Nachrichten aus Immenstaad und Umgebung

21.10.2019 Welche Trassen sind noch im Rennen? Und wann fällt endlich eine Entscheidung? Das sollten Sie über die geplante B 31-neu zwischen Immenstaad und Meersburg wissen

Hätten Sie es gewusst? Die Planungen für die B 31-neu gehen bis in die späten 80er Jahre zurück. Warum das Projekt damals auf Eis gelegt wurde und wie weit die Planungen für den Streckenabschnitt zwischen Meersburg und Immenstaad heute fortgeschritten sind, haben wir für Sie zusammengefasst.

Waren wir mit der Trassenplanung in der Vergangenheit nicht schon einmal fast so weit wie heute?Die ...

21.10.2019 Verein plant einen Naturkindergarten in Immenstaad: Jetzt werden Grundstück und Sponsoren gesucht

Als Tatjana Cacciatore und ihr Ehemann Guiliano für ihre kleine Tochter eine Betreuungsform suchten, die sie vollständig überzeugt und nicht weit von Immenstaad zu finden ist, sind sie nicht fündig geworden. Deshalb hat Pädagogin Tatjana Cacciatore ein Konzept für ihren Wunschkindergarten entwickelt. So soll sich der Kindergarten von anderen unterscheiden.

Mit ihrer Idee für einen ...

18.10.2019 Vier Verletzte nach Zusammenstoß auf der B 31

Ein Auto und ein Wohnmobil sind am Freitagmorgen auf der Bundesstraße 31 zwischen Immenstaad und Fischbach zusammengeprallt, vier Menschen wurden dabei verletzt. Die Straße musste nach dem Unfall für gut zwei Stunden voll gesperrt werden.

Der Unfall ereignete sich gegen 9.30 Uhr. Wie die Polizei berichtet, geriet eine in Richtung Friedrichshafen fahrende 57-Jährige Zeugenaussagen zufolge ...

17.10.2019 40 Musiker fahren 3000 Kilometer, um die russische Seele nach Noten an den Bodensee zu bringen

Ein Kontakt von Immenstaad nach Nischni Nowgorod machte es möglich: Die 40 Musiker des Russischen Volksorchesters sind am Bodensee angekommen, um hier vier Konzerte "Im Zeichen der Freundschaft" zu geben. Alle Musiker sind Profis, die bereits hohe Auszeichnungen erhalten haben. Sie spielen auf russischen Volksinstrumenten ein breites Repertoire russischer Volksmusik, darüber hinaus auch Klassik und ...

16.10.2019 Weinmacherin mit viel Know-how: Rebecca Röhrenbach steigt ins elterliche Weingut ein und bringt ihre ganz persönliche Note mit

Zum Weingut Röhrenbach gehören etwa sechs Hektar Rebflächen. Es ist eines von nur zwei Weingütern auf Immenstaader Gemarkung, die aus ihren Trauben eigene Weine herstellen und unter eigenem Namen vermarkten. Nach Studium und Ausbildung arbeitet Rebecca Röhrenbach künftig im Betrieb mit.

Winzer Matthias Röhrenbach ist mächtig stolz auf seine Tochter Rebecca und dafür hat er guten Grund: "Sie ...

15.10.2019 Bekanntschaft mit dem Marquis de Sade: Immenstaader Autorin setzt sich in ihrem neuen Roman mit dem Namensgeber des Sadismus auseinander

Die Immenstaader Autorin Cornelia Haller hat ein neues Buch veröffentlicht. Die Heldin kommt wieder vom Bodensee. Das sollten Sie über den neuen Roman wissen.

Dem Marquis de Sade begegnete Cornelia Haller zufällig. In Paris stieß sie auf alte Kohlezeichnungen und Bücher, im Sommerurlaub in Luberon besichtigte sie sein Schloss Lacoste.Schriften voll Gewalt und PornografieEtwas faszinierte sie ...

