Nachrichten aus Immenstaad und Umgebung

15.2.2019 In Zeiten von Nachwuchsproblemen: Diese Männer schätzen den Gesang im Verein

Der Männergesangverein Immenstaad ehrt vier aktive Sänger für ihre Treue über viele Jahrzehnte. Die Federführung des Chors übernimmt seit fast zwei Jahrzehnten eine Frau.

Seit 60 Jahren ist er Mitglied des Männergesangverein (MGV) Immenstaad: Für diese Treue als aktiver Sänger ist Herbert Rück am Donnerstagabend bei der Hauptversammlung geehrt worden. "Ich bin damals im Alter von 20 Jahren ...

13.2.2019 Gemeinsame Busfahrt zur B-31-Veranstaltung: Das treibt die Immenstaader um

Viele Immenstaader nutzten das Angebot der Gemeinde, mit dem Bus zur Informationsveranstaltung des Regierungspräsidiums zur B 31-neu nach Markdorf zu fahren. Die Frage, wo künftig die Trasse der neuen B 31 entlangführen wird, bewegt alle.

Viele Immenstaader sind schon etliche Minuten vor Ankunft der von der Gemeinde organisierten Busse zum Rathaus gekommen, denn sie wollten auf keinen Fall ...

13.2.2019 Schulleiter der Stephan-Brodmann-Schule will technische Ausstattung verbessern und appelliert an den Gemeinderat: "Wir müssen den Anschluss halten"

Schulleiter wünscht sich Laptopwagen und Dokumentenkamera Gemeinderäte sehen Computernutzung an der Grundschule teilweise spektisch

Eine Sanierung, ein Anbau oder gar ein Neubau der Stephan-Brodmann-Schule war auf der Prioritätenliste der Gemeinde weit oben, als Schulleiter Burkhard Zapkau vor eineinhalb Jahren sein Amt antrat. Andere Projekte, etwa der neue Bauhof und der Rathausumbau, ...

13.2.2019 Seegaddel-Kita in Immenstaad wird teurer als geplant

Die Arbeiten für den Neubau der Kita sollen im Juni beginnen. Das Angebot für die Rohbauarbeiten liegt allerdings rund 100.000 Euro höher als erwartet.

Die alte Kita Seegaddel wurde abgerissen, im Juni sollen laut Ortsbaumeister Ulrich Kohler die Neubauarbeiten beginnen. Verläuft alles nach Plan, soll die Kita im Dezember 2020 fertig werden. Die neueste Kostenberechnung stammt vom Oktober ...

12.2.2019 383 476 Übernachtungen: Immenstaad blickt auf touristisches Rekordjahr

2018 zählt die Gemeinde so viele Ankünfte und Übernachtungen wie noch nie. Vor allem die Campingplätze waren sehr gut ausgelastet.

Touristische Rekordzahlen präsentierte Ute Stegmann in ihrem letzten Jahresbericht vor dem Gemeinderat. Die langjährige Leiterin der Immenstaader Tourist-Information wechselt zum 1. März als Geschäftsführerin zur Deutschen Bodensee Tourismus GmbH (DBT). ...

11.2.2019 B-31-Ausbau auf der jetzigen Trasse bedroht Existenz von Vermietern

Drei Frauen, die direkt an der B 31 bei Immenstaad leben, fürchten massive Einbrüche beim Tourismus durch eine mögliche Großbaustelle beim Ausbau der bestehenden Trasse der Bundesstraße und die anschließende autobahnähnliche Verkehrssituation. Sie sind sich auch sicher, dies werde nicht nicht nur die direkten Anwohner und Vermieter an der B 31 treffen.

Wirklich damit gerechnet, dass die B 31 ...

10.2.2019 Närrisch durch die Mangel genommen: Dorfposse Thema beim Zunftmeisterempfang in Kippenhausen

Gute Stimmung beim Umzug durch den Ort Viele Zuschauer beim Narrenbaumstellen

Beim Zunftmeisterempfang im Vorfeld des Umzugs mit Narrenbaum durch Kippenhausen kabbelten sich die Vertreter der Zünfte wieder herzhaft. Auch die Posse um eine Mangelstube, die eine Anwohnerin im Keller ihres Hauses im "Winkel" errichten wollte, was für heftigen Widerstand in der Nachbarschaft gesorgt hatte, wurde ...

