Nachrichten aus Immenstaad und Umgebung

24.10.2021 Efeu an Hausfassade gerät durch Funken in Brand

Schaden von rund 10.000 Euro ist in der Nacht zum Samstag bei einem Brand in der Fritz-Kopp-Straße in Immenstaad entstanden.

Aufmerksame Passanten bemerkten den Brand gegen 23.10 Uhr und verständigten die Feuerwehr. Laut Polizeibericht war das Efeu an der Fassade eines Zweifamilienhauses durch einen Kamin und darin aufsteigende Funken in Brand geraten. Die Hausbewohner wurden noch vor ...

22.10.2021 Neue Abgabestelle für gerettete Lebensmittel. Beim "Fairteiler" gibt Essen für alle

Ein Ort, zu dem alle Menschen nicht mehr benötigte Lebensmittel bringen können oder kostenlos von dort mitnehmen dürfen: Das ist die Idee, die hinter dem neuen "Fairteiler"-Schrank steckt, der vor Kurzem in der Adlerstraße 24, direkt beim Weltladen eröffnet hat und rund um die Uhr zugänglich ist.

"Der Schrank ist für alle da, auch die Wohlhabenden. Jeder, der sich daraus bedient, rettet ...

19.10.2021 Weihnachtsstimmung ohne 3G-Regelung und Maskenpflicht: Lindauer Hafenweihnacht fast ohne Einschränkungen

Lange Zeit war angesichts der Corona-Pandemie unklar, ob und unter welchen Bedingungen es in Bayern in diesem Jahr Weihnachtsmärkte geben wird. Nun steht fest, dass zum Beispiel die beliebte Lindauer Hafenweihnacht wieder stattfindet. Zur Erleichterung gesellt sich bei den Verantwortlichen angesichts der am Dienstag vorgelegten Regeln mitunter Verwunderung: Fast alles ist erlaubt.

"Als wir ...

18.10.2021 Messer ragt im Bereich der Skateanlage aus dem Boden

Nachdem ein Passant am Samstagmittag ein teilweise vergrabenes Messer im Bereich der Skateanlage entdeckt hat, ermittelt die Polizei Friedrichshafen und bittet um Hinweise.

Das Messer, dessen Klinge mehrere Zentimeter aus dem Boden ragte, stellte eine potenzielle Verletzungsgefahr für spielende Kinder dar, heißt es im Polizeibericht. Bislang sei nicht bekannt, ob die Waffe absichtlich in ...

14.10.2021 Corona-Tests im Bodenseekreis? Wo es sie noch gibt und was sie für Nicht-Geimpfte kosten

Ungeimpfte müssen inzwischen meist für die Corona-Tests zahlen. Die Preise variieren dabei zwischen 12 und 20 Euro pro Test. Der SÜDKURIER wirft einen Blick in die Testzentren im Bodenseekreis, die weiterhin geöffnet sind.

Die Corona-Bürgertests sind seit dieser Woche in der Regel nicht mehr kostenlos. "Lediglich bestimmte Personenkreise, darunter Kinder und Jugendliche, Schwangere (im ...

14.10.2021 Ein besonderer Sieg, herausragende Fahrkünste und triefende Nasen: Das war die Woche im Bodenseekreis

Wie, die Woche ist schon wieder vorbei? Blicken Sie mit uns zurück und auch nach vorn. Hier sorgen wir dafür, dass Sie diese Woche im Bodenseekreis nichts verpasst haben.

Die Region rotzt, schnieft und hustet. Die Arztpraxen verzeichnen deutlich mehr Zulauf an Patienten als sonst im Oktober üblich. "Wir beobachten im Moment viele Atemwegsinfekte“, bestätigt Dr. Germar ...

14.10.2021 Schnupfen, Husten, Heiserkeit. Die Erkältungswelle erfasst die Region früher als sonst. Droht jetzt ein Viren-Winter?

Friedrichshafen rotzt, schnieft und hustet. Die Arztpraxen verzeichnen deutlich mehr Zulauf an Patienten als sonst im Oktober üblich. "Wir beobachten im Moment viele Atemwegsinfekte", bestätigt Dr. Germar Büngener, Vorsitzender der Kreisärzteschaft Bodensee. Bereits jetzt finden die ersten Influenza-Impfungen statt. Die ist besonders für vier Gruppen wichtig.

