Nachrichten aus Immenstaad und Umgebung

20.4.2021 Auffahrunfall auf der B 31 führt zu hohem Schaden und kurzzeitiger Vollsperrung

Bei einem Unfall auf der B 31 bei Immenstaad ist am Montagabend gegen 18 Uhr nach Polizeiangaben Schaden im fünfstelligen Euro-Bereich entstanden. Für rund 45 Minuten musste die Bundesstraße voll gesperrt werden.

Ein 26-jähriger Lastwagenfahrer, der in Richtung Friedrichshafen unterwegs war, erkannte laut Polizeibericht zu spät, dass der vor ihm fahrende 38-Jährige mit seiner ...

19.4.2021 Geimpfte sollen in Ferienwohnungen Urlaub machen dürfen, findet der Immenstaader Jochen Kirchhoff. Er hat einen Eilantrag beim Verwaltungsgerichtshof auf den Weg gebracht

Der Geschäftsführer des Ferienwohnparks Immenstaad am Bodensee, Jochen Kirchhoff, beklagt die Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg. Das Beherbergungsverbot für alle sei "unverhältnismäßig und rechtswidrig". Er geht nun den juristischen Weg.

Jochen Kirchhoff ist so richtig sauer. Mit der Corona-Verordnung des Landes, die seit Montag und nun bis zum 16. Mai gilt, bleibt der ...

15.4.2021 Homeoffice als Zukunftsmodell? Das sagen Mitarbeiter und Chefs von Markdorfer Unternehmen nach einem Jahr Pandemie

Seit mehr als einem Jahr arbeiten viele Arbeitnehmer aufgrund der Corona-Pandemie nun bereits regelmäßig im Homeoffice. Verantwortliche und Mitarbeiter der Markdorfer Unternehmen J. Wagner und Konrad Knoblauch sowie von ZIM Aircraft Seating, das mit seiner Verwaltung jüngst von Markdorf nach Immenstaad umgezogen ist, ziehen eine erste Bilanz und berichten von Vor- und Nachteilen.

Rund 85 ...

15.4.2021 Was passiert aktuell bei der B-31-Planung für den Abschnitt zwischen Meersburg und Immenstaad?

Um den Streckenabschnitt der B 31-neu zwischen Meersburg und Immenstaad ist es ruhig geworden zumindest in der Öffentlichkeit. Was beschäftigt derzeit die Planer, was sind die nächsten Schritte und wie sieht der weitere Zeitplan aus?

Die B 31-neu soll zwischen Meersburg und Immenstaad auf der Vorzugsvariante B1 realisiert werden. Mit der Entscheidung für diese Variante hatte sich das ...

9.4.2021 Die Gemeinderatssitzung ins Netz verlegen? Bisher ist das im Bodenseekreis trotz Corona-Pandemie kaum ein Thema

Während der Kreistag Ravensburg bereits virtuelle Sitzungen organisiert, halten die meisten Städte und Gemeinden im Bodenseekreis an den Tagungen vor Ort fest. Auch der Kreistag des Bodenseekreises tagt bislang ausschließlich in Präsenz. Doch warum finden die Veranstaltungen in Zeiten von Corona nicht online statt?

Das Infektionsgeschehen vor Ostern veranlasste den Landkreis Ravensburg ...

2.4.2021 Corona-Schnelltests im Fünf-Minuten-Takt: Die Hilfsbereitschaft ist groß

Dreimal wöchentlich wird die Linzgauhalle in Immenstaad zum Corona-Testzentrum. Dort engagieren sich Mitglieder von Rotem Kreuz und Freiwilliger Feuerwehr ehrenamtlich. Wir begleiten eine Helferin vor Ort.

Eine halbe Stunde vor dem Start treffen sich die ehrenamtlichen Helfer vor der Linzgauhalle. Der Immenstaader Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes übernimmt die Testungen, die ...

1.4.2021 Markdorfer Flugsitz-Unternehmen ZIM bezieht neuen Firmensitz in Immenstaad

Der Markdorfer Flugsitz-Hersteller hat nach Abschluss des Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung seinen Namen von ZIM Flugsitz GmbH auf ZIM Aircraft Seating GmbH geändert und zieht in ein größeres Bürogebäude in Immenstaad.