11.10.2019 Das sind die Erstklässler aus Immenstaad

In der Stephan-Brodmann-Schule sind die Erstklässler mit bunten Schultüten und vielen Erwartungen in den Schulalltag gestartet.

10.10.2019 Auf dem Spielplatz Hinterkirch fühlten sich vor allem Eltern mit Kleinkindern wohl. In wenigen Tagen wird der Platz nun geräumt

Der Eigentümer des Geländes hat den Pachtvertrag mit der Gemeinde gekündigt. Der Platz war vor allem für Kinder unter drei Jahren ausgelegt. Der Förderverein für Spielplätze will nun gemeinsam mit dem Ortsbauamt darüber beraten, wie ein Ausgleich geschaffen werden könnte. Das ist der aktuelle Stand der Planungen:

Nur wenige Tage können Kinder noch auf dem Spielplatz Hinterkirch rutschen, ...

6.10.2019 Tourismusgemeinschaft feiert mit vielen Gästen 20. Geburtstag des Apfelhocks

Vom trüben Wetter ließen sich die Besucher nicht abschrecken: Der 20. Apfelhock in Immenstaad wurde dennoch zum Treffpunkt für Einheimische und Gäste, die sich rund um den Apfel informieren wollten - und genießen, unter anderem als Saft und Dinnele.

Die Veranstalter des Apfelhocks haben trotz trüber Wetteraussichten am Sonntagmorgen den Entschluss gefasst: "Der Apfelhock findet statt." Ihr ...

6.10.2019 Bilder vom 20. Immenstaader Apfelhock

Trotz trüben Wetters genossen viele Besucher das 20. Fest der Tourismusgemeinschaft, bei dem es wieder alles um den Apfel drehte.

1.10.2019 Gremium fordert erneut B-31-neu-Trasse C1.1

Gemeinderat spricht sich mehrheitlich für seeferne Variante ausGrünen-Fraktion lehnt Positionierung ab

Bürgermeister Johannes Henne und der Gemeinderat in alter Besetzung hatten sich bereits klar für die am weitesten nördlich verlaufende Trasse im Zusammenhang mit den Planungen für die Bundesstraße 31-neu (B 31-neu) ausgesprochen. Jetzt positionierte sich der neue Gemeinderat mehrheitlich ...

1.10.2019 Immenstaader Apfelhock feiert 20. Geburtstag: Organisatoren planen erweitertes Rahmenprogramm

Apfelhock findet am Sonntag von 13 bis 17 Uhr stattUnter anderem gibt es Ponyreiten für Kinder

Zur 20. Auflage des Apfelhocks am Sonntag hat die Tourismusgemeinschaft das Rahmenprogramm erweitert: Erstmals gibt es ein Gewinnspiel und für Kinder wird Ponyreiten angeboten. Beim geselligen Fest rund um den Apfel wollen Immenstaader Landwirte auch über das Volksbegehren Artenschutz informieren. ...

30.9.2019 Mehr als 100 Helfer arbeiten bei Übung im Aquastaad zusammen. So fällt das Fazit von Feuerwehrkommandant Martin Stett aus

Bei einer gemeinsamen Übung von Feuerwehr und Rettungskräften im und beim Aquastaad sind mehr als 100 Feuerwehrleute und Rettungskräfte sowie 15 Fahrzeuge der Feuerwehr und zwölf der Rettungsdienste beteiligt gewesen.

Im Aquastaad ist Chlorgas ausgetreten, es gibt zahlreiche Verletzte, so das Übungsszenario. Dass eine Übung geplant war, wussten die Einsatzkräfte vorab, welches Szenario sie ...

29.9.2019 Feuerwehreinsatz im Aquastaad: Keine Sorge, die üben nur!

Ausnahmezustand in der Strandbadstraße in Immenstaad: Blaulicht erhellte sie am Freitagabend kurz nach Einbruch der Dunkelheit und wer genau hinschaute, konnte am Boden liegende Gestalten in der Nähe des Aquastaads ausmachen. Grund dafür war eine Großübung der Freiwilligen Feuerwehr in Zusammenarbeit mit Helfern des Deutschen Roten Kreuzes, wie es sie seit mindestens 15 Jahren nicht gegeben hat. ...