Etliche Abstriche hat ...

13.10.2021 Fähre im Kentern begriffen? Jetzt winken? Wann und warum Schiffe auf dem Bodensee wie tuten

In und um die Häfen ist es immer wieder zu hören, an Bord natürlich und manchmal trägt der Wind es auch ein Stück weit vom See aufs Land: Die Rede ist vom Tuten der Schiffe. Mal ist es nur ein kurzer Ton, mal aber auch ein langgezogener und dann sind da noch ganze Tonfolgen. Wir haben nach der jeweiligen Bedeutung gefragt.

Geregelt sind die Schallzeichen in der Bodensee-Schifffahrts-Ordnung ...

11.10.2021 Wenn die B 31-alt mal weg ist... dann sieht Fischbach vielleicht so aus?

"Wenn die alte B 31 mal aus dem Ort weg ist, dann..." das ist wohl einer der meist gesagtesten Sätze in Fischbach. Seit vielen Jahrzehnten warten die Einwohner des westlichen Ortsteils von Friedrichshafen auf diesen Moment. Jetzt könnte es bald so weit sein, denn das Preisgericht hat im Workshopverfahren der Umgestaltung der B 31-alt bereits einen Sieger prämiert. Die Entwürfe können sich sehen ...

7.10.2021 "Ich war mir sicher, dass die Situation sich wieder bessert." Zwei Gründer über den Schritt in die Selbstständigkeit in Pandemie-Zeiten

Der Gründergeist im regionalen Handwerk ist nach Angaben der Handwerkskammer Ulm ungebrochen. Trotz Corona haben im Bodenseekreis in diesem Jahr 84 Handwerker den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt. Zu den Gründern gehören Alexander Spitzmüller aus Friedrichshafen und Christine Eppler aus Kressbronn. Wir haben mit ihnen über Motivation und Bedenken gesprochen.

Gedanken über das Thema ...

6.10.2021 Stau auf der B 31, also ab durchs Hinterland? Anwohner klagen über Lärm und Raserei in Kippenhausen

Der Stau auf der Bundesstraße 31 bei Hagnau wird mitunter umfahren - zum Leidwesen der Anwohner in Kippenhausen und Frenkenbach. "Da gibt es massive Interessenskonflikte zwischen Stauumfahrern und Landbewohnern", sagt zum Beispiel Landwirt und Ortschaftsrat Martin Gomeringer.

Von Fischbach bis Hagnau kann es mit dem Auto zurzeit leicht eine halbe Stunde dauern. Auf den vier Spuren der B ...

6.10.2021 Wie steht es um Eisbahn und Weihnachtsmarkt in Friedrichshafen? Zumindest in einem Punkt schürt eine Ankündigung nun Vorfreude

Bodensee-Weihnacht und Eisbahn trotz Corona-Pandemie? Anders als 2020 zeichnet sich für diesen Winter so langsam ein "Ja" als Antwort ab. Am Mittwoch teilte die Stadtverwaltung mit: "Gute Aussichten für Häfler Eisbahn".

"Nach einem Jahr coronabedingter Zwangspause kann, nach aktuellem Stand, in diesem Winter auf dem Romanshorner Platz in Friedrichshafen wieder die Eisbahn ...

5.10.2021 Ab Mai 2022 weht die Regenbogenflagge jährlich am Häfler Rathaus - das steht nach langer Debatte fest

Einstimmig war der Beschluss nicht, die Debatte kontrovers. Doch nun hat der Gemeinderat Friedrichshafen entschieden, jährlich am 17. Mai die Regenbogenflagge am Rathaus zu hissen. Am Ende der Sitzung gab es einen emotionalen Redebeitrag.

Nun ist es offiziell: Einmal jährlich weht die Regenbogenflagge am Rathaus in Friedrichshafen - und zwar am 17. Mai. Das ist der Internationale Tag gegen ...

4.10.2021 Albert und Lore Paulmaier feiern diamantene Hochzeit. In 60 Jahren haben sie Höhen und Tiefen erlebt

Albert und Lore Paulmaier sind seit 60 Jahren verheiratet. Seit 1976 leben sie in Immenstaad.