Nachdem die ZIM Flugsitz GmbH zu Beginn des Jahres das Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung abgeschlossen hat, tritt das Unternehmen nun mit dem neuen Firmennamen ZIM ...

1.4.2021 Ab ins Wohnmobil und los? Was erlaubt ist und was nicht

Endlich Frühling! Camper- und Wohnmobilfahrer würden mit Blick auf die Osterfeiertage normalerweise ihre erste Ausfahrt planen. Wie Ferienwohnungen und Hotels sind allerdings auch Camping- und Stellplätze coronabedingt geschlossen. Trotzdem sieht man die rollenden Bleiben in der Region immer wieder parkend vor dem Supermarkt, im Wohngebiet oder auf dem Wanderparkplatz. Was ist eigentlich erlaubt und ...

31.3.2021 Weshalb das gesunkene Motorboot vor Immenstaad nun doch geborgen wurde

Das im vergangenen Sommer vor Immenstaad im Bodensee gesunkene Motorboot ist am Dienstag gehoben und geborgen worden. Das Landratsamt hatte die Bergung veranlasst, nachdem unter anderem eine Gefährdung der Trinkwasserversorgung nicht ausgeschlossen werden konnte.

Im Februar waren laut Mitteilung des Landratsamtes erstmals Ölspuren im Bereich des im August 2020 gesunkenen Motorbootes auf der ...

26.3.2021 Arbeit im Immenstaader Corona-Testzentrum wird fortgesetzt: Das sollten Sie über Anmeldung und Ablauf wissen

Weil die Nachfrage groß ist, wird die Testkapazität ab der kommenden Woche erhöht. Wer sich testen lassen will, sollte sich rechtzeitig anmelden - vor allem kurz vor Ostern.

Nach dem Start des kommunalen Testzentrums in Immenstaad vergangene Woche und der großen Nachfrage der Bürger nach einem Schnelltest, bietet die Gemeinde in Zusammenarbeit mit dem DRK-Ortsverein Immenstaad und der ...

26.3.2021 Tourismusbetriebe fordern Perspektive: In einem offenen Brief sprechen sie sich für ein Öffnungsmodell am Bodensee aus

Die Hoteliers und Gastronomen aus Immenstaad befürchten, ihre Gäste ans Ausland zu verlieren. "Wir brauchen eine verlässliche Politik, die uns nicht im Stich lässt", sagt die Vorsitzende der Tourismusgemeinschaft.

Geschockt, empört, perspektivlos und enttäuscht, so beschrieb Ulrike Huber, Vorsitzende der Tourismusgemeinschaft, die Reaktion der Immenstaader Gastgeber auf die jüngsten ...

26.3.2021 Zu viele Fünftklässler sind auf dem Graf-Zeppelin-Gymnasium angemeldet: Wer wechselt freiwillig?

Weil sich mehr als doppelt so viele Schüler auf dem GZG als auf dem Karl-Maybach-Gymnasium in Friedrichshafen angemeldet haben, greift nun das Regierungspräsidium ein. Das könnte von der "Schulzuweisung" Gebrauch machen.

Die Situation ist vertrackt. Erstmals seit vielen Jahren kann ein Häfler Gymnasium voraussichtlich nicht alle Fünftklässler aufnehmen, die von ihren Eltern angemeldet ...

25.3.2021 Pandemie wirkt sich auch auf das Aquastaad Immenstaad aus

Das Aquastaad verzeichnet 2020 einen deutlichen Rückgang bei den Besucherzahlen. Im Sommer durften aufgrund der Auflagen nur 800 Gäste täglich ins Bad. Doch es gibt Hoffnung.

Trotz gesunkener Besucherzahlen war für den Betriebsleiter des Aquastaads Ralf Kaiser nicht alles schlecht im Pandemiejahr. Bei der Vorstellung des Jahresberichts im Gemeinderat sagte er: "Wir hatten ein gutes Konzept, ...

25.3.2021 Überlingen sieht "Notwendigkeit" für Sperrung der Uferpromenade an den Wochenenden: Was planen andere Gemeinden am See?