27.9.2019 Großeinsatz im Aquastaad? Warum kein Anlass zur Sorge besteht

Ein Großaufgebot von Feuerwehr und Rettungskräften ist am Freitagabend in Immenstaad unterwegs. Aus dem Aquastaad könnte gelber Qualm dringen. Anlass zur Sorge besteht allerdings nicht. Es handelt sich um eine Übung.

Die Alarmierung erfolgte gegen 19.30 Uhr: Chlorgas sei ausgetreten, zahlreiche Personen verletzt. Die Immenstaader Feuerwehr und das Rote Kreuz rückten in kompletter ...

25.9.2019 Gemeinde will im Regionalplan eine Option für Gewerbe und Wohnbau schaffen

Änderungswünsche zum Regionalplan meldete der Gemeinderat Immenstaad an. Ein Grünzug Richtung Kippenhausen soll wegfallen, damit der Gemeinde die Möglichkeit bleibt, öffentliche Infrastruktur auszubauen oder Wohnraum zu schaffen. Außerdem soll ein Gewerbegebiet Am Kniebach möglich sein.

"Für Immenstaad ändert sich nicht viel", hat Wilfried Franke erklärt, Direktor des Regionalverbands ...

23.9.2019 Wie die Bürgerinitiative Immenstaad B 31-neu den Bürgerbeteiligungsprozess sieht

Der SÜDKURIER stellte den sechs Bürgerinitiativen, die sich zum Trassenverlauf der B31 neu zu Wort gestellt haben, fünf gleichlautende Fragen. Hier die Antworten der Bürgerinitiative Immenstaad B 31-neu.

1. Wie fühlen Sie (beziehungsweise Ihre Interessengruppe) sich im Bürgerbeteiligungsprozess wahrgenommen?Es ist positiv zu werten, dass es den Dialogprozess gibt und wir als Bürgerinitiative ...

20.9.2019 So erhalten Sie die Morgen-Mail mit den Themen aus Friedrichshafen und Immenstaad

Sie möchten per E-Mail über die Themen rund um Ihre Heimat informiert werden? Dann sollten Sie die SÜDKURIER-Morgen-Mail testen. Unverbindlich, kostenlos und auch ohne Abo verfügbar.

Mit der Mail namens Guten Morgen Friedrichshafen verpassen Sie keinen wichtigen Artikel. Bereits beim Frühstück oder auf dem Weg zur Arbeit haben Sie den Überblick, welche Themen Ihre Heimat aktuell bewegen. ...

17.9.2019 "Die Leute ziehen mit": Martin Stett ist seit 1. April Kommandant der Immenstaader Feuerwehr

47-Jähriger folgt damit auf Claus MeckingMotivation der Mannschaft als wichtige Aufgabe

Seit April ist Martin Stett Feuerwehrkommandant in Immenstaad. Der 47-Jährige sagt: "Ich bereue es nicht, denn Jugendfeuerwehr, Mannschaft und die Mitglieder des Feuerwehrausschusses arbeiten einfach klasse zusammen". Auch die Zusammenarbeit mit benachbarten Feuerwehren funktioniere sehr gut und nicht ...

13.9.2019 Immenstaader Bauhof beim Richtfest in Zeitplan und Kostenrahmen

Der neue Bauhof im Herrenweiherweg soll wie geplant im August 2020 bezugsfertig sein. Am Donnerstag wurde Richtfest gefeiert.

Beim Richtfest für den neuen Bauhof im Herrenweiherweg waren nur frohe Gesichter zu sehen, denn auf dieser Baustelle läuft - anders als bei anderen aktuellen Großprojekten der Gemeinde - bis jetzt nahezu alles nach Plan. Zum Fest waren nicht nur die aktuellen ...

Quelle:
© SÜDKURIER GmbH Medienhaus