Nachrichten aus Allensbach und Umgebung

27.1.2020 Mit denselben Bussen und Fahrern unterwegs: Droht die nächste Panne im Regionalbusverkehr?

Beim Regionalbus-Chaos setzt das Landratsamt alles auf eine Karte. Das Risiko ist groß, dass auch das neue Vorhaben, eine kreiseigene Verkehrs-GmbH zu gründen, schief geht. Warum es zurzeit trotzdem die beste Lösung ist.

Die Grundsatzidee ist gut. Das Landratsamt möchte endlich, dass der Regionalbusverkehr rollt und will eine kreiseigene Verkehrs-GmbH gründen. Aber nicht alle guten Ideen ...

27.1.2020 Regionalbus-Chaos: Eine Lösung ist endlich da - doch diese ist durchaus riskant

Es gibt konkrete Pläne, wie dem Regionalbus-Chaos ein Ende gesetzt werden soll: Die Firma Stadtbus Tuttlingen Klink GmbH zieht sich zurück. An ihre Stelle soll eine kreiseigene Verkehrs-GmbH treten. Warum diese Lösung weiterhin Risiken birgt.

Endlich! Es tut sich was im Regionalbus-Chaos. Der problematische Teil der Regiobusse soll nicht mehr von der Firma Stadtbus Tuttlingen Klink GmbH ...

27.1.2020 Regionalbus-Chaos: Landratsamt Konstanz will Busse und Fahrer übernehmen

Endlich tut sich was im Regionalverkehr. Der Konstanzer Kreistag will beschließen, die Aufgaben der Firma Stadtbus Tuttlingen Klink GmbH selbst zu übernehmen. Das Amt will eine landkreiseigene Verkehrsgesellgeschaft gründen und die Region selbst mit Regionalbusverbindungen bedienen.

Die Regionalbusse sollen nicht mehr von der Firma Stadtbus Tuttlingen Klink GmbH bedient werden. Die ...

26.1.2020 Wie die große Politik mit Auflagen den Narren das Leben schwer macht

Die Politik verpflichtet die Narrenzünfte und -vereinigungen zu immer höheren Sicherheitsmaßnahmen bei großen Veranstaltungen. Während der Zunftmeistertagung der Narrenvereinigung Hegau-Bodensee berichtete Präsident Rainer Hespeler gedämpft optimistisch von Verhandlungen mit dem Landes-Innenministerium.

Ein Kernthema im Bericht des Präsidenten Rainer Hespeler beim Zunftmeistertreffen der ...

24.1.2020 Generalsekretär Sascha Binder: "SPD schafft gute Startchancen für jeden im Land"

Landesgeneralsekretär Sascha Binder war Gastredner beim Neujahrsempfang des SPD-Kreisverbands Konstanz. Bei der Veranstaltung erhielt Reinhard Ebeling aus Mühlhausen-Ehingen die Willy-Brandt-Medaille.

Mit Reinhard Ebeling aus Mühlhausen-Ehingen wurde dem erst zweiten SPD-Mitglied im Landkreis Konstanz nach Georg Ruf aus Gottmadingen die Willy-Brandt-Medaille verliehen. Überreicht wurde sie ...

23.1.2020 Nächtliche Verfolgungsjagd endet in Allensbach

Polizei stoppte am Mittwochabend einen Mann, der zuvor in Eigeltingen seine Frau bedrohte und anschließend betrunken davonfuhr

Die Radolfzeller Straße von Allensbach war am Mittwochabend Schauplatz einer spektakulär endenden Verfolgungsjagd, die auf der B33 einige Kilometer zuvor begann. Mehrere Streifenwagen drängten mit Blaulicht und zunächst mit Sirene einen Personenkraftwagen in die ...

23.1.2020 "Auch Helmut Kohl und Franz Josef Strauß würden heute nicht mehr die gleichen Reden halten" - Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer spricht über den Wandel der CDU

Beim CO2-Ausstoß solle man nicht dem Mainstream folgen, sagt Michael Kretschmer beim Neujahrsempfang des Kreisverbandes und Stadtverbandes der CDU im Konstanzer Konzil. Was genau meint er damit? Einen Wiedereinstieg in die Atomkraft? 100 Prozent klar ist das nicht. Sicher ist nur: Er fordert einen klareren Standpunkt der Christdemokraten.

