Nachrichten aus Immenstaad und Umgebung

30.6.2020 Alle Kinder sind wieder da: Fast normaler Unterricht in der Grundschule

Der SÜDKURIER war beim ersten Schultag nach der Corona-bedingten Schließung in der Stephan-Brodmann-Schule mit dabei. Natürlich gibt es noch einige Hygieneregeln zu beachten, aber die Schüler sind zurück in ihren gewohnten Klassen.

Es ist ein verregneter Montagmorgen und so versuchen die Schüler besonders schnell ins Trockene zu kommen. Eine Schülerin stockt irritiert vorm Seiteneingang der ...

29.6.2020 Bei Airbus am Bodensee fallen deutlich mehr Stellen weg als bisher geplant

Der Satellitenbauer wollte in Immenstaad ohnehin schon 150 Jobs streichen, wegen fehlender Aufträge werden es jetzt aber noch mehr. Das liegt jedoch nicht nur an Corona. Auf Konzernebene sind gar mehrere Tausend Arbeitsplätze auf der roten Liste.

Der Satellitenbauer Airbus streicht an seinem Standort in Immenstaad bei Friedrichshafen deutlich mehr Stellen, als im Februar 2020 angekündigt. ...

29.6.2020 Darum bilden sich Warteschlagen vor den Freibädern

Wer in eines der drei Freibäder in Friedrichshafen möchte, braucht Geduld: Vor den Eingängen bilden sich Warteschlangen, unter anderem, weil jeder Besucher ein Kontaktformular abgeben muss und nicht jeder hat das Formular ausgefüllt dabei. Das Aquastaad in Immenstaad hat zur Entzerrung bereits die Mittagspause abgeschafft. Und Zutritt hat hier nur, wer sich zuvor online registriert und dabei seine ...

28.6.2020 Nachteilige Wirkungen der Trasse B1 auf bedrohte Arten sollen "heilbar" sein: Was hat es mit dieser Beurteilung auf sich?

Unter anderem sind Haselmaus, Gelbbauchunke und Grauspecht gefährdet: Die Trasse B1 wird von den Experten dennoch für den Weiterbau der B31-neu zwischen Meersburg und Immenstaad weiterverfolgt. Es geht um eine Ausnahme vom strengen Artenschutz und Maßnahmen, die den Tieren prognostisch bei ihrem Erhalt helfen sollen.

Die Planer und Gutachter des Regierungspräsidiums Tübingen haben sich ...

26.6.2020 Größerer Einsatz im Yachthafen Schloss Kirchberg: Segelboot sinkt aus bislang unbekannter Ursache

Ein Segelboot ist am Donnerstagmittag gegen 13 Uhr an seinem Liegeplatz im Yachthafen Schloss Kirchberg gesunken. Zur Bergung waren die Feuerwehren Friedrichshafen und Immenstaad, das THW Lindau und deren Tauchergruppe sowie eine Streife der Wasserschutzpolizei Friedrichshafen vor Ort.

Das knapp zehn Meter lange und rund zwei Meter breiten Segelboot wurde nach Polizeiangaben zurück an die ...

19.6.2020 Bund für Umwelt und Naturschutz distanziert sich von Immenstaader B-31-Resolution

Mit keinem Wort sei von der Verwaltung erwähnt worden, dass der BUND die favorisierte Variante B1 als Katastrophe für Kippenhausen, für Mensch, Flora und Fauna bezeichnet habe, kritisiert der BUND Immenstaad in einem Pressetext.

Der Gemeinderat Immenstaad hat in dieser Woche mehrheitlich eine Resolution zur Planung der B 31-neu zwischen Meersburg und Immenstaad beschlossen. Darin akzeptiert ...

18.6.2020 Letzte Arbeiten in Immenstaad: Der Airbus-Satellit Earthcare soll Klimaforschern helfen

Der Standort am Bodensee des Raumfahrtunternehmens ist der Hauptauftragnehmer der europäisch-japanischen Erdbeobachtungsmission, die 2022 gestartet werden soll. Ein Aerosol-Messer, der Aerosole und dünne Wolken analysieren soll, komplettiert nun die Instrumentenpalette des Satelliten.

Mit der erfolgreichen Integration des Atmosphären-Lidars (Atlid) als drittem und letztem europäischem ...

16.6.2020 Immmenstaader Gemeinderat beschließt Resolution zum Trassenplan der B 31-neu

Die Planung für die B 31-neu zwischen Meersburg und Immenstaad wurden im Gemeinderat vorgestellt. Die Gemeinderäte befürworteten Variante B1, aber forderten dazu mehr Landschafts-, Umwelt- und Lärmschutz. Eine entsprechende Resolution wurde mit Mehrheit verabschiedet.

Der Gemeinderat Immenstaad hat mehrheitlich eine Resolution zur Planung der B 31-neu zwischen Meersburg und Immenstaad ...

16.6.2020 Neue Regeln im Aquastaad: Was Badegäste beachten müssen

Nach den ersten Öffnungstagen hat das Strand- und Hallenbad Aquastaad seine Regeln für den Betrieb unter Corona-Bedingungen geändert. "Es ist zum Teil zu langen Schlangen und chaotischen Szenen im Eingangsbereich gekommen. Das wollen wir ja gerade vermeiden", sagt Tourist-Info-Leiterin Ruth Höft. Welche Regeln nun gelten:

Statt in zwei Schichten für jeweils 800 Personen zu öffnen, wird das ...

15.6.2020 Badespaß und Corona: So klappt die Umsetzung der neuen Regeln in den Strandbädern

Seit einer Woche dürfen Freibäder über ihre Liegewiese hinaus wieder geöffnet sein; auch das Baden in Schwimmbecken ist dort wieder erlaubt. Ein Streifzug durch Immenstaad und Friedrichshafen zeigt, wie es dort zu Coronazeiten zugeht und was Badende zu beachten haben.

Wer ins Freibad möchte, sollte aktuell mindestens an zwei Mitbringsel denken: Einen Mund-Nasen-Schutz sowie für ...

12.6.2020 Männer greifen 34-Jährigen auf Tankstellengelände an

Ein Mann ist am frühen Donnerstagmorgen gegen 5 Uhr auf dem Gelände einer Tankstelle in Immenstaad ins Gesicht geschlagen und angespuckt worden. Nach Polizeiangaben kennen sich die beiden Angreifer und der Geschädigte.

Der 34-Jährige sprach die beiden ihm bekannten Männer, die auf dem Tankstellengelände herumschrien, laut Polizeibericht an und wurde daraufhin von ihnen attackiert. Der ...

11.6.2020 B 31-neu: Kippenhauser Ortschaftsräte fordern Verbesserungen für Lärm- und Umweltschutz

Als Planungsgrundlage sei die Trassenvariante B1 zu akzeptieren, sagte der Immenstaader Bürgermeister Johannes Henne am Mittwochabend im Ortschaftsrat Kippenhausen. Aus Gemeindesicht gebe es aber Nachbesserungsbedarf.

Auf der Tagesordnung des Kippenhauser Ortschaftsrats stand am Mittwochabend nur ein Punkt: der geplante Bau der B 31-neu zwischen Meersburg und Immenstaad. Wegen der ...

9.6.2020 Sie erobern den Bodensee auf Brettern: Immer mehr Menschen sind mit dem SUP auf dem Wasser unterwegs

Die Sportart Stand-up-Paddling wird am Bodensee immer beliebter. Mittlerweile gibt es sogar Yoga-Kurse auf dem SUP und die finden trotz der Corona-Krise statt. Wie Verleihe und Trainer mit den Maßnahmen umgehen und welche Regeln für SUP-Fahrer gelten.

"Die absolute Stille, das Dahingleiten auf dem See und die Sicht bis auf den Grund. Ganz alleine, weit weg vom Alltag." Für Christoph ...

9.6.2020 Forderung: B-31-Trasse soll bei Immenstaad verschoben werden

Initiativen, Anwohner und Landwirte aus Immenstaad und Kippenhausen üben Kritik an der Nähe der B1-Vorzugsvariante zu Wohngebieten und der Durchschneidung landwirtschaftlicher Flächen B31-neu ist am Montag Thema im Gemeinderat.

Die Immenstaader Interessengemeinschaft IG BIN, die Bürgerinitiative Immenstaad BIB 31-neu sowie Immenstaader und Kippenhauser Landwirte haben eigenen Angaben ...

8.6.2020 Kein Sommer ohne Schwalben: Naturschutzbund zeichnet Engagement von Monique Forest-Lindemann und Klaus Lindemann aus

Lindemanns erhalten Auszeichnung "Schwalbenfreundliches Haus"Die Vögel haben es heutzutage schwer, Nistplätze zu finden

Kaum hatten die Lindemanns ihr neues Haus in Kippenhausen bezogen, haben die Schwalben angefangen, ihre Nester an die Dachtraufe zu kleben. Der Grund: Die Lindemanns hatten den Garten mit Lehm und Sand auffüllen lassen, ideales Baumaterial für die wendigen Zugvögel.Das war ...

28.5.2020 "Wir sind weit weg von Schlachthof-Verhältnissen": Ein Blick in die Unterkünfte der Saisonarbeiter von Obstbauer Erich Röhrenbach aus Immenstaad

Erich Röhrenbach beherbergt im Herbst bis zu 24 Saisonarbeiter aus Osteuropa. Doch viele wollten aus Angst vor Covid-19 lange nicht kommen. Landwirte müssen umplanen. Mehr Platz, mehr Hygiene, mehr Abstand, mehr Organisation. Doch reicht das aus, um das Virus vom Hof fernzuhalten?

In so manchem Schlachthof herrschen unhaltbare Zustände - für Mensch und Tier. Ein offenes Geheimnis, das lange ...

27.5.2020 123 Adressen in Immenstaad sind nicht ans Glasfasernetz angeschlossen. Gemeinderat beantragt Fördermittel

Spätestens in Zeiten von Homeoffice, Homeschooling und Homeshopping wird langsames Internet zur Hürde. Um 123 Adressen in Immenstaad an das Glasfasernetz anzuschließen, wird die Gemeinde Fördermittel bei Bund und Land beantragen. Das beschloss der Gemeinderat in seiner Sitzung am Montag. "Der Breitbandausbau ist ein wichtiges Thema, er stellt eine zentrale Infrastruktur dar", sagte Bürgermeister ...

27.5.2020 Kommentar: Jetzt braucht es Konzepte für Herbst

Machen wir uns nix vor: Dieses Schulhalbjahr ist gelaufen. Und zwar für keinen der Beteiligten besonders gut. Die Corona-Krise hat uns schmerzhaft vor Augen geführt, was in der Schul- und Bildungspolitik im Ländle seit vielen Jahren schief läuft.

Zu wenig Personal, Raumnot, veraltete Schulgebäude, ein riesiger Digitalisierungsstau und zur Krönung noch eine Kultusministerin, die öffentlich ...

27.5.2020 Ein Hauch von Campingglück: So war das erste Wochenende nach der Corona-Zwangspause auf den Plätzen in Friedrichshafen und Immenstaad

Gäste zeigen sich froh über Corona-Lockerungen Wie sich die Betreiber auf neue Vorgaben einstellen

Die Camper haben es sehnsüchtig erwartet. Kaum ist das Campen in Baden-Württemberg wieder erlaubt, sind die Plätze in Friedrichshafen und Immenstaad auch schon voll. Und das, obwohl die Sanitäranlagen aus Infektionsschutzgründen noch geschlossen bleiben müssen.Camping in Corona-ZeitenIn ...

27.5.2020 Schule wird zur Herkulesaufgabe: Womit Eltern und der Rektor in Immenstaad seit Wochen kämpfen

Seit Wochen herrscht Chaos um die Öffnungen der Schulen im Land. Viele Eltern sind nach zehn Wochen Homeschooling am Limit. Aber auch die Schulleitungen sind im Ausnahmezustand, so auch an der Stephan-Brodmann-Schule in Immenstaad.

Pia Schütz aus Immenstaad kann es kaum glauben, dass Kultusministerin Susanne Eisenmann plant, die Grundschulen Ende Juni wieder vollständig zu öffnen: "Natürlich ...

Quelle:
© SÜDKURIER GmbH Medienhaus