"Jetzt essen Sie mal auf, dann können wir gehen“ - so erinnert sich Lore Paulmaier an die ersten Worte an ihren Mann Albert. Sie begleitete eine Cousine, die den jungen Mann zu einer Theaterprobe abholen wollte. "Dann bin ich ihn nicht mehr losgeworden“, ...

4.10.2021 36 Jahre für die Kultur in Friedrichshafen: Welche Erlebnisse Franz Hoben in besonderer Erinnerung geblieben sind

Franz Hoben, stellvertretender Leiter des Kulturbüros, geht in den Ruhestand. Sein Amt angetreten hatte er in jenem Jahr, in dem das Graf-Zeppelin-Haus eröffnet wurde und das Kulturufer erstmals stattfand.

Ab jetzt gehört er zum Publikum: Franz Hoben, stellvertretender Leiter des Kulturbüros nimmt nach 36 Jahren seinen Abschied. "Diese Zeit war außerordentlich bereichernd für ...

4.10.2021 Im Endspurt vor dem Bürgerentscheid zum Projekt Westhafen stellen Verwaltung und Bürgerinitiative nochmals ihre Argumente gegenüber

Ein letztes Mal vor dem Bürgerentscheid am 24. Oktober in Hagnau haben Verwaltung und Bürgerinitiative offiziell bei einer Info-Veranstaltung ihre Argumente für und wider das Projekt Westhafen dargestellt. Das Interesse der Bürger war groß.

Mit einer aufwändigen Broschüre und einer fünfstündigen Info-Veranstaltung am Freitag im Gwandhaus ist der offizielle Kampf um Stimmen für den ...

1.10.2021 Amok-Alarm sorgt für Aufregung am Berufsschulzentrum: Die Geschichte eines Nachmittags

Auch am Tag danach beschäftigt viele Jugendliche und Lehrkräfte der Großeinsatz vom Donnerstagnachmittag auf dem Schulgelände in Friedrichshafen. Polizisten in Vollmontur und Maschinenpistole im Anschlag durchkämmten ein Klassenzimmer nach dem anderen. "Da kann einem schon das Herz in die Hose rutschen", bekennt Schulleiterin Sabine Harsch.

Es ist zweifellos ein Schreckmoment: Gegen 13 Uhr ...

29.9.2021 Geimpft, genesen, getestet? Gastronomie zwischen Kontrollroutine und Frust

In Restaurants gilt im Moment: Zutritt nur für Geimpfte, Genesene und kürzlich negativ Getestete. Sollte sich die Situation auf den Intensivstationen in Baden-Württemberg zuspitzen, wird aus der 3G- die 2G-Regelung und ein Testergebnis reicht nicht mehr aus. Wie geht es Gastronomen in Friedrichshafen damit?

Ein kleiner Schilderwald präsentiert sich jenen, die die Stufen zum Biergarten der ...

27.9.2021 Grüner Wahlkreis-Kandidat von 2017 bekennt: "Wir haben uns mehr erhofft"

83,5 Prozent der Wahlberechtigten in Immenstaad haben am Sonntag ihre Stimme abgegeben, die meisten auch hier - trotz enormer Verluste - für die CDU und Volker Mayer-Lay. Wie der CDU-Fraktionschef im Gemeinderat, Martin Frank, und Markus Böhlen von den Grünen das Wahlergebnis bewerten.

Vergleicht man das Wahlergebnis in Immenstaad mit dem im gesamten Wahlkreis Bodensee, so sind die ...

26.9.2021 Friedrichshafen wählt schwarz - doch es schimmert rot

Die Häfler haben bei der Bundestagswahl mit ihrer Erststimme mehrheitlich für den Direktkandidaten der CDU, Volker Mayer-Lay, votiert. Wirklich groß zum Zweitplatzierten ist der Abstand allerdings nicht.

Der Überlinger Rechtsanwalt Volker Mayer-Lay (CDU) hat die Mehrheit der Häfler Erststimmen gewonnen. 27,3 Prozent der Wähler stimmten für den 40-jährigen Rechtsanwalt. Dieser vertritt ...

Quelle:
© SÜDKURIER GmbH Medienhaus