Nachrichten aus Immenstaad und Umgebung

26.1.2020 Warum die Hennensuppe in diesem Jahr traumhaft, märchenhaft und einfach Spitze war

Mehr als 200 Akteure bringen die Stimmung in der Immenstaader Linzgauhalle auf den Höhepunkt.

Ein Leckerbissen ist die Hennensuppe ja schon immer gewesen und als im vergangenen Jahr in Immenstaad 170 Jahre Fasnet gefeiert wurden, war der traditionelle Höhepunkt der Saalfasnet so opulent ausgefallen, dass man keine Steigerung für möglich gehalten hätte. Weit gefehlt! Die 60. Hennensuppe ...

24.1.2020 Schüler sind sportlich und sozial aktiv: Viertklässler der Stephan-Brodmann-Schule sammeln fast 1000 Euro an Spenden

Erlös stammt aus Adventskalenderprojekt in der VorweihnachtszeitGeld soll in der Region bleiben und geht an die Teestube in Friedrichshafen

Aktiv für einen guten Zweck waren die Viertklässler der Immenstaader Stephan-Brodmann-Schule in der Vorweihnachtszeit mit ihrem Adventskalenderprojekt. Das Resultat ist eine Summe in Höhe von 965,96 Euro, die als Spende an die Teestube in Friedrichshafen ...

23.1.2020 Neues "Schiff" ist fast startklar: Anstelle der ehemaligen Immenstaader Gastronomie sollen Wohnhäuser und ein neues Gasthaus entstehen

Der Entwurf für das Seestraßen-Grundstück in Immenstaad liegt vor und wurde im Gemeinderat diskutiert. Das zuständige Bauunternehmen plant auf dem Gelände zwei Wohnhäuser mit 13 Wohnungen sowie ein Gasthaus für 360 Gäste mit überdachter Terrasse und einer Gartenwirtschaft.

Das neue Gasthaus Schiff wird auch aussehen wie ein Schiff. Jedenfalls hat der Grundriss eine Form, die an einen ...

22.1.2020 Seegemeinde plant in den kommenden Jahren hohe Investitionen

Haushaltsentwurf im Gemeinderat vorgestelltVerschuldung steigt bis 2023 kräftig an

Immenstaad hat viel vor: der Neubau der Kindertagesstätte Seegaddel schlägt sich im Haushaltsentwurf für 2020 als größter Investitionsposten nieder. Rund 6 Millionen Euro soll der Neubau kosten, im laufenden Jahr sind 1,8 Millionen Euro dafür eingestellt. Ein Haus in Holzständerbauweise mit einem großen Garten ...

20.1.2020 Feuerwehrauto geht auf große Fahrt: Das ausgediente Tanklöschfahrzeug aus Immenstaad hat einen neuen Besitzer gefunden

Das Tanklöschfahrzeug geht für rund 5200 Euro in die Schweiz. Der neue Besitzer plant eine Weltreise und will das Fahrzeug zu einem Expeditionsmobil umbauen.

So manch kleiner oder großer Junge hat wohl schon von einem eigenen Feuerwehrauto geträumt. Die Gemeinde Immenstaad hat es möglich gemacht, dass dieser Wunsch wahr wird. Im Dezember hat sie ein ausgedientes Tanklöschfahrzeug (TLF) der ...

20.1.2020 Das erwartet die Gäste bei der Hennensuppe

Tanz, Zauberei und viel Narretei: Die Proben zur Hennensuppe in Immenstaad offenbaren, dass es auf der Bühne magische Momente geben wird. Premiere ist am 24. Januar.

Der traditionell selbstgestaltete Hintergrund wird justiert, mal höher und mal niedriger gehängt. Auch über die Hintergrundfarbe, die die gehängte Kulisse rahmen soll, herrscht noch Uneinigkeit. "Schwarz ist besser", heißt es ...

19.1.2020 Planung der B 31-neu wird zentrales Thema bleiben: Immenstaader Bürgermeister sieht in der Vorzugsvariante eine Verhandlungsgrundlage

"Gemeinsam Zukunft gestalten" lautete das Motto des Immenstaader Neujahrsempfangs, bei dem es am Sonntag im Bürgersaal einmal mehr eng wurde. Ein zentrales Thema der gemeinsam zu gestaltenden Zukunft wird die Planung der B 31-neu zwischen Immenstaad und Meersburg bleiben.

Rappelvoll war der Bürgersaal des Immenstaader Rathauses beim Neujahrsempfang. "Ich freue mich, dass so viele Bürger hier ...

17.1.2020 Verwaltung will nach Kritik Details zur Essenspauschale in Kitas nachbessern

In Immenstaad werden die Essensbeiträge für Kinder in den Betreuungseinrichtungen jetzt pauschal abgerechnet, um den Verwaltungsaufwand niedrig zu halten. Kritik gab es jedoch, weil die Eltern auch dann zahlen sollen, wenn die Kinder wegen eines Familienurlaubs die Einrichtung längere Zeit nicht besuchen. Hier will die Verwaltung jetzt nachbessern und legt dem Gemeinderat eine Satzungsänderung vor.

...

15.1.2020 Umzüge, Narrenbaumstellen, Bälle und mehr: Das sind die wichtigsten Fasnettermine in Friedrichshafen und Immenstaad im Überblick

Die Zunftmeister der Häfler Narrenzunft Seegockel, der Ailinger Narrenzunft und der Narrengemeinschaft Immenstaad geben eine Übersicht über die närrische Höhepunkte der fünften Jahreszeit.

Die fünfte Jahreszeit hat in Immenstaad spätestens mit dem Einschnellen am 6. Januar begonnen. Auch in Friedrichshafen ist die Fasnet bereits in vollem Gange. Oliver Venus, Zunftmeister der Narrenzunft ...

15.1.2020 Immenstaader Seite: Bei Matt ist jeder Kunde einzigartig

Bei Matt optik & akustik in Immenstaad ist eine Brille mehr als eine Sehhilfe. Sie ist ein Modestatement, das durch den Tag begleitet.

Bei Matt optik & akustik in Immenstaad ist eine Brille mehr als eine Sehhilfe. Sie ist ein Modestatement, das durch den Tag begleitet. Dabei setzen wir nicht nur bei den ausgewählten Brillenmarken und gläsern auf Qualität, sondern selbstverständlich auch bei ...

14.1.2020 Auto prallt auf der B 31 mit Lastwagen zusammen

Ein Gesamtschaden von rund 14.000 Euro ist am Montagmorgen bei einem Unfall auf der Bundesstraße 31 bei Immenstaad entstanden.

Eine 27-Jährige, die in Richtung Friedrichshafen unterwegs war, geriet nach Polizeiangaben aus Unachtsamkeit in einer langgezogenen Rechtskurve zu weit nach links. Ihr Auto prallte seitlich mit dem entgegenkommenden Lastwagen eines 53-Jährigen zusammen. Verletzt ...

12.1.2020 Großer Bahnhof für den Narrenbaum

Viele Bürger begleiteten das närrische Symbol nach seiner Ankunft kreuz und quer durch Immenstaad, bis der Ort erreicht war, an dem der Narrenbaum aufgestellt wurde: am Rathaus. Die Anwohner ließen sich nicht lumpen und bewirteten die närrische Schar an vielen Stationen. Immer wieder musste Narrenpolizist Dirk Tress mahnend mit der Schelle läuten, damit sich der Zug wieder in Bewegung setzte.

...

9.1.2020 Schnee? Fehlanzeige! Wie schön der Winter am See dennoch ist, zeigen diese Bilder aus Immenstaad

Gewiss: Eine weiße Winterlandschaft hat ihren Charme. Den haben aber auch farbenfrohe Sonnenuntergänge wie sie dieser Tage immer wieder am Bodensee zu erleben sind.

"Zwar werden wir diesen Winter bei uns noch nicht mit einer schönen weißen Winterlandschaft beglückt", schreibt Leserreporter Jürgen Traub zu seinen Bildern, die am Immenstaader Bodenseeufer entstanden sind. Er ergänzt ...