"Wir brauchen mehr Kretschmer, weniger Kretschmann", ...

23.1.2020 Änderung anvisiert: Zweiter Linie 400-Bus soll morgens an Grundschule in Nenzingen halten

Das Busunternehmen Klink will mit dem Landratsamt absprechen, dass künftig zwei von drei Bussen, die durch Nenzingen fahren, an der Grundschule halten. Ein Mitarbeiter war am Donnerstag in einem der Busse. Das Landratsamt hat außerdem Beschwerden ausgewertet: Die meisten kommen zu Linie 400 von Singen nach Stockach.

Es hakt, aber gibt Aussicht auf Besserung: Am Donnerstag gegen 7.30 Uhr ...

20.9.2019 Hier erhalten Sie die Morgen-Mail mit den Themen Ihrer Heimat

Unverbindlich und auch ohne Abo verfügbar: Das ist der morgendliche Themen-Überblick für Konstanz, Allensbach, Reichenau und Umgebung, den Sie hier für Ihre E-Mail-Adresse anfordern können.

Mit der Mail namens Wasserstand bleiben Sie informiert. Bereits beim Frühstück oder auf dem Weg zur Arbeit haben Sie den Überblick, welche Themen Ihre Heimat aktuell bewegen. Montags bis samstags um 6.00 ...

21.1.2020 Heimkehr auf den Hontes: Das Hohentwielfestival 2020 soll auf Singens Hausberg stattfinden. Mit dabei sind ein Rapper und zwei Sängerinnen

Die Sängerinnen Lotte und Lea und Rapper Bausa sind dabei, internationale Hochkaräter sollen folgen. Das Hohentwielfestival 2020 möchte mit Vielfalt überzeugen. Die Organisatoren freut, dass die Konzerte aller Voraussicht auf den Berg zurückkehren, der der Veranstaltung ihren Namen gibt. Wir haben die ersten Infos rund um das älteste Festival der Region.

Rückkehr: So lässt sich am ehesten ...

21.1.2020 Drei junge Männer aus Allensbach und Dettingen begeben sich auf eine Rallye in den Orient: zur Völkerverständigung

Mit alten Autos geht es für die Allensbacher Clemens Böhler und Nico Engelmann sowie den Dettinger Max Bertels zu anderen Kulturen: Ihre rund 7000 Kilometer lange Tour dient einem wohltätigem Zweck.

Eine abenteuerliche Autofahrt über rund 7000 Kilometer durch mehrere Länder haben die beiden jungen Allensbacher Clemens Böhler und Nico Engelmann sowie der Dettinger Max Bertels vor sich. Denn ...

21.1.2020 Im Aufwind: Grüne bauen in Stockach, Allensbach und Steißlingen Ortsverbände auf

Die Erfolge der Grünen bei der Kommunalwahl Ende Mai wirkten auch beim Neujahrsempfang in Konstanz noch nach. Von steigenden Mitgliederzahlen und weiteren Ortsverbänden wurde berichtet. Die Hauptredner, Landtagsabgeordnete Nese Erikli und deren Fraktionschef Andreas Schwarz, ließen ausgesprochen regionale Themen allerdings außen vor.

Die Grünen im Landkreis sind sichtlich im Aufwind. Der ...

20.1.2020 Bei der Messe "Meine Zukunft!" nutzen Schüler, Studierende und Fachkräfte die Gelegenheit zum Gespräch mit Unternehmen

Mehr als 1000 Besucher informieren sich bei der Job- und Karrieremesse im Bodenseeforum Konstanz über Ausbildungsmöglichkeiten und offene Stellen in der Region.

"Möchten Sie ein Arbeitsplätzchen?" Mit diesen Worten ging eine Ausstellerin auf die Besucher zu und reichte einen Keks. Ein charmant-gewitztes Entree für inhaltsgeladene Gespräche. Mit "Meine Zukunft!" präsentierten sich rund 30 ...

16.1.2020 Immer wenn sich der Verkehr auf der B33 bei Allensbach staut, nimmt auch der Durchgangsverkehr im Ort zu - zum Ärger der Bürger

Routenplaner empfehlen Autofahrern die Stau-Umfahrung durch Allensbach. Laut einer aktuellen Verkehrszählung fahren 78 Prozent der Fahrzeuge nur durch. Engagierte Bürger und Bürgermeister Stefan Friedrich überlegen nun, was dagegen getan werden könnte.

Anwohner der Ortsdurchfahrt können schon fast die Uhr danach stellen. "Werktags um 6.45 Uhr fängt es auf der B 33 um Allensbach an zu ...

17.1.2020 Eine verfahrene Situation: Im Regionalbus-Chaos gibt es kaum einen Lichtblick

Der Landkreis Konstanz hat die Qual der Wahl: Sie bleiben der Stadtbus Klink GmbH treu - aber dann wird sich das Regionalbus-Chaos in die Länge ziehen. Oder sie kündigt den Vertrag - aber das ist auch nicht unbedingt die beste Option.

Es ist die Wahl zwischen Pest und Cholera. Der Regionalbusverkehr im Landkreis Konstanz ist ein Desaster - zumindest die Bereiche, die von der Stadtbus ...

17.1.2020 Regionalbus-Chaos: 40 Busfahrten fallen im Durchschnitt aus. Am meisten betroffen ist der Schülerverkehr

Die Regionalbusse fahren immer noch nicht nach Plan. Der Gemeinde Allensbach reicht es und sie ergreift selbst die Initiative. Die Verwaltung organisiert einen eignen Schülerbus. Werden auch andere Orte folgen?

Vier Prozent. Das klingt nicht nach sonderlich viel. Doch je nach Relation können vier Prozent wirklich viel sein - wie zum Beispiel im Regionalbusverkehr des Landkreises Konstanz. ...

16.1.2020 Die Gemeinde Allensbach möchte Wohnraum und mehr Platz für die Verwaltung schaffen und investiert dafür so viel wie lange nicht

2,8 der geplanten 4,8 Millionen Euro sollen 2020 ausgegeben werden. Gleichzeitig hofft die Gemeinde auf Einnahmen durch Grundstücksverkäufe in Höhe von 1,3 Millionen Euro.

Die Gemeinde Allensbach ist zurzeit in der Grundstückspolitik so aktiv wie lange nicht. Zum einen hat sie Ende vergangenen Jahres zwei Gebäude mit Grundstücken im Ortszentrum gekauft: die alte Post in der Steig 7 für rund ...

15.1.2020 Es fehlt ein Fahrplan aus der Planlosigkeit: 5 Vorschläge, wie man das Regionalbus-Chaos etwas beseitigen kann

Gründe, warum der Start der neuen Regionalbusse im Landkreis Konstanz so mies gelaufen ist, gibt es viele. Jetzt ist es an der Zeit nach schnellen und effektiven Lösungen zu suchen. Der SÜDKURIER hat fünf Ideen gesammelt, damit der Busverkehr bald besser fließen könnte

Dass es Probleme im Regionalbusverkehr gibt, ist bekannt. Über Lösungen wird bisher relativ wenig gesprochen. Hier einige ...

14.1.2020 Windkraftkritiker Christoph Leinß bezweifelt Wirtschaftlichkeit der Anlage Verenafohren

Christoph Leinß ist ein engagierter Gegner von Windrädern im Südwesten Deutschlands. Der frühere Leiter des Forstamts Pfullendorf gehört zu jenen Kritikern, die die Anlage Verenafohren bei Tengen als ineffektiv bezeichnen und eine weitere Anlage in der Nachbarschaft verhindern wollen.

Die Freude der Betreiber des Windenergieparks Verenafohren über das Erreichen des Jahresziels für 2019 von ...

14.1.2020 Lange Schichten und viele Kündigungen: Unter welchen Arbeitsbedingungen müssen die Busfahrer in den Regiobussen arbeiten?

Unter dem schlechten Start der Regiobusse leiden nicht nur die Fahrgäste, sondern auch die Busfahrer. Sie müssen zu deutlich schlechteren Arbeitsbedingungen arbeiten als zuvor bei der Südbadenbus GmbH (SBG). Ein Busfahrer spricht exklusiv mit dem SÜDKURIER über seinen Berufsalltag bei der Stadtbus Tuttlingen Klink GmbH.

Für Markus F. (Name von der Redaktion geändert) hat das Jahr nicht gut ...

Quelle:
© SÜDKURIER GmbH Medienhaus