Nachrichten aus Immenstaad und Umgebung

20.2.2018 Sparkurs eine Frage der Priorität

Für was gibt Immenstaad Geld aus, für was nicht? Am Ausweich-Kindergarten in der Grundschule will der Gemeinderat sparen an der neuen Ortsbeschilderung nicht.

Pflichtaufgaben vor freiwilligen Aufgaben - so lautet die Maxime für den Sparhaushalt. Umgesetzt wird das etwa bei der Möblierung der Ausweich-Kita im Grundschulgebäude: Dafür soll so viel wie möglich günstig gebraucht eingekauft ...

20.2.2018 Schulden steigen durch Großprojekte

Die Gemeinde Immenstaad steuert auf eine höhere Verschuldung zu. Unter anderem belasten die geplanten Neubauprojekte Kindergarten Seegaddel und Bauhof den Haushalt. Kämmerer Matthias Herrmann meinte: "Die geplanten Investitionen sind zu hoch." Auch Bürgermeister Johannes Henne sprach einen Sparkurs an. Er schlug eine Klausurtagung mit den Gemeinderäten vor, um die finanzielle Marschrichtung für die ...

19.2.2018 Unbekannte brechen in Immenstaad mehrere Kellertüren auf

In einem Wohnkomplex in der Straße Spiegelberg haben unbekannte Täter am Wochenende mehrere, verschlossene Kellertüren aufgebrochen.

Der Tatzeitraum lag laut Polizeibericht zwischen Samstag, 8.30 Uhr, und Sonntag, 17 Uhr. Ob etwas aus den Kellern entwendet wurde, konnte nach Polizeiangaben noch nicht abschließend geklärt werden. Weitere Geschädigte sowie Zeugen werden gebeten, sich ...

18.2.2018 Der Immenstaader Funken brennt lichterloh

Viele Besucher kommen zum traditionellen Winterabschluss. Drei Tage lang waren 34 Funkenbuben mit dem Aufbau des Kolosses beschäftigt und trotzten den Wetterbedingungen

Ein riesiges Funkenfeuer soll den Winter vertreiben. Manchmal hat man aber den Eindruck, dass der Winter den Funken vertreiben will. Dieses Jahr machte tagelanger Regen den Funkenbuben die Arbeit schwer und am Funkensonntag ...

12.2.2018 Kinderspaß bei Umzug und Ball in Immenstaad

Klein und Groß ziehen mit Musik, Prinzenpaar und Garde durchs Dorf und feiern anschließend in der Linzgauhalle.

Der Fasnets Mentig, anderswo auch Rosenmontag genannt, gehört in Immenstaad traditionell den jüngsten Mäschkerle. Von der Ortsmitte aus zogen Klein und Groß mit Musik, Prinzenpaar und Garde eine kleine Runde durchs Dorf und rund um den Hennenbrunnen und machten sich dann auf den ...

11.2.2018 Launige Stunden beim Fasnetsmarkt

Hunderte Besucher haben in Immenstaad beim Fasnetsmarkt das kulinarische Angebot genossen. Die Spiel- und Mitmach-Aktionen waren nicht nur bei Kindern beliebt, auch Erwachsene testeten das Angebot ausgiebig. Stark nachgefragt waren wieder handgemachte Fasnetsutensilien, wie beispielsweise närrisch dekorierte Kopfbedeckungen.

Stände mit handgemachten Fasnetsutensilien, Spiel, Spaß und ...

8.2.2018 Prinzenhochzeit: Immenstaader feiern voller Fantasie

Wenn ist Immenstaad Prinzenhochzeit ist, läuft das närrische Volk zur Hochform auf. Pointierte Reden und ausgefallene Kostüme machten den Schmotzigen Dunschtig wieder zu einem Höhepunkt der Fasnacht am Bodensee.

Damit niemand am Schmotzigen Dunschtig die Prinzenhochzeit verschlafen konnte, weckte schon in der Früh Karbatschenknallen die Immenstaader. Trotz Kälte versammelten sich viele auf ...

7.2.2018 Schifffahrt-Profi pachtet Lädine

Clemens Mauch aus Überlingen hat den nachgebauten historischen Lastensegler Lädine für die Saison 2018 gepachtet. Der Lädinenverein hatte nach einem neuen Betreiber für das Schiff gesucht. Clemens Mauch setzt auf Synergien seiner Flotte, die jetzt aus vier Schiffen besteht. Neben der Lädine betreibt er auch die Ausflugsschiffe "Fön" und "Bodensee" und bietet Rundfahrten ab Friedrichshafen mit der ...

5.2.2018 "Sie hat die Freiheit gebraucht": Eine Immenstaaderin verlor ihre Schwester bei einem Taliban-Anschlag

Sie wollte anderen helfen, war sich der Gefahr in einem Land wie Afghanistan bewusst und traf entsprechende Sicherheitsvorkehrungen. Umso mehr erschüttert der Tod einer Entwicklungshelferin aus dem Kreis Böblingen, die bei einem Taliban-Anschlag Ende Januar ums Leben kam. Ihre Schwester aus Immenstaad am Bodensee trauert um eine engagierte Frau.

Sie lächelt und in ihren Augen liegt eine ...

4.2.2018 Fröhlicher Zug begleitet den Narrenbaum durchs Dorf - mit Bildern!

Der Weg, den der Narrenbaum bis zum Bürgerhaus gezogen werden muss, ist eigentlich nicht weit: Unterwegs warten auf die Umzugsteilnehmer aber allerlei Gründe für eine Pause.

Wieder einmal hat es fast zwei Stunden gedauert, bis der geschmückte Narrenbaum, begleitet von lustiger Fasnetsmusik und fröhlichen Narren, sein Ziel vor dem Bürgerhaus erreicht hat. An der Wegstrecke lag das nicht: ...

