Nachrichten aus Friedrichshafen und Umgebung

27.1.2023 Nach Brandrede in England: Unruhe beim<br /> Panzermotoren-Bauer RRPS vom Bodensee

Mit drastischen Worten hat der Rolls-Royce-Chef die Lage des Unternehmens beschrieben. Bei der Firmentochter RRPS am Bodensee befürchtet man nun Einschnitte.

Der Motorenbauer Rolls-Royce-Power-Systems (RRPS) steht offenbar im laufenden Jahr vor erheblichen Einschnitten. Wie der SÜDKURIER aus informierten Kreisen erfuhr, habe der Aufsichtsrat des Unternehmens am vergangenen Donnerstag das Jahresbudget für 2023 beschlossen. Dieses beinhalte Einschnitte. Die Rede war von Kostensenkungen, ...

27.1.2023 Gute Löhne, flexible Modelle und Anwerbe-Bonus. Wie Vetter sich Mitarbeiter holt und hält

Vetter ist mit 5900 Mitarbeitern einer der größten Arbeitgeber in der Region. Pro Jahr will der Abfüllspezialist aus Ravensburg rund 400 neue Mitarbeiter einstellen. Dabei wirbt die Firma auch um Quereinsteiger.

43.000 Euro brutto. Etwa so viel verdient eine ungelernte Arbeitskraft in der Produktion bei Vetter im Jahr. Hinzu kommen in der Regel Schichtzulagen, Zuschüsse zur Betriebsrente und eine zusätzliche Krankenversicherung mit Leistungen im Wert von rund 1700 Euro im Jahr, teilt das ...

27.1.2023 Genug Energie gespart? Stadt erhöht Wassertemperatur im Sportbad wieder

Ab sofort wird das Schwimmerbecken im Sportbad laut Stadtverwaltung auf 27 Grad erwärmt, das Schul- und Vereinsbecken auf 28 Grad. Auch das Dampfbad öffnet wieder. Und was ist mit der Sauna?

Aufgrund der bisher erzielten Einsparungen aber auch aufgrund von Rückmeldungen der Gäste, kann im Sportbad Friedrichshafen ab sofort die Wassertemperatur im Schwimmerbecken sowie im Schul- und Vereinsbecken wieder erhöht werden - außerdem wird das Dampfbad wieder geöffnet. Das schreibt die Stadt in ...

27.1.2023 Weil die Fähre seltener verkehrt, kommt es zu Verspätungen beim Städteschnellbus

Die Linie ist abhängig vom Takt der Überfahrten. Beim Regiobus zwischen der Konzilstadt und Ravensburg gibt es dagegen keine Einschränkungen. Was sagen die Stadtwerke Konstanz dazu?

Wird der Städteschnellbus von der Autofähre ausgebremst? Die Busse der Linie 7394 zwischen Friedrichshafen und Konstanz fahren ab Montag, 30. Januar, wieder teilweise mit Verspätung, wie der Verkehrsverbund Bodensee-Oberschwaben (Bodo) mitteilte. Ursache dafür sei der erneut geänderte Fahrplan der Fähre ...

27.1.2023 Neues Outlet soll im März eröffnen

Es es tut sich was in der Häfler Innenstadt. Die neuen Mieter des bisherigen Esprit-Ladens berichten, was genau sie vorhaben.

Bald soll es in Friedrichshafen ein neues Bekleidungsgeschäft geben. Genauer gesagt: Ein Outlet für Markenklamotten, etwa von Nike, Puma, Joop oder Bugatti. »Wir wollen im März eröffnen«, sagt Ata Kuslu. Gemeinsam mit seiner Frau Ela betreibt er das Bekleidungsgeschäft Missy am Romanshorner Platz. Genau stehe der Termin noch nicht, das hänge an den Lieferanten. Das ...

27.1.2023 Neues Outlet soll im März eröffnen

Es es tut sich was in der Häfler Innenstadt. Die neuen Mieter des bisherigen Esprit-Ladens berichten, was genau sie vorhaben.

Bald soll es in Friedrichshafen ein neues Bekleidungsgeschäft geben. Genauer gesagt: Ein Outlet für Markenklamotten, etwa von Nike, Puma, Joop oder Bugatti. »Wir wollen im März eröffnen«, sagt Ata Kuslu. Gemeinsam mit seiner Frau Ela betreibt er das Bekleidungsgeschäft Missy am Romanshorner Platz. Genau stehe der Termin noch nicht, das hänge an den Lieferanten. Das ...

27.1.2023 Danke fürs Aufpassen, Frau Müller! Bankmitarbeiterin vermiest Betrügern die Tour

Immer wieder versuchen Kriminelle über Schockanrufe und andere perfide Betrugsmaschen an hohe Summen zu gelangen. Weil Lisa Müller wachsam war, konnten die Ersparnisse eines 86-Jährigen gerettet werden.

