwürfen und Gewalt gegen Polizeibeamte umgeht.

Sie haben Anfang des Jahres als kommissarischer Leiter des Polizeireviers Friedrichshafen eine neue Aufgabe übernommen. Dann kam ...

2.7.2020 Schichtbetrieb wird wieder abgeschafft: Ab Samstag sind die Freibäder in Friedrichshafen den Tag über durchgehend geöffnet

Mit Beginn der Freibad-Saison wurde in den drei Häfler Freibädern ein Schichtbetrieb eingeführt. Ab dem kommenden Samstag fallen die einstündige Schließung zwischendurch und damit auch die reduzierten Eintrittspreise wieder weg.

Neue Zeiten, neue Preise und Maskenpflicht in bestimmten Bereichen: Seit die Freibad-Saison Anfang Juni begonnen hat, ist in den Häfler Freibädern coronabedingt ...

1.7.2020 Polizei durchsucht Bach nach sterblichen Überresten einer Vermissten

Am Mittwoch durchforstete die Häfler Kriminialpolizei mit Spezialkräften aus Göppingen und schwerem Gerät den Buchenbach in Spaltenstein. Aus internen Kreisen ist zu hören, dass nach den sterblichen Überresten einer seit 2012 vermissten Frau gesucht wird. Am Abend wurde die Suche abgebrochen. Sie soll am Donnerstag fortgesetzt werden.

Etliche Anwohner staunten, als an diesem heißen Sommertag ...

1.7.2020 Bundesgerichtshof bestätigt Urteil: Messerstecher muss für fast neun Jahre ins Gefängnis

Im November 2019 war ein 23-Jähriger aus Friedrichshafen wegen gefährlicher Körperverletzung zu knapp neun Jahren Haft verurteilt worden: Er hatte seine 16-jährige Ex-Freundin durch Messerstiche, Schläge und Tritte schwer verletzt. Der Mann hatte gegen das Urteil Revision eingelegt, die der Bundesgerichtshof jetzt jedoch als unbegründet verwarf.

Es sei eine "barbarische Tat aus gekränkter ...

1.7.2020 Postbau-Genossenschaft baut 91 neue Wohnungen in der Müllerstraße

Die Postbau-Genossenschaft Tübingen hat mit ihrem Bauprojekt in Jettenhausen in Friedrichshafen begonnen. Sobald der erste neue Block steht, ziehen die Mieter aus den beiden alten Blöcken um. Diese werden abgerissen und durch drei weitere neue Blöcke ersetzt.

Das Fundament für den ersten der vier Blöcke ist schon fast fertig: 91 Wohnungen mit Tiefgarage und 14 Stellplätzen schafft die ...

30.6.2020 Wer hilft, 400 junge Legehennen vor dem Schlachter zu retten?

Im Winter zogen bereits Red, Hot, Chili und Pepper aus dem Massenstall eines Eierproduzenten in einen Garten am Möpelgardweg um und genießen sichtlich ihr Leben. Nun warten am Samstag weitere Legehennen auf ihre Rettung.

Wie lebendige Suppenhühner sahen die vier Legehennen aus, als sie Birgit Kubalczyk und ihr Mann Klaus Fiederer im letzten Winter zu sich holten. Sie hatten kaum noch Federn ...

30.6.2020 Was Patienten mit Corona-Verdacht nach Schließung der Fieberambulanz jetzt wissen müssen

Hausärzte und Schwerpunktpraxen betreuen nun Menschen, die Symptome des Corona-Virus aufweisen. 14 Wochen lang wurden Patienten in der Messehalle untersucht. Die Kosten für die Anmietung in Höhe von rund 75.000 Euro trägt der Landkreis.

963 Patienten wurden seit dem 23. März hier behandelt, nun aber sind die Fallzahlen im Bodenseekreis so sehr gesunken, dass die Fieberambulanz wieder ...

30.6.2020 79-jähriger Mann war seit Montag verschwunden - Vermisstensuche nimmt glückliches Ende

In buchstäblich letzter Minute nahm eine Vermisstensuche am späten Dienstagvormittag ein glückliches Ende. Seit dem frühen Montagmorgen war ein 79-jähriger Mann aus Friedrichshafen vermisst worden.

Da der Mann gesundheitlich stark angeschlagen ist und auch eine Selbstgefährdung nicht ausgeschlossen werden konnte, musste die Polizei von einer akuten Gesundheitsgefahr für den 79-Jährigen ...

29.6.2020 Fieberambulanz an der Messe stellt ab Juli ihren Betrieb ein - Corona-Versorgung künftig durch Hausarzt und Schwerpunktpraxen

Die Fieberambulanz auf dem Friedrichshafener Messegelände wird geschlossen. Die seit Wochen glücklicherweise niedrigen Fallzahlen und die nun wieder fast flächendeckende Versorgung durch Hausarztpraxen machen nach Angaben des Landratsamts diesen Schritt zur Normalität möglich.

Patienten mit Corona-typischen Symptomen oder anderen Risikofaktoren werden nach der Schließung der Fieberambulanz ...

29.6.2020 Bei Airbus am Bodensee fallen deutlich mehr Stellen weg als bisher geplant

Der Satellitenbauer wollte in Immenstaad ohnehin schon 150 Jobs streichen, wegen fehlender Aufträge werden es jetzt aber noch mehr. Das liegt jedoch nicht nur an Corona. Auf Konzernebene sind gar mehrere Tausend Arbeitsplätze auf der roten Liste.

Der Satellitenbauer Airbus streicht an seinem Standort in Immenstaad bei Friedrichshafen deutlich mehr Stellen, als im Februar 2020 angekündigt. ...

Quelle:
© SÜDKURIER GmbH Medienhaus