8.2.2019 Die Liste für die Wahl ist voll: Grüne Immenstaad nominieren 16 Kandidaten

Partei strebt vier bis fünf Sitze im Gemeinderat an Schwerpunktthemen sind unter anderem nachhaltige Landwirtschaft, weniger Flächenversiegelung und Verbesserung des ÖPNV

Das gewünschte Ergebnis der Immenstaader Grünen bei der Gemeinderatswahl hat Markus Böhlen bei der Versammlung zur Nominierung der Kandidaten schon einmal vorgegeben: Die Grünen wollen im neuen Gemeinderat vier oder besser ...

7.2.2019 Fasnet spielt in Immenstaad seit 170 Jahren eine gewichtige Rolle

Vor 170 Jahren wurde in Immenstaad das erste Fasnetsspiel aufgeführt und die Akteure bekamen für ihren Aufritt richtig Ärger. Denn sie hatten heftig gegen die deutschen Fürsten gewettert. Die Repressalien waren so groß, dass der Organisator des Fasnetsspiel, Johann Baptist Einhard, nach Amerika floh. An diese und andere Begebenheiten erinnern die närrischen Urgesteine in Immenstaad, die die ...

30.1.2019 Neun CDU-Kreistagskandidaten nominiert

Persönlichkeiten mit vielen Erfahrungen aus verschiedenen Bereichen der Kommunalpolitik.

Die CDU-Mitglieder aus Immenstaad, Hagnau, Stetten, Meersburg, Daisendorf und Uhldingen-Mühlhofen (Wahlkreis 4) haben ihre Kandidaten zur Kreistagswahl für den 26. Mai nominiert. Unter der Leitung des stellvertretenden CDU-Kreisvorsitzenden Daniel Enzensperger stellten sich bei der Mitgliederversammlung ...

27.1.2019 Tolle Tänze, irre Wetten und anhaltende Begeisterung: So bunt war die Hennensuppe

Die Immenstaader Narrengesellschaft Hennenschlitter hat ihrem Publikum am Wochenende einmal mehr und über viele Stunden zum Staunen, Lauschen, Jubeln und Schunkeln gebracht. Bilder und Videos vom Premierenabend der Hennensuppe finden Sie hier.

Mit der öffentlichen Bekanntmachung ihrer Hochzeitspläne haben Prinzessin Johanna, Prinz Axel, die Prinzengarde und Narrenvater Wolfgang Haas nach ...

24.1.2019 Teller sollen auch künftig nicht leer bleiben: Lieferantenwechsel für Kita- und Schulessen im Immenstaad

Hotel Heinzler gerät an Kapazitätsgrenzen Europaweite Ausschreibung noch diese Woche Regionalität darf kein Kriterium in Ausschreibung sein

An der Qualität des Essens lag es nicht, dass sich die Gemeinde auf die Suche nach einem neuen Lieferanten für das Essen in den örtlichen Kitas und in der Schule machen muss. "Von der Qualität waren alle begeistert und wir waren auch wirklich sehr froh ...

23.1.2019 Diese Gemeinderäte treten nicht wieder an

Bei der kommenden Kommunalwahl im Mai werden sechs derzeitige Mitglieder des Gemeinderats nicht wieder kandidieren.

Bei der kommenden Kommunalwahl, die am Sonntag, 26. Mai, stattfinden wird, werden einige bisherige Gemeinderäte nicht wieder kandidieren. Gleich drei Räte der Freien Wähler hören auf. Es sind Edwin Brügel, Helga Bauer und Kurt Reichle. Außerdem wird auch die CDU-Gemeinderätin ...

23.1.2019 In Immenstaad wird die Kurtaxe erhöht: So viel müssen Urlauber und Zweitwohnungsinhaber ab April zahlen

Aus 1,30 Euro pro Gast und Tag werden 2,50 Euro: Mehrheitlich hat der Immenstaader Gemeinderat einer Neufassung der Kurtaxesatzung zugestimmt. Diese tritt mit Einführung der Echt-Bodensee-Card am 1. April in Kraft.