Die Stadt will Menschenansammlungen vermeiden und dafür strak frequentierte Uferbereiche sperren lassen. Doch die Entscheidung liege dafür laut der Stadt beim Bodenseekreis. Die meisten anderen Gemeinden am Bodensee planen hingegen keine Sperrung. Ein Überblick.

Nach den jüngsten Beschlüssen des Corona-Gipfels ist klar, dass wir in den Osterferien zu Hause bleiben sollen, dass Restaurants ...

24.3.2021 Tourismus in Immenstaad: Lockdowns verderben die Jahresbilanz

Ruth Höft, Leiterin der Tourist-Information Immenstaad, brachte es auf den Punkt: "2020 hätte ein tolles Jahr werden können, wenn uns die Pandemie nicht einen Strich durch die Rechnung gemacht hätte." Zu Jahresbeginn lagen die Übernachtungszahlen über denen des Vorjahres. Dazu kam ein warmer, sonniger Sommer mit zahlreichen zufriedenen Gästen. Doch zwei Lockdowns verdarben die Jahresbilanz.

...

24.3.2021 Gemeinderat diskutiert über Rathausfenster

Das bunte Glasfenster im Treppenhaus ist undicht und isoliert nicht gut. Der Gemeinderat diskutiert über Sanierung oder Ausbau.

Seit 1982 schmücken sie das Treppenhaus im Rathaus: Bleiglasscheiben, die in leuchtenden Rottönen das Immenstaader Handwerk vorstellen. Doch die Scheiben sind nicht mehr dicht, zudem entsprechen sie nicht mehr den Anforderungen an die Energieeffizienz von Gebäuden. ...

24.3.2021 Hohe Anmeldezahlen am Bildungszentrum: Markdorfer Gymnasium wird überrannt

Die Corona-Pandemie mit langen Schulschließungen und Homeschooling hat auch Auswirkungen auf die Anmeldezahlen der neuen Fünftklässler. Das neunjährige Gymnasium am Bildungszentrum Markdorf ist gefragter denn je.

Die Zahlen seien ganz erstaunlich, freut sich Diana Amann. Die Direktorin des Gymnasiums am Bildungszentrum hat soeben die Anmeldungen fürs kommende Schuljahr 2021/22 ans ...

24.3.2021 Nach Verweilverboten und Ufersperrungen im vergangenen Jahr - flattern bald wieder Absperrbänder am See?

In sonnigen Momenten zieht es längst vermehrt Menschen ins Freie. Insbesondere am Bodenseeufer ist für Pandemie-Verhältnisse dann viel los. Wie gehen Gemeinden gerade mit Blick auf die Osterferien damit um? Wie das Gesundheitsamt? Wir haben in Friedrichshafen und Immenstaad sowie im Landratsamt nachgefragt.

Die Temperaturen steigen, die Sonne lockt ins Freie und mit am schönsten spaziert ...

22.3.2021 Ein Neubau für den Waldkauz - so bringen Naturschützer Nistkästen im Weingartenwald an

In durchforsteten Wäldern findet der Waldkauz kaum noch Höhlen. Der BUND Immenstaad schafft daher Brutmöglichkeiten für die Greifvögel. SÜDKURIER-Mitarbeiterin Corinna Raupach hat die Naturschützer beim Anbringen eines Nistkastens begleitet - mit vielen Bildern und Videos.

Wenn es gruselig wird im Krimi, heult es oft langgezogen schaurig im Hintergrund - der Ruf des Waldkauzes hat es in ...

18.3.2021 Trockenheit und Schädlinge setzen heimischen Wäldern zu: Schäden in noch nie dagewesenem Ausmaß im Bodenseekreis

Wie viele Hektar betroffen sind, lässt sich Michael Strütt zufolge nicht beziffern. Der Forstamtsleiter sagt aber: "Wir haben Baumschäden in einem Ausmaß, wie wir sie noch nie hatten." Woran das liegt und weshalb Wälder der Zukunft anders aussehen dürften, als wir sie kennen.

Die Fichten auf dem Waldstück in Lindenholz bei Friedrichshafen-Ettenkirch sind weg. Borkenkäfer hatten ihnen so ...

Quelle:
© SÜDKURIER GmbH Medienhaus