30.1.2018 Car Sharing: Mobil ohne eigenes Auto

Der Verein Bodensee Mobil bietet entlang des Seeufers 32 Fahrzeuge für Car Sharing an. Eines davon steht auch in Immenstaad. Charlotte Hepp kümmert sich im Auftrag des Vereins um dieses Fahrzeug und nutzt es gern selbst immer wieder. Das Car-Sharing-Angebot lohne sich vor allem für Wenig-Fahrer, sagt sie.

Ein paar Meter vom Rathaus entfernt parkt - wenn es nicht gerade unterwegs ist - ein ...

28.1.2018 Diese Hennensuppe mundet bestens

Ein opulentes Fasnet-Programm gab es in Immenstaad bis nach Mitternacht. "Hennen first!": Neu-Bürgermeister Johannes Henne wurde von den Narren ordentlich auf die Schippe genommen.

Mit der Hennensuppe 2018 haben sich die Hennenschlitter ein Stück weit selbst übertroffen. Sehr gut kam an, dass auf der Bühne der Linzgauhalle diesmal besonders viel live gesungen und getanzt wurde. Alle Gruppen ...

21.1.2018 Die Hennensuppe köchelt schon

Mit Feuereifer bereiten gut 200 Akteure den närrischen Abend der Narrengesellschaft Hennenschlitter vor. Der SÜDKURIER verlost 20 Mal zwei Karten für die Hennensuppe am Sonntag, 28. Januar.

Zur Hennensuppe der Narrengesellschaft Hennenschlitter füllt sich seit vielen Jahren dreimal hintereinander die Linzgauhalle mit einem begeisterten Publikum. Dass der närrisch bunte Abend weit über ...

16.1.2018 Toller Empfang für Bürgermeister Johannes Henne

Die Immenstaader freuen sich auf ihren neuen Bürgermeister. Das wurde bei zahlreichen Ansprachen und Gesprächen abseits der offiziellen Reden am Montagabend in der vollen Linzgauhalle deutlich.

Viel mehr Besucher hätten zur öffentlichen Amtseinführung des neuen Immenstaader Bürgermeisters Johannes Henne nicht in die Linzgauhalle gepasst. 600 Stühle reichten zwar nicht für alle, aber ...

15.1.2018 Johannes Henne als neuer Bürgermeister von Immenstaad vereidigt

Vor rund 600 Bürgern wurde der 30-Jährige feierlich in sein neues Amt eingesetzt.

Johannes Henne ist am Montagabend offiziell in sein Amt als Bürgermeister von Immenstaad vereidigt worden. In einer offentlichen Gemeinderatssitzung, die in der Linzgauhalle abgehalten wurde, legte der 30-Jährige seinen Amtseid ab. Der stellvertretende Büürgermeister Edwin Brügel (links) übergab ihm ...

14.1.2018 Fasnet zieht durch Kippenhausen

Eineinhalb Stunden lang bummelte ein fröhlicher närrischer Umzug mitsamt Narrenbaum durch Kippenhausen. Unterwegs machten Hästräger und Musiker oft halt, um sich von den Kippenhausern mit Getränken und Leckerein verwöhnen zu lassen. Als Dank gab's immer ein Ständchen der Musiker.

Ein prächtiger Narrenbaum, gezogen von vielen Kindern, ist bei seinem Umzug durchs Dorf von Musikanten, ...

11.1.2018 Johannes Henne freut sich auf Immenstaad

Johannes Henne wird am Montag offiziell in sein Amt als Immenstaader Bürgermeister eingeführt. Im Interview spricht er über neue Projekte, die Wohnungssuche am Bodensee und Wünsche der Bürger.

Ihre offizielle Amtseinführung erfolgt am kommenden Montag. Sie haben aber bereits mit der Arbeit im Rathaus begonnen. Sie wollten nicht mehr länger warten? Es ist nicht ungewöhnlich, dass ein neu ...

9.1.2018 Ausstellung: Luftbilder zeigen Wandel am See

Eine Ausstellung im Immenstaader Rathaus zeigt historische Luftaufnahmen von 1929 und Rolf Zimmermanns aktuelle Pendants aus derselben Perspektive.

Alte Reiseberichte gehören zu den Dingen, für die sich der ehemalige Dornier-Ingenieur Rolf Zimmermann besonders interessiert. Auf der Suche nach einem weiteren Sammlerstück dieser Art stieß er bei einem Online-Aktionshaus auf einen Bildband von ...

8.1.2018 Seequerung zwischen Uttwil und Immenstaad wird vorbereitet

Die Triathletin Heike Stromm-Haller bereitet eine Veranstaltung für Schwimmer im Juli vor. Voraussetzungen für die Teilnehmer an der Seequerung sind gute Gesundheit, Fitness und Ausdauer.

Eine Herausforderung für sportliche Schwimmer mit guter Ausdauer bereitet die Immenstaader Triathletin Heike Stromm-Haller vor: Nachdem es im September 2016 fünf privat organisierten Schwimmern, darunter ...

7.1.2018 Hennenschlitter sind bereit für eine schöne Fasnet

An Dreikönigstag schnellten kurz nach dem 12-Uhr-Läuten auf dem Schwörerkreisel Kabatscher die Fasnet ein. Auch das das Prinzenpaar Iris und Lucas zeigte sich dort erstmals seinem närrischen Volk. Die Fasnet-Saison 2018 wird für die Hennenschlitter noch ereignisreicher als sonst: Zum traditionellen Programm, zu dem auch die berühmt-berüchtigte Hennensuppe gehört, kommt dieses Jahr der Regionenball ...

Quelle:
© SÜDKURIER GmbH Medienhaus
SÜDKURIER Online - RSS-Feed-Generator