Urlauber und Zweitwohnungsinhaber müssen in Immenstaad bald tiefer in die Tasche greifen. Der Gemeinderat hat mehrheitlich für eine Neufassung der Kurtaxesatzung zum 1. April ...

20.1.2019 Bürgermeister spricht sich für B-31-Trasse im nördlichen Bereich der Immenstaader Gemarkung aus

Rück- und Ausblick auf ereignisreiche Monate beim Neujahrsempfang Bürgermeister bezieht Position zu Zukunft der Bundesstraße 31

Im vergangenen Jahr wurde statt des Neujahrsempfangs im Januar die Amtseinführung Johannes Hennes als Bürgermeister gefeiert. Beim Neujahrsempfang am gestrigen Sonntag nun blickte der Bürgermeister auf sein ereignisreiches erstes Amtsjahr zurück und außerdem voraus ...

20.1.2019 Hennensuppe mit dem Geschmack des Orients

Die 200 Darsteller der Hennenschlitter bereiten sich mit einem intensivem Probenwochenende in der Linzgauhalle auf ihren großen Auftritt bei der legendären Hennesuppe vor. In diesem Jahr sind auch wieder die Lucky Ladies mit dabei.

Von Freitag bis Sonntag haben die vielen Gruppen, die bei der legendären Hennensuppe auftreten werden, zum ersten Mal ihre Auftritte auf der Bühne geprobt. ...

16.1.2019 Die wechselhafte Geschichte der Pallottiner auf Schloss Hersberg

Katholische Männergemeinschaft ist seit 90 Jahren auf dem Anwesen Sie richteten eine Schule ein, heute ist das Anwesen ein Bildungshaus

Die katholische Gemeinschaft der Pallottiner lebt nun schon seit 90 Jahren auf Schloss Hersberg - und dieser runde Geburtstag soll nun einen würdigen Rahmen finden. Im Jahr 1929 erwarb die 1835 von Vinzenz Pallotti in Rom gegründete Gesellschaft des ...

15.1.2019 Dorfposse beendet: Warum der Streitfall Mangelstube in Kippenhausen jetzt vom Tisch ist

Nach gut drei Monaten teils heftiger Auseinandersetzung geben die Hausbesitzer in Kippenhausen auf und ziehen ihren Bauantrag zurück. Die Nachbarn und Anwohner hatten sich vehement dagegen gestellt, dass die Rheuma-kranke Frau das Kleingewerbe im Keller ihres Hauses betreiben kann.

Eigentlich sollte über den Bauantrag einer Familie, die im Keller ihres Hauses Nr. 9 im "Winkel" einen kleinen ...

13.1.2019 Mit Narrenbaum dauert der Weg durchs Dorf viermal so lang - jetzt mit Videos!

In 30 Minuten könnte man die Strecke durch Immenstaad locker schaffen, doch mit Narrenbaum braucht man zwei Stunden: Denn immer wieder laden verlockende Stände am Straßenrand die Narren zu Speis und Trank ein.

Der Weg, auf dem der Narrenbaum beim traditionellen Umzug durchs Dorf begleitet wird, ist kurz und eigentlich leicht in 30 Minuten zu bewältigen. Dennoch brauchten der Narrenbaum und ...

7.1.2019 Streitfall Mangelstube: Die Nachbarn im "Winkel" in Kippenhausen bleiben hart

Beim Gespräch am Runden Tisch im Rathaus Kippenhausen wurde kräftig diskutiert, aber den Bauantrag einer Nachbarin lehnen die Anwohner weiterhin vehement ab sie befürchten einen Industriebetrieb "durch die Hintertür".

Die Fronten im Streit um eine geplante Mangelstube samt Neubau einer Doppelgarage im Kippenhausener Wohngebiet "Winkel" sind nach wie vor verhärtet. Und doch ist man einen ...

Quelle:
© SÜDKURIER GmbH Medienhaus
SÜDKURIER Online - RSS-Feed-Generator