Um ein Haar hätte ein 86-Jähriger vor wenigen Tagen viel Geld an einen Betrüger verloren. Ein Anrufer gab sich als Polizeibeamter aus und behauptete, die Tochter des 86-Jährigen habe einen schweren Verkehrsunfall verursacht, bei dem eine Frau ums Leben gekommen sei. Um seine Tochter vor ...

27.1.2023 Einsatz auf vier Pfoten: So arbeitet die Hundestaffel der Polizei

Matthias Paschen und Hund Amon sind Teil der Hundestaffel des Polizeipräsidiums Ravensburg. Sie zeigen, wie sie gemeinsam Verbrecher jagen.

Er ist nicht nur der beste Freund des Menschen, sondern auch ein wichtiger Helfer der Polizei: der Hund. Mit seinem ausgeprägten Geruchssinn und seiner Lernfähigkeit ist der das optimale Einsatzmittel auf vier Pfoten. Das zumindest findet Matthias Paschen, Polizeioberkommissar und Hundeführer bei der Polizeidienststelle in Pfullendorf. Gemeinsam mit ...

27.1.2023 Mit heißen Öfen geht&lsquo;s in die Saison: Messejahr beginnt mit Motorradwelt und Mycake

Nach zweijähriger Corona-Pause ist der Messekalender wieder voll. Den Auftakt machen zwei bekannte Veranstaltungen Messen: Motorradwelt und Mycake.

In Halle A3 riecht es nach Benzin, heißem Stahl und Auspuffgasen. Für Motorradfreaks das reinste Parfüm. Zwei Motorrad-Artisten bringen ihre Motocross-Maschinen auf Touren, um sie über eine Sprungschanze zu jagen. Auf ihrem Flug Richtung Hallendecke üben sie sich in Handstand auf dem Lenker oder im Spagat. Ein Wunder, dass sie bei der Landung ...

27.1.2023 Nach Brand auf der B 31: Was hat der Autotransporter hier am Bodensee eigentlich verloren?

Die Fracht war aus der Slowakei nach Paris unterwegs - am Bodensee hätte der Fahrer eigentlich nicht sein dürfen. Ein Spediteur aus Überlingen schüttelt den Kopf: "Hier am See fährt eigentlich keiner freiwillig vorbei."

Die Fahrt begann bei Kia Slovacia. Von dem nordöstlich von Bratislava gelegenen Autowerk sollte es eigentlich quer durch Europa bis nach Paris gehen. Doch die Tour des Autotransporters endete am 16. Januar in einem Inferno am Bodensee. Und jetzt stellt sich die Frage, was ...

27.1.2023 Auf dem Traube-Areal soll Wohnraum für Familien entstehen

Ein Wohnhaus mit 14 Mietwohnungen soll ab Oktober 2023 auf dem Traube-Areal in Kluftern gebaut werden. Bauherr ist die Städtische Wohnungsbaugesellschaft. In Kürze beginnen die Bodenuntersuchungen.

Nach gut 25 Jahren rückt die Bebauung des Traube-Areals in Kluftern schräg gegenüber der Kirche in greifbare Nähe. Zuletzt hatte sich die Bebauung des Grundstücks, auf dem in den 1990er Jahren das Gasthaus Traube abgebrannt ist, aus Gründen des Denkmalschutzes verzögert. Ein wichtiger ...

26.1.2023 Bluttat von Markdorf: Jetzt spricht die Tochter der Getöteten

Die Mutter von Luisa F. wurde in einem Geschäft in Markdorf erschossen - vom getrennt lebenden Ehemann. Seitdem trauert die Tochter - und bereitet die Beisetzung vor. Dafür hat sie nun einen Spendenaufruf gestartet.

Auf dem Esstisch steht ein Foto von Luisa F. mit ihrer Mutter. Gemeinsam lächeln sie in die Kamera und posieren, die Tochter damals mit Babybauch. Daneben stehen eine Trauerkerze, ein Strauch Hortensien und ein paar Kuscheltiere. »Seitdem fliegt alles vorbei« Luisa F. sitzt auf ...

26.1.2023 Jürgen Resch über Klimaproteste: "Ich würde mich nicht auf die Straße kleben"

Läuft der Protest der Klimabewegung aus dem Ruder? Nein, meint der Chef der Deutschen Umwelthilfe. Sein Weg ist nicht der Krawall, sondern das Recht. Er setzt Klimaschutz vor Gerichten durch.

Doch. Er habe großen Respekt vor dem, was die Klimabewegung auf die Beine stellt. Wenn Jürgen Resch sagt, dass er sich nicht auf die Straße kleben würde, dann sei das keine Distanzierung von dem, was die Klimabewegung an Provokationen produziert. Jürgen Resch, der in Überlingen lebende ...

26.1.2023 Stadtrat Philipp Fuhrmann will "Wildwuchs am Bau bremsen"

Weiter so wie an der Friedrichstraße? Mit einem offenen Brief wendet sich Stadtrat Philipp Fuhrmann vom Netzwerk für Friedrichshafen an die Öffentlichkeit. Tenor: Es brauche einen Neustart bei der Stadtplanung.

Herr Fuhrmann, warum haben Sie diesen offenen Brief geschrieben? Ab 1. März gibt es mit Frau Fritz eine neue Leiterin im Stadtplanungsamt. Da kommt frischer Wind von außen auf diesen wichtigen Posten im Rathaus. Um diesen Einstieg zu markieren und unsere Position erneut zu ...

26.1.2023 Hype um Künstliche Intelligenz: Das sagt sie über den Bodensee und die Quagga-Muschel

ChatGPT gilt als die Technik der Zukunft: Das Tool kann Texte schreiben und angeblich alle Fragen beantworten. Doch ein Chatgespräch zeigt: Man sollte der KI weder den Bodensee noch die Weltherrschaft überlassen.

Ist der Bodensee der schönste See Deutschlands? Wie lassen sich Brände von E-Autos auf der B 31 verhindern? Und wie werden wir endlich die Quagga-Muschel los? Die Software ChatGPT kann dank Künstlicher Intelligenz (KI) viele Fragen beantworten. Der Chatbot wurde mit riesigen ...

26.1.2023 Martin Buck ist neuer Vorsitzender des Aufsichtsrats des Bodensee-Airports

Der Aufsichtsrat des Bodensee-Airports hat einen neuen Vorsitzenden gewählt: Martin Buck ist einem Pressetext zufolge am Donnerstag gewählt worden. Mit den Themen des Flughafens kenne er sich aus.

Der Aufsichtsrat der Flughafen Friedrichshafen GmbH hat einen neuen Vorsitzenden: Martin Buck, Vorsitzender des Vorstandes der ifm Stiftung, Präsident der Industrie- und Handelskammer Bodensee-Oberschwaben (IHK) sowie Vorsitzender des Fördervereins Flughafen Friedrichshafen. Er folgt auf ...

26.1.2023 Lange Nacht der Kammermusik: Benefizkonzert für Kinderhospizdienst Amalie

Musiker aus der Region gestalten am Samstag, 28. Januar wieder die Lange Nacht der Kammermusik. Welches Programm Besucher diesmal erwartet.

Als Hornist Ferdinand Fremerey das Klavierquintett von Zdenek Fibich zum ersten Mal hörte, war er völlig begeistert. »Das ist fantastische Musik, hochromantisch, es hat viel Tiefe und wird nie langweilig, wie ein tschechischer Brahms. Ich wundere mich, dass es nicht viel bekannter ist«, sagt er. Er schlug das Stück dem Tettnanger Pianisten Jürgen Jakob ...

26.1.2023 Die Hennensuppe ist angerichtet

Zur Jubiläumsfasnet beteiligen sich besonders viele Gruppen am närrischen Programmabend. Die Hennensuppe ist an drei Abenden in der Linzgauhalle zu sehen. Der SÜDKURIER verlost Karten für die Aufführung am Sonntagabend.

Weil sie die Jüngsten sind, dürfen sie als Erste proben. Die Tänzerinnen von »Factory X« entern voll Begeisterung die Bühne. Obwohl einige noch nie mit der Gruppe aufgetreten sind, nutzen sie den Raum ganz selbstverständlich. Seit August haben sie geübt, jetzt sitzen ...

25.1.2023 Ist eine Fielmann-Filiale die Lizenz zum Gelddrucken?

Beim Optiker läuft es ziemlich gut. Woran das liegt - und was in Friedrichshafen fehlt - erzählt Filialleiter Andreas Nüsch.

Für Fielmann in Friedrichshafen läuft es ziemlich gut. »Bombe«, sagt Filialleiter Andreas Nüsch, nach der Resonanz gefragt. Tatsächlich ist es im Optik-Geschäft fast immer voll, Kunden brauchen meist einen Termin zur Beratung. Erst kürzlich, am 22. Dezember, hat Nüsch mit seinem Team die renovierten Ladenräume eröffnet - während andere Betriebe sich aus der ...

25.1.2023 Ist eine Fielmann-Filiale die Lizenz zum Gelddrucken?

Beim Optiker läuft es ziemlich gut. Woran das liegt - und was in Friedrichshafen fehlt - erzählt Filialleiter Andreas Nüsch.

Für Fielmann in Friedrichshafen läuft es ziemlich gut. »Bombe«, sagt Filialleiter Andreas Nüsch, nach der Resonanz gefragt. Tatsächlich ist es im Optik-Geschäft fast immer voll, Kunden brauchen meist einen Termin zur Beratung. Erst kürzlich, am 22. Dezember, hat Nüsch mit seinem Team die renovierten Ladenräume eröffnet - während andere Betriebe sich aus der ...

Quelle:
© SÜDKURIER GmbH Medienhaus