7.1.2020 Unbekannter überholt auf der B 31 bei Kirchberg trotz Gegenverkehr

Ein Schaden von rund 6000 Euro ist am späten Montagabend bei einem Unfall auf der B 31 am Auto eines 37-Jährigen entstanden. Nach Polizeiangaben musste der Mann einem überholenden Fahrzeug ausweichen und geriet dabei mit seinem Wagen ins Schleudern.

Der Unfall ereignete sich um 23.15 Uhr bei Kirchberg. Wie die Polizei berichtet, war der 37-Jährige in Richtung Hagnau unterwegs, als ihm rund ...

6.1.2020 Bei der Hennensuppe in Immenstaad soll es zauberhaft zugehen: So können Sie Karten bestellen

Die Immenstaader Narren wollen ihr Publikum am 24., 25. und 26. Januar in der Linzgauhalle in Märchenwelten entführen. Uns haben sie verraten, was sie alles geplant haben.

Bei den Immenstaader Hennenschlittern ist die Fasnet bereits im vollen Gange: Die Hennensuppe steht bereit. Am 24., 25. und 26. Januar in der Linzgauhalle wird das bunte Narrenspektakel dem Publikum dann serviert. Am ...

6.1.2020 Immenstaader lassen es an Dreikönig knallen

Karbatschengruppe schnellt am Dreikönigstag die Fasnet ein

Mit dem letzten Glockenschlag der Turmuhr knallt in Immenstaad am Dreikönigstag die erste Karbatsche - so war das irgendwie schon immer. "Das Einschnellen der Fasnet hat in den 60er Jahren angefangen, inzwischen hat die Gruppe mehr als 90 Mitglieder", sagt Narrenvater "Hoss" (Wolfgang Haas) auf dem Weg zum Verkehrskreisel am ...

3.1.2020 Sechs Bilder von Rose Sommer-Leypold kommen zurück an den Bodensee: Wir zeigen sie und stellen die Immenstaader Künstlerin vor

Der Heimatverein Immenstaad hat sechs Bilder von Rose Sommer-Leypold erworben. Die 2003 verstorbene Künstlerin hat die Gemälde in ihrem Atelier auf dem Hardthof in Immenstaad gemalt. Wir erklären, was das Werk Sommer-Leypolds so besonders macht, warum sie sich erst spät voll und ganz der Malerei widmen konnte und was mit den nun erworbenen Bildern geschieht.

Rund 20 Jahre nachdem sie gemalt ...

3.1.2020 "JamDoo" verzaubern ihr Publikum beim Konzert in der Kapelle St. Oswald und Otmar

Auftritt von Kerstin Hesse und Wolf-Dieter Beck im Rahmen der Veranstaltungsreihe Frenkenbacher Weihnacht

Mit einem Kanon begann das Konzert am Nachmittag des Neujahrstages. "Abendstille überall" hatten "JamDoo" zum Abschluss eines anderen Konzerts gesungen, diesmal bildete das Stück den Auftakt des Programms. Das Publikum sang von Beginn an mit, das kleine Gotteshaus war erfüllt vom ...

29.12.2019 "Modenschau im Ochsenstall": Theatergruppe des Männergesangvereins bringt ihr Publikum zum Lachen

Man nehme eine Komödie mit Verwechslungspotenzial und ein paar allzu menschliche Schwächen, würze sie mit einer Prise Lokalkolorit und serviere in der Pause Saitenwürstle - fertig ist das Theater, das "zwischen den Jahren" landauf landab die Menschen zum Lachen bringt. Den Zuschauern der Theatergruppe des Männergesangvereins in Immenstaad fiel das Lachen dieser Tage besonders leicht.

Beim ...

23.12.2019 Hennenschlitter treffen sich zum Weihnachtsumtrunk auf dem Rathausplatz

Ursprünglich hatten sich die Immenstaader Hennenschlitter kurz vor Weihnachten nur auf einen Glühwein am festlich beleuchteten Christbaum vor dem Rathaus getroffen. Mittlerweile lässt sich sowohl von einer Tradition als auch von einem Event sprechen.

Dicht gedrängt standen die Menschen unter dem schützenden Zeltdach, plauderten, naschten Plätzchen und lauschten den immer wieder schönen ...

Quelle:
© SÜDKURIER GmbH